Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaft und die Technische Universität Clausthal haben das Themenfeld Digitalisierung als strategisches Zukunftsfeld erkannt, entsprechende Profilbildungen vorgenommen und mit dem Forschungszentrum „Center for Digital Technologies“ die notwendige Organisationsstruktur geschaffen. 2019 ist im Rahmen der Digitalisierungsprofessuren des Landes Niedersachsen dazu das gemeinsame Studienprogramm „Digital Technologies“ gestartet. Studierende in diesem Programm sind an beiden Hochschulen eingeschrieben und absolvieren ein Curriculum aus Lehrveranstaltungen beider Hochschulen. Im Zuge der Etablierung des kompletten Studienprogramms sind der Aufbau und die Weiterentwicklung einer gemeinsamen digitalen Infrastruktur zur Verbesserung der Studienbedingungen, der Studienorganisation sowie für die digitale Lehre ein zentraler Baustein für den Erfolg des gemeinsamen Programms.

Das Rechenzentrum der Technischen Universität Clausthal ist der zentrale IT-Dienstleister der TU. Es versorgt die rund 4.000 Studierenden und 1.300 Mitarbeiter*innen mit IT-Dienstleistungen an den Standorten Clausthal-Zellerfeld, Goslar und Celle.

Für das Rechenzentrum der TU Clausthal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in(B.Sc. oder M.Sc.) (m/w/d)

zur Fachadministration eines online-basierten Digitalisierungssemesters

befristet für zunächst 9 Monate bzw. 12 Monate in Teilzeit.

Das Rechenzentrum der Ostfalia stellt die IT-Infrastruktur der Hochschule bereit. Zu den auf die vielfältigen Einrichtungen in Wolfenbüttel, Wolfsburg, Salzgitter, Suderburg und Braunschweig verteilten Nutzer zählen zurzeit rund 1.200 Mitarbeiter*innen, über 310 Professor*innen, 770 Lehrbeauftragte, 22 Auszubildende und insgesamt etwa 16.000 Studierende, die die Dienste des Rechenzentrums in Anspruch nehmen.

Für das Rechenzentrum der Ostfalia am Campus Wolfenbüttel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Informatiker*in (m/w/d)

zur Fachadministration eines online-basierten Digitalisierungssemesters und einer virtuellen Desktop Infrastruktur

befristet für ein Jahr.

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Erarbeitung eines technischen Abgleichs zwischen der digitalen Infrastruktur der Ostfalia und der TU Clausthal
  • Erweiterung der zeitgleichen Zugriffsmöglichkeiten mit virtuellen Desktops
  • Weiterentwicklung der Infrastruktur für Lehrveranstaltungen in Hybrid-Form
  • Fachadministration und Dokumentation
  • Beratung, Betreuung und Schulung der Studierenden und Hochschulangehörigen, Erstellen von Fehleranalysen, Behebung von Störungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (mindestens Bachelor-Abschluss vorzugsweise in Informatik/Wirtschaftsinformatik oder verwandten Fächern).
  • Kenntnisse in der Analyse und Modellierung von Prozessen, möglichst im Hochschulbereich.
  • Entsprechende Erfahrungen und Kenntnisse moderner Architekturen (Software wie Hardware).
  • Programmierkenntnisse im Bereich JAVA oder/und PHP. Entsprechende Kenntnisse im Umgang mit Linux, Windows Server, Datenbanken (Oracle, PostgreSQL, mySQL, MS-SQL,…) sowie Netzwerkdiensten.
  • Soziale Kompetenzen, insbesondere kommunikative Stärke verbunden mit einem hohen Maß an Kreativität, Flexibilität, Teamfähigkeit und konzeptionelle, organisatorische Fähigkeiten.
  • Englische Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

Möchten Sie wissen, wie es ist, an der TU Clausthal zu arbeiten?

https://www.tu-clausthal.de/universitaet/ueber-uns

Es gelten folgende allgemeine Hinweise:

Die Arbeitszeit beträgt 39,8/Woche. Die Stellen sind teilzeitgeeignet.

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.
Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Nähere Auskünfte zu der Stelle erteilt Herr Brinkwerth.: (0 53 23) 72-2045.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 05.03.2021 an das Rechenzentrum der TU Clausthal, Erzstraße 18, 38678 Clausthal-Zellerfeld , oder mit den üblichen Unterlagen (in einer einzigen PDF Datei) per E-Mail an bewerbung@rz.tu-clausthal.de.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter „Stellenangebote“ auf unserer Homepage: https://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/"

RZ-Webseite

Rechenzentrum der Technischen Universität Clausthal

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 05.03.2021 an das Rechenzentrum der TU Clausthal, Erzstraße 18, 38678 Clausthal-Zellerfeld , oder mit den üblichen Unterlagen (in einer einzigen PDF Datei) per E-Mail an bewerbung@rz.tu-clausthal.de.