Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Jahresbericht der TU Clausthal erschienen

Zukunftskonzept, Circular Economy, neue Professuren und innovative Studiengänge: Das sind wichtige Eckpunkte des Jahres 2019, die in die Zukunft wirken.

„2019 war ein gutes Jahr für die TU Clausthal: Die erfolgreichen Anträge auf Tenure-Track- bzw. Digitalisierungsprofessuren ermöglichen es uns, neun zusätzliche Professuren zu besetzen. Das ist ein wesentlicher Baustein für die weitere Entwicklung unseres wissenschaftlichen Profils“, so Universitätspräsident Professor Joachim Schachtner im Vorwort zum Jahresbericht. Auf 150 reich bebilderten Seiten lässt die Universität das vergangene Jahr Revue passieren und blickt zugleich voraus.

So ist als leitendes Thema für die künftige Ausrichtung der TU Clausthal die Circular Economy definiert worden. Die Eckpunkte dieser nachhaltigen Kreislaufwirtschaft sind in ein Zukunftskonzept eingeflossen, das Senat und Hochschulrat befürwortet haben. „Dass wir mit unserer Zielsetzung richtig liegen, hat uns das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur in einem Schreiben der Staatssekretärin schriftlich bestätigt“, berichtet Professor Schachtner.

Gleich vier neue Studiengänge sind im Wintersemester 2019/20 gestartet worden. Dokumentiert werden die Attraktivität und Qualität der Lehre an der TU Clausthal regelmäßig durch positive Bewertungen im CHE-Hochschulranking. Auch in der Forschung sind zukunftsorientierte Projekte angelaufen, etwa zum Energie- und Wasserspeicher Harz. Mittel zur Verbesserung der Forschungsinfrastruktur sind geflossen, zum Beispiel vom Wissenschaftsministerium und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Details zu allen Themen finden sich im neuen Jahresbericht.
 

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: presse@tu-clausthal.de

Frisch aus der Druckerei angeliefert: der neue Jahresbericht der TU Clausthal. Foto: Ernst