Die Clausthaler Aula Academica gestern und heute

Im Zuge der feierlichen Wiedereröffnung des restaurierten Architekturdenkmals wird es eine Ausstellung geben, die bis zum 27. Mai für die allgemeine Öffentlichkeit geöffnet ist.

Annähernd 100 Jahre nach ihrer Einweihung erstrahlt die Aula Academica der Technischen Universität Clausthal wieder in ihrer ursprünglichen Schönheit. Am 12. Mai wird das Gebäude im Beisein des niedersächsischen Wissenschaftsministers Björn Thümler und mit geladenen Gästen feierlich wiedereröffnet. Aus diesem Anlass ist auch eine Ausstellung im Plenumssaal des Gebäudes vorbereitet worden. Sie wird vom 13. bis 27. Mai für die allgemeine Öffentlichkeit kostenfrei geöffnet sein.

Im Rahmen der Ausstellung sind historische Fotos und Bauzeichnungen sowie Bilder der aktuellen Sanierung zu sehen. Aus heutiger Sicht ist es schwer vorstellbar, dass mitten im Plenumssaal der Aula früher ein Boxring zur Leibesertüchtigung der Studierenden stand und auch eine Schwimmhalle mit dem Gebäude verbunden war. Neben Bilddokumenten werden Exponate gezeigt und erläutert, beispielsweise das hohe und niedrige Professorengestühl bzw. drei großflächige, handbemalte Seidentücher mit Motiven der bergmännischen Kultur, die über Jahrzehnte im Kuppelsaal von der Balustrade herabhingen. Die Aula Academica, 1927 vornehmlich nach den Plänen des Architekten und Regierungsbaumeisters Leopold Rother errichtet, gilt als architektonisches Kleinod.

In die Vorbereitung der Ausstellung haben sich verschiedene Bereiche der TU Clausthal eingebracht: die Stabsstelle Presse, Kommunikation & Marketing, das Universitätsarchiv, das Aulamanagement sowie die Technische Verwaltung. Zudem wurde das Projekt, das Universitätspräsident Prof. Joachim Schachtner angeregt hatte, inhaltlich vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege unterstützt.      

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Freitag, 13. Mai: 12 bis 15 Uhr
Dienstag, 17. Mai: 12 bis 15 Uhr
Mittwoch, 18. Mai: 15 bis 19 Uhr
Freitag, 20. Mai: 12 bis 15 Uhr
Freitag, 27. Mai: 11 bis 16 Uhr

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

 

Die Ausstellung zur Aula Academica der TU Clausthal ist ab Freitag, 13. Mai, für die Öffentlichkeit zugänglich. Am Tag zuvor, am 12. Mai, wird die Aula nach ihrer Restaurierung feierlich wiedereröffnet. Fotos: Ernst