Beschäftigte der Uni werden geehrt

Insgesamt 29 Dienstjubilare und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den vergangenen Monaten in den Ruhestand gegangen sind, wurden an der TU Clausthal geehrt. Zum ersten Mal fand dieses Ereignis in einem größeren festlichen Rahmen im Senatssitzungssaal statt.

„…und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, zitierte Irene Strebl, hauptberufliche Vizepräsidentin, Hermann Hesses „Stufen“ und wünschte damit den zwölf ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Außerdem konnten 13 Dienstjubilare für ihre 25-jährige und sogar vier für die 40-jährige Treue zur Oberharzer Universität geehrt werden. Frau Strebl überreichte den Kolleginnen und Kollegen ihre Urkunden, beglückwünschte sie und dankte ihnen für ihre langjährige Mitarbeit.  

„Ziel war es, mit dieser Veranstaltung im größeren Rahmen die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeit der TU Clausthal gebührend zu würdigen“, so Andrea Kleinewig vom Personaldezernat, die bei der Organisation mitgewirkt hat. Sowohl die Jubilare als auch die Ehemaligen ließen zusammen mit der Vizepräsidentin und den Kolleginnen aus der Personalabteilung die Feier mit einem geselligen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

 

Kontakt:
TU Clausthal
Nadine Kaiser
Telefon: +49 5323 72-3952
E-Mail: nadine.kaiser@tu-clausthal.de

Irene Strebl, Hauptberufliche Vizepräsidentin (vorne links), ehrte die Dienstjubilare (Bild unten) und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Clausthal. Foto: Nadine Kaiser