EFZN-Aufsichtsrat: Prof. Reimers neuer Vorsitzender

Bilden die neue Spitze des EFZN-Aufsichtsrates: Professor Thomas Hanschke (l.) hat den Vorsitz an Professor Ulrich Reimers (Vizepräsident TU Braunschweig) weitergegeben und ist nun stellvertretender Vorsitzender. Fotos:Kreutzmann, Möldner, TU Braunschweig

24.04.2018  Neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) in Goslar ist Professor Ulrich Reimers. Der Vizepräsident für Hochschulentwicklung und Technologietransfer an der TU Braunschweig übernimmt das Amt von Professor Thomas Hanschke, Präsident der TU Clausthal, der dem Aufsichtsrat weiter als stellvertretender Vorsitzender angehören wird. mehr...
(Weitere Informationen: http://www.tu-clausthal.de/presse/nachrichten/details/2357.html)

Otto Schily tadelt Energiewende – und erntet Kritik

Hob in der Aula der TU Clausthal mahnend den Zeigefinger in Hinblick auf die Energiewende: Otto Schily, der ehemalige Bundesinnenminister (1998 bis 2005). Foto: Ernst

20.04.2018  Otto Schily, als Kritiker der aktuellen Energiepolitik bekannt, nahm kein Blatt vor den Mund: „Alle Ziele der Energiewende werden verfehlt”, behauptete der ehemalige Bundesinnenminister in der Aula der TU Clausthal vor 150 Gästen. Schily sprach im Rahmen der Vortragsreihe „Wissenschaft – Technik – Ethik” zum Thema „Wie weiter mit der Energiepolitik? – Denkverbote oder offene Debatte”. Eingeladen dazu hatte die Evangelische Studentengemeinde (ESG). mehr...
(Weitere Informationen: http://www.tu-clausthal.de/presse/nachrichten/details/2356.html)

Verfahren zur Präsidenten-Nachfolge wird eingeleitet

Professor Thomas Hanschke teilte auf der Personalversammlung mit, dass das Verfahren zur Nachfolge des Präsidenten demnächst eingeleitet wird. Foto: Leuner

19.04.2018  In der Senatssitzung am 26. April wird das Verfahren zur Wahl eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin des Präsidenten der TU Clausthal eingeleitet, da Amtsinhaber Professor Thomas Hanschke demnächst die Altersgrenze erreichen wird. Dies ist den Senatsmitgliedern im Zuge der Einladung zur Sitzung mitgeteilt worden. Der Hochschulrat ist darüber ebenfalls bereits informiert. mehr...
(Weitere Informationen: http://www.tu-clausthal.de/presse/nachrichten/details/2355.html)

Hannover Messe: Clausthaler Materialforscher dabei

Auf der Hannover Messe ist die TU Clausthal mit einem Stand des Kooperationsnetzwerks „MS Multi Mat” dabei. Fotos: Hannover Messe, Multi Mat

18.04.2018  Um die moderne Medizin weiter voranzubringen, ist es wichtig, einzelne Zellen aus Blutproben in hoher Reinheit und Qualität zu gewinnen. Mit der IBA GmbH aus Göttingen arbeiten Materialforscher der TU Clausthal an einem neuen Verfahren, das dies verbessert. Im Zentrum der Entwicklung steht die Mikrospritzgusstechnologie. Präsentiert wird der innovative Ansatz vom 23. bis 27. April auf der Hannover Messe (Halle 2, Stand A08). mehr...
(Weitere Informationen: http://www.tu-clausthal.de/presse/nachrichten/details/2354.html)

  Alle Nachrichten...

Clausthaler Studierende berichten
Start ins Studium
  Angebote für
Schüler & Lehrer
  Studium und
Studiengänge
  Jetzt bewerben
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Informationsveranstaltung: 1. Steiger-Abend: "Meisterlich Scheitern"
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
26.04.2018
GDCh-Kolloquium: "Intrinsisch antimikrobielle Polymere und ihre Anwendungspotenziale" Perspektiven und Herausforderungen auf dem Weg von der Materialentwicklung zum Markt
rss feed Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Vorlesungsaufzeichnungen
Über die TU
Ereignisse
  Mehr Videos...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Webmaster (webmaster@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018