TU Clausthal > Über uns > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen


Uni live erleben: Noch Plätze frei beim Sommerkolleg

Clausthal-Zellerfeld. Vom 15. bis 19. Juli veranstaltet die Fakultät für Natur- und Materialwissenschaften der TU Clausthal das diesjährige Sommerkolleg. Es richtet sich vorrangig an Studieninteressierte für die Fächer Chemie, Energie und Materialphysik, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik sowie Sportingenieurwesen. Noch sind einige Plätze frei. Abiturientinnen und Abiturienten sowie Studieninteressierte ab 16 Jahren können sich anmelden. mehr...


SilverLabs der TU Clausthal als erster digitaler Ort Südniedersachsens ausgezeichnet

Goslar. Als erste Einrichtung in Südniedersachsen ist den „silverLabs“ der TU Clausthal die Auszeichnung „Digitale Orte Niedersachsen“ zuteilgeworden. Stefan Muhle, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, hat das Label am 18. Juni in Goslar bei einem Tag der offenen Tür mit zahlreichen Gästen übergeben. Die TU ist zugleich die erste Universität, die die Anerkennung erhält. mehr...


IdeenExpo: Clausthaler präsentieren sich noch bis 23. Juni

Hannover. „Mitmachen. Ausprobieren. Erleben.“ Das allgemeine Credo der IdeenExpo trifft auch auf die dortigen fünf Mitmach-Exponate der TU Clausthal zu. Noch bis zum 23. Juni präsentiert sich die Harzer Universität auf Europas größtem Jugend-Event für Naturwissenschaft und Technik in Hannover (Messegelände, Halle 7, jeweils 9 bis 18 Uhr). Auch der Youtuber Doktor Whatson hat sich schon bei den Clausthalern angemeldet. mehr...


Erstmals zwei Frauen im Präsidium der TU Clausthal

Clausthal-Zellerfeld. Die nebenberuflichen Vizepräsidentinnen und -präsidenten der TU Clausthal für die kommenden drei Jahre stehen fest: Neu im Präsidium ist Professorin Heike Schenk-Mathes, die ab 1. Juli für Gleichstellung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zuständig sein wird. Daneben gehen die Professoren Alfons Esderts (Forschung, Transfer und Internationales) sowie Gunther Brenner (Studium und Lehre) in ihre jeweils zweite Amtszeit als Vizepräsident. mehr...


Universitätschor von Konzertreise in die Partnerstadt Spišská Nová Ves zurückgekehrt

Die Möglichkeiten des Engagements nach Vorlesungsende und Feierabend an der TU Clausthal sind vielfältig. Etwa 40 Studierende, Beschäftigte und weitere Sängerinnen und Sänger aus dem Harz haben die letzten Monate damit verbracht, die „Missa Papae Marcelli“ des Renaissancekomponisten Giovanni Pierluigi da Palestrina einzustudieren. Chorleiter Antonius Adamske brachte ihnen nicht nur fremde Musik, sondern auch den Inhalt des lateinischen Texts nahe. mehr...


TU Clausthal an Rohstoff-Gipfeltreffen beteiligt

Berlin. Die TU Clausthal engagiert sich weiter auf nationaler und internationaler Ebene für das Themengebiet Rohstoffe: Vertreterinnen und Vertreter der Harzer Universität nahmen am ersten Rohstoff-Gipfeltreffen des europäischen Konsortiums EIT RawMaterials in Berlin teil und brachten sich auch in den Workshop „In Deutschland erfolgreich – aber wie geht Europa?“ des Bundesforschungsministeriums und der Nationalen Kontaktstelle Umwelt ein. mehr...


Mitmach-Exponate, Experimente und Workshops: TU Clausthal präsentiert sich auf der IdeenExpo

Hannover. Per Datenbrille virtuell in einen Elektrorennwagen hineinschauen und die Details von Antriebsstrang, Akku und Aerodynamik erfassen: Dies ist eines von insgesamt fünf lernorientierten Exponaten, die Schülerinnen und Schüler auf der IdeenExpo am Stand der TU Clausthal erleben können. Vom 15. bis 23. Juni präsentiert sich die Harzer Universität in Hannover (Messegelände, Halle 7, jeweils 9 bis 18 Uhr) auf Europas größtem Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik. mehr...



„Studiengang des Monats“ – Digital Technologies

Clausthal-Zellerfeld. Der Studiengang „Digital Technologies“, der an der TU Clausthal in Kooperation mit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften im Wintersemester startet, ist vom Internetportal „think ING.“ zum Studiengang des Monats Juni gewählt worden. Das innovative Bachelorprogramm vermittelt die Kompetenzen für eine erfolgreiche Digitalisierung in Industrie, Forschung und Verwaltung. Aktuell läuft die Bewerbungsphase. mehr...


Digitales Management: Neuer Studiengang startet

Clausthal-Zellerfeld. Im kommenden Wintersemester startet an der TU Clausthal der neue Bachelorstudiengang Digitales Management. Der Studiengang kombiniert eine vollwertige betriebswirtschaftliche Ausbildung mit der Entwicklung digitaler Kompetenzen auf zukunftsträchtigen Tätigkeitsfeldern wie dem Management digitaler Geschäftsmodelle oder der Analyse großer Datenmengen (Big Data) mit Hilfe moderner Methoden aus den Bereichen Data Science und Künstliche Intelligenz. mehr...


Film im NDR: Clausthaler stellen den Rohstoff Sand vor

Hamburg/Clausthal. „Wie Sand am Meer“ wird häufig gesagt, wenn es etwas im Überfluss gibt. Von wegen! Der Erde geht langsam, aber sicher der Sand aus. Die Quarzkörnchen sind neben Wasser und Öl der kostbarste Rohstoff der Welt. In der Filmreihe „Wie geht das?“ greift der NDR das Thema auf und stellt das Clausthaler Verbundprojekt SEEsand vor. Ausgestrahlt wird der Beitrag „Wie Sand unseren Alltag erst möglich macht“ am 5. Juni ab 18.15 Uhr und am 7. Juni ab 11.30 Uhr. mehr...


SWZ startet Kooperation zur Vietnamesisch-Deutschen Universität in Ho-Chi-Minh-Stadt

Clausthal-Zellerfeld. Neben dem hohen Ausbildungsstandard zählt die TU Clausthal zu den internationalsten Universitäten Deutschlands. Auch das Simulationswissenschaftliche Zentrum Clausthal-Göttingen (SWZ) engagiert sich für die Internationalisierung und ermutigt Studierende nach Clausthal zu kommen, um vielfältige Erfahrungen zu sammeln. So werden zwei Masterstudierende der Vietnamesisch-Deutschen Universität in Ho-Chi-Minh-Stadt ihre Abschlussarbeit am SWZ schreiben. mehr...


Clausthaler Chemiestudiengänge werden international

Clausthal-Zellerfeld. Der Masterstudiengang Chemie ist in Zukunft als internationaler englischsprachiger Studiengang mit den Studienrichtungen „Applied Chemistry“ und „Polymer Chemistry“ geplant. Um bereits die Bachelorstudierenden optimal auf diesen konsekutiven Studiengang vorzubereiten und zugleich international zu qualifizieren, werden in den zukünftigen Bachelorstudiengang Chemie Sprachangebote zum Erlernen und Trainieren der englischen Fachsprache implementiert. mehr...


Irene Strebl wird neue hauptberufliche Vizepräsidentin

Clausthal-Zellerfeld. Irene Strebl wird neue hauptberufliche Vizepräsidentin an der Technischen Universität Clausthal. Die 53-jährige Diplom-Kauffrau aus Schleswig-Holstein, die viel Erfahrung im Wissenschafts- und Hochschulmanagement mitbringt, tritt die Stelle zum 1. Juli 2019 an. mehr...


Sonderprogramm: 150.000 Euro für die Aula Academica

Clausthal-Zellerfeld. Die gemeinsame Anstrengung von TU Clausthal, Landesdenkmalamt, Architekturbüro HDR, Staatlichem Baumanagement und Politik hat sich gelohnt: Der Bund fördert die Innensanierung der Clausthaler Aula Academica mit 150.000 Euro aus seinem Denkmalschutz-Sonderprogramm. mehr...


Sportingenieurwesen: Neuer Bachelorstudiengang startet

Clausthal-Zellerfeld. Ob in der Sport- und Fitnessbranche oder im Rehasport: Moderner Ausrüstung und Hightech-Sportgeräten kommt eine immer größere Bedeutung zu. Für deren Entwicklung und Bau sind sowohl ingenieur- als auch sportwissenschaftliche Kenntnisse gefragt. Mit dem neuen Bachelorstudiengang Sportingenieurwesen greift die TU Clausthal dies auf. Der Start ist im Wintersemester. mehr...


30. Campuslauf: Professor Jischa Rekordteilnehmer

Clausthal-Zellerfeld. Rund 250 Aktive haben am 30. Clausthaler Campuslauf teilgenommen. Am schnellsten war Scott Anderson unterwegs. Für die vier Runden über insgesamt 11,2 Kilometer benötigte er 41:17,99 Minuten. Bei den Frauen siegte Rika Böttcher, die die gleiche Distanz in 52:26,52 Minuten bewältigte. mehr...


Jugend forscht: Mit Tipps aus Clausthal zum Bundessieg

Chemnitz. Gleich zwei niedersächsische Jugend-forscht-Projekte, die sich beim Landeswettbewerb an der TU Clausthal für das 54. Bundesfinale qualifiziert hatten, sind am vergangenen Wochenende in Chemnitz Bundessieger geworden. Die Veranstaltung hatte mit 190 Forschertalenten (111 Projekte) aus ganz Deutschland und in Anwesenheit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier stattgefunden. mehr...


Vernetzte Automobile und Cybersicherheit: Clausthaler Forscher bringt umfangreiches Buch heraus

Clausthal-Zellerfeld. Mit „digitaler Transformation“ wird beschrieben, dass die Digitalisierung Wirtschaft und Gesellschaft grundlegend verändern wird. So ist in der Automobilindustrie die Vision des autonomen Fahrens in den Fokus gerückt. Das dafür nötige Wissen ist komplex, zugleich besteht eine Gefahr, die im Begriff Cybersicherheit zum Ausdruck kommt. Für dieses Themenspektrum fehlt in der Literatur ein internationales Standardwerk. Abhilfe schafft ein Buch, das der Clausthaler Professor Dietmar P. F. Möller jetzt mit dem indischen Kollegen Roland E. Haas herausgebracht hat. mehr...


Veranstaltung zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ zeigt: Gleichstellung in allen Strategien der Uni verankert

Clausthal-Zellerfeld. Mit rund 100 Teilnehmenden hat in dieser Woche die Veranstaltung „100 Jahre Frauenwahlrecht – 70 Jahre Grundgesetz“ in der Aula der TU Clausthal stattgefunden. Das Organisationsteam nutzte den Anlass auch, um die Gleichstellungsarbeit an der Harzer Universität und in der Stadt Clausthal-Zellerfeld vorzustellen sowie die Rolle der Frau in der über 200-jährigen Hochschulgeschichte zu skizzieren. mehr...

 

Kontakt  Impressum  Sitemap  Datenschutz  Verantwortlich: Pressesprecher
© TU Clausthal 2019