Zum Inhalt springen

Erstmals zwei Frauen im Präsidium der TU Clausthal

Clausthal-Zellerfeld. Die nebenberuflichen Vizepräsidentinnen und -präsidenten der TU Clausthal für die kommenden drei Jahre stehen fest: Neu im Präsidium ist Professorin Heike Schenk-Mathes, die ab 1. Juli für Gleichstellung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zuständig sein wird. Daneben gehen die Professoren Alfons Esderts (Forschung, Transfer und Internationales) sowie Gunther Brenner (Studium und Lehre) in ihre jeweils zweite Amtszeit als Vizepräsident.

Die Kandidatinnen und Kandidaten waren von Professor Joachim Schachtner, dem Präsidenten der TU Clausthal, vorgeschlagen worden. Nach der Wahl durch den Senat hat der Hochschulrat die Personalien bestätigt, die entsprechende Zustimmung durch das Wissenschaftsministerium wird in den kommenden Tagen erwartet.

Zum 1. Juli wird auch Diplom-Kauffrau Irene Strebl als neue hauptberufliche Vizepräsidentin ihre Arbeit aufnehmen (siehe Mitteilung vom 27. Mai). „Damit ist das künftige Präsidium nun komplett. Ich freue mich, dass wir einerseits neue Gesichter begrüßen dürfen und andererseits auch Kontinuität in der Hochschulleitung gewährleistet ist“, sagt Professor Schachtner. Erstmals in der Geschichte der TU Clausthal werden zwei Frauen im fünfköpfigen Präsidium vertreten sein.

Der bisherige Vizepräsident für Internationales, Weiterbildung und Digitalisierung, Professor Wolfgang Pfau, ist vom Präsidenten zum Beauftragten für Weiterbildung ernannt worden. In dieser Funktion wird er das Projekt einer Weiterbildungsakademie an der TU vorantreiben. Von seinem bisherigen Geschäftsbereich übernimmt Professor Schachtner künftig die Digitalisierung und Professor Esderts den Bereich Internationales.

Nach ihrer Wahl zur ersten nebenberuflichen Vizepräsidentin der TU Clausthal wird Professorin Heike Schenk-Mathes aus dem Hochschulrat der Universität ausscheiden. In diesem Gremium engagierte sich die Wirtschaftswissenschaftlerin, Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre und Betriebliche Umweltökonomie, seit 2010.

 

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Ab 1. Juli das neue TU-Präsidium (von links): Prof. Heike Schenk-Mathes, Prof. Alfons Esderts, Prof. Joachim Schachtner, Prof. Gunther Brenner und die neue hauptberufliche Vizepräsidentin Irene Strebl.