Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d)

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d)
(TV-L E 13, 100%, Dienstort: Clausthal-Zellerfeld)

In der Forschungsgruppe Machine Learned Models for Engineers (ML4E) am Institut für Software and Systems Engineering (ISSE) der Technischen Universität Clausthal ist eine Stelle als

wiss. Mitarbeiter:in im Bereich maschinelles Lernen für Smart Water Cycles

 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

zunächst für die Dauer von bis zu 3 Jahren in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

In Forschungsgruppe ML4E suchen wir nach Methoden Ingenieure:innen und Naturwissenschaftler:innen durch die Anwendung von maschinellem Lernen zu unterstützen. Für komplexe technische Systeme ist es schwierig, vollständige Simulationsmodelle zu erstellen. Selbst wenn dies gelingt, ist oft der Bedarf an Rechenleistung für diese Modelle problematisch. Eine Alternative bilden Modelle, die auf maschinellen Lernverfahren basieren. Diese konnten in den letzten Jahren erstaunliche Erfolge bei dem Vorhersagen des Verhaltens derartiger komplexer Systeme erzielen.

Auch wenn kein vollständiges Modell des Systems existiert, besteht dennoch bei Ingenieur:innen und Naturwissenschaftler:innen oft großes Verständnis über physikalische und technische Gegebenheiten, welche den Systemen zugrunde liegen. Dieses Wissen wird jedoch durch den Black-Box-Ansatz, der den klassischen ML-Modellen zugrunde liegt, nicht genutzt. Das Ziel unserer Gruppe besteht darin, hybride ML Ansätze zu finden, welche dieses Wissen nutzen, um die Qualität der Vorhersagen dieser Modelle zu verbessern.

Weitere Informationen über die Forschungsthemen findest Du auf unserer Website: https://www.isse.tu-clausthal.de/forschung/forschungsgruppen/ml4e-machine-learned-models-for-engineers

Deine Aufgaben sind:

  • Forschung und Entwicklung in den oben genannten Themengebieten.
  • Entwurf und Implementierung von Prototypen.
  • Publikationen deiner Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Vorlesungen, Betreuung von Übungen und von Studierenden.

Dein Profil:

  • Guter Studienabschluss (Master, Diplom) im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik o.ä. mit Interesse an einer wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen einer Promotion.
  • Einschlägige Erfahrungen im Bereich des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz
  • Eigenverantwortliche, strukturierte Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe, die Fähigkeit sich schnell in neue Konzepte einzuarbeiten
  • Freude an wissenschaftlicher Arbeit.
  • Gute Programmierkenntnisse.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert sind Kenntnisse in den folgenden Gebieten:

  • Erfahrung in einem Ingenieurwissenschaftlichen Anwendungsgebiet
  • Erfahrung mit üblichen Werkzeugen zur Softwareentwicklung, zum Beispiel Git, Continuous Integration und Issue Tracking.

Wir bieten:

  • Ein familienfreundliches und kollegiales Arbeitsumfeld in engagierten Teams sowie interdisziplinären und abwechslungsreichen Aufgabengebieten.
  • Die Möglichkeit innovative Ansätze und Lösungen selbstständig zu erarbeiten.
  • Die Möglichkeiten deine Ergebnisse direkt in Industrieprojekten zu evaluieren.
  • Die Möglichkeit der Promotion in Kooperation mit anderen Forschungspartnern- und Unternehmen in Deutschland, sowie International.
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Homeoffice.
  • Lounge Lab, Kicker und Social Events.
  • Regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder
(TV-L). Zum Jahresende sieht der TV-L eine Jahressonderzahlung vor. Darüber hinaus bieten wir eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL).

Die TU Clausthal unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten und ist Mitglied im Hochschulverbund „Familie in der Hochschule“.

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Richte bitte Deine Bewerbung per E-Mail zusammen mit den üblichen Unterlagen (in einer einzigen PDF Datei) bis zum 08.08.2022 an: info@isse.tu-clausthal.de

Für nähere Informationen steht Dr. Stefan Wittek per Mail unter stefan.wittek@tu-clausthal.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Dich!

Bitte beachte unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter http://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.

 

https://www.isse.tu-clausthal.de/

Institut für Software and Systems Engineering (ISSE)

Weitere Informationen finden Sie hier

Bewerbung

Richte bitte Deine Bewerbung per E-Mail zusammen mit den üblichen Unterlagen (in einer einzigen PDF-Datei) bis zum 08.08.2022 an:
info@isse.tu-clausthal.de