Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:innen (m/w/d)

Am Drilling Simulator Celle der Technischen Universität Clausthal ist zum 01.07.2024 eine Stelle als

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d)

im Bereich Tiefbohrtechnik

(bis Entgeltgruppe 13 TV-L, Vollzeit, Dienstort: Celle)

zunächst befristet bis zum 31.12.2026 in Vollzeit zu besetzen. Eine Verlängerung über die Befristung hinaus wird angestrebt. Es wird die Möglichkeit zur Promotion an der TU Clausthal gegeben.

Zentrale Zielsetzung des DSC ist es, im Kontext der Umsetzung der Energie- bzw. Wärmewende die technischen, ökonomischen und umweltrelevanten Projektrisiken geplanter Tiefbohrprojekte zur energetischen Nutzung des geologischen Untergrunds deutlich zu reduzieren. Hierzu verfügt das Forschungszentrum über eine hochspezifische und beispiellose Experimental- und Simulationsumgebung, die neuartige Forschungsarbeiten zum Verständnis der hochkomplexen Tiefbohrprozesse ermöglicht.

Im engen Austausch mit Projektpartnern aus der Industrie arbeiten Sie im Rahmen eines öffentlich geförderten Forschungsprojekts an der Optimierung und Feldertüchtigung eines mit Spülung betriebenen Bohrhammers mittels experimenteller Methoden und Simulationen mit. Vor dem Hintergrund der Energie- und Wärmewende betreten Sie damit ein innovatives und zukunftsfähiges Technologiegebiet.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung eines interdisziplinären Kooperationsprojekts zur Entwicklung eines innovativen Bohrwerkzeugs zur Erschließung tiefengeothermaler Energiequellen
  • Konstruktive Optimierung des vorhandenen Prototyps mithilfe numerischer Simulationen
  • Planung von Versuchen in enger Zusammenarbeit mit den Projektpartnern aus der Industrie
  • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen
  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer Forschungsprojekte

Ihr Profil:

  • Abschluss (Master/Diplom) eines technisch ausgerichteten Studiums (Uni/TH/FH) mit sehr guten Studienleistungen in den Bereichen Maschinenbau, Petroleum Engineering und vergleichbaren Studienrichtungen
  • sicherer Umgang mit CAD-Programmen
  • Erfahrungen im Bereich der Programmierung (z.B. MatLab)
  • Leidenschaft für die Koordination und Organisation von Projekten
  • Teamfähigkeit und Selbstständigkeit
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Interdisziplinäre Forschungsarbeiten im Bereich der anwendungsorientierten Grundlagenforschung auf hohem Niveau in einer modernen Forschungseinrichtung,
  • Enge Zusammenarbeit mit Forschungspartnern aus Wissenschaft und Industrie
  • eine offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre im spannenden und zukunftsweisenden Arbeitsumfeld einer Technischen Universität an der Schnittstelle zwischen Forschung, Verwaltung, Wirtschaft und Ministerien,
  • eine tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder, sowie zum Jahresende eine Jahressonderzahlung nach dem TV-L und eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL),
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (z.B. flexible Arbeitszeitregelungen, mobiles Arbeiten, Nähe zu Kinderbetreuungseinrichtungen),
  • alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder, bei Erfüllung der fachlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L möglich.

Die TU Clausthal unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten und ist Mitglied im Hochschulverbund „Familie in der Hochschule“.

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 31.05.2024 mit der Kennziffer 2024-02 per E-Mail an:

Technische Universität Clausthal
Drilling Simulator Celle
Herrn Erik Feldmann, M.Sc.
Zum Drilling Simulator 1
29221 Celle
E-Mail: info-dsc@tu-clausthal.de
 

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter „Stellenangebote“ auf unserer Homepage: https://www.tu-clausthal.de/universitaet/karriere-ausbildung/stellenangebote

https://www.dsc.tu-clausthal.de/

Drilling Simulator Celle

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 31.05.2024 mit der Kennziffer 2024-02 per E-Mail an:

Technische Universität Clausthal
Drilling Simulator Celle
Herrn Erik Feldmann, M.Sc.
Zum Drilling Simulator 1
29221 Celle
E-Mail: info-dsc@tu-clausthal.de