Verantwortung der Wissenschaft

Wissenschaftliches Arbeiten beruht auf Prinzipien, die in allen Ländern und in allen wissenschaftlichen Disziplinen gleich sind. Allen voran steht die Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und anderen. Sie ist die Basis für den respektvollen Umgang miteinander, mit Studienteilnehmern/innen, Tieren, Kulturgütern und der Umwelt und essentiell für das unerlässliche Vertrauen der Gesellschaft in die Wissenschaft.

Sie sind zugleich ethische Norm und Grundlage der von Disziplin zu Disziplin variablen Regeln wissenschaftlicher Professionalität, das heißt guter wissenschaftlicher Praxis. Diese den Studierenden und dem wissenschaftlichen Nachwuchs zu vermitteln und die Voraussetzungen für ihre Geltung und Anwendung in der Praxis zu sichern, ist eine Kernaufgabe der Lehre und der Selbstverwaltung der Wissenschaft.

Transparenz in der Forschung

Transparenz in der Forschung

Die TU Clausthal macht ihre Projektförderungen transparent und unterstützt das Ziel, Wissen frei zugänglich zu machen.

Forschungsethik und -folgenabschätzung ("Dual Use")

Forschungsethik und -folgenabschätzung ("Dual Use")

Die TU Clausthal fördert den kritischen Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschung.

Gute Wissenschaftliche Praxis (GWP)

Gute Wissenschaftliche Praxis (GWP)

Die TU Clausthal unterstützt die Vermittlung und Beachtung der Prinzipien GWP mit Nachdruck.

Forschungsdatenmanagement (FDM)

Forschungsdatenmanagement (FDM)

Entwicklungen, Veranstaltungen und Angebote der TU Clausthal rund um den Lebenszyklus von Forschungsdaten.

Forschungsinformationssystem (FIS)

Forschungsinformationssystem (FIS)

Mit Einführung einer Datenbank mit Informationen zu ihren Forschungsaktivitäten (z.B. Projekte, Publikationen, Patente) möchte die TU Clausthal ihre Forschungskompetenzen transparent und aktuell darzustellen.

Qualitätsmanagement in Forschung und Transfer

Qualitätsmanagement in Forschung und Transfer

Ein Qualitätsmanagementsystem unterstützt die Universität dabei, die Qualität ihrer Prozesse kontinuierlich zu prüfen und weiterzuentwickeln.