Symposium Materialtechnik und e-Conference

Das Clausthaler Zentrum für Materialtechnik (CZM) richtet die Tagung am 23. und 24. Februar 2023 aus. Interessierte sind aufgerufen, jetzt Abstracts für ihre Fachvorträge oder Poster einzureichen.

Es ist ein kleines Jubiläum: Das Symposium Materialtechnik des CZM findet im kommenden Jahr (23./24. Februar) zum fünften Mal statt. Veranstaltungsort wird die Aula Academica der TU Clausthal sein. Die Konferenz wird in hybrider Form ausgerichtet; Teilnahmen und Vorträge sind sowohl in Präsenz als auch digital möglich. Alle fachlich Interessierten aus Wissenschaft und Wirtschaft sind jetzt aufgerufen, ihre Abstracts für Fachvorträge oder Poster zum Symposium einzureichen.

Die Konferenz wird wieder offen für alle Disziplinen im Bereich der materialtechnischen Forschung sein: von den Naturwissenschaften bis zu den Ingenieurwissenschaften in allen Werkstoffgruppen. Auch anwendungstechnisch orientierte Beiträge aus der Industrie sind willkommen. Vortragsinteressierte können ihre Themen daher einem besonders breiten Fachpublikum in deutscher oder englischer Sprache vorstellen.

Für Vortragende aus der Wissenschaft von besonderem Interesse: Der Tagungsband zum Symposium besitzt eine wissenschaftliche Qualitätssicherung und wird in der CZM-Schriftenreihe „Fortschrittsberichte der Materialforschung und Werkstofftechnik“ veröffentlicht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer OpenAcces Online-Publikation.

Weitere, bereits feststehende Programmpunkte des Symposiums Materialtechnik sind:

  • Detaillierte Vorstellung des Sonderforschungsbereiches 1368 „Sauerstofffreie Fertigung“ als Kooperationsprojekt zwischen der Leibniz Universität Hannover und der TU Clausthal in mehreren Sondersessions
  • Poster- und Technikschau
  • Ausstellung zur Geschichte der Aula Academica der TU Clausthal
  • Feierliche Abendveranstaltung mit Vortrag

Die Teilnahme an der Tagung steht allen Interessierten offen. Die Gebühr beträgt 220 Euro, Vortragende zahlen 120 Euro. Für Bachelor- und Masterstudierende ist die Teilnahme kostenlos.

Detaillierte Informationen können auf den Internetseiten des CZM abgerufen werden, hier ist auch das Einreichen wissenschaftlicher Beiträge oder eine Anmeldung für Gäste ohne Beitrag möglich: www.czm.tu-clausthal.de/wissens-und-technologietransfer/symposium-materialtechnik

Kontakt:
Dr.-Ing. Henning Wiche
Clausthaler Zentrum für Materialtechnik
E-Mail: sekretariat@czm.tu-clausthal.de
Telefon: +49 5323 72-3330
Telefax: +49 5323 72-3399

Zuletzt hatte das Symposium Materialtechnik im Jahr 2019 in Präsenz in der Aula stattgefunden. Das nächste Symposium im Februar 2023 wird erstmals als hybride Veranstaltung durchgeführt. Foto: Ernst