Zum Inhalt springen

Institut für Energieverfahrenstechnik und Brennstofftechnik

Am Institut für Energieverfahrenstechnik und Brennstofftechnik der Technischen Universität Clausthal ist ab sofort eine für die Dauer von drei Jahren befristete Stelle einer / eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
(TV-L E13, 100 %)

für Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Thermodynamik zu besetzen. Die Tätigkeit bietet die Möglichkeit zur Promotion an der TU Clausthal am Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Energieeffiziente Stoffbehandlung.

Die Forschungsaktivitäten zielen auf die effiziente, ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft, insbesondere von Kunststoffen und deren Composites, ab. Diese Materialien werden einerseits großflächig in der Automobil-, der Flugzeug-, der Verpackungsindustrie sowie auch für Baustoffe eingesetzt, anderseits führen diese Materialen zu diversen Umweltproblemen. Die Erforschung der Materialeigenschaften, die für die Entwicklung von intensivierten Kreislaufverfahren wichtig sind, basiert auf experimentellen und theoretischen Methoden der Thermodynamik.

Zu Ihren weiteren Aufgaben gehört die Durchführung der Übungen in den Modulen „Technische Thermodynamik I“ oder „Technische Thermodynamik II“, sowie Mitarbeit bei den entsprechenden Praktika.

Erwartet wird ein hohes Maß an Selbständigkeit und Kreativität, sowie Freude bei der Erforschung neuer, ressourcenschonender Verfahren.
Voraussetzung für die Einstellung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium, z.B.  Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Materialwissenschaften oder ein vergleichbarer Studiengang.

Wir bieten eine spannende Herausforderung in einem zukunftsweisend ausgerichteten Forschungsgebiet mit einem hohen Maß an Mitgestaltungsmöglichkeiten.

Die Technische Universität Clausthal strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert qualifizierte Frauen auf sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.09.2019 an:

Technische Universität Clausthal
Institut für Energieverfahrenstechnik und Brennstofftechnik
Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Energieeffiziente Stoffbehandlung
Herrn Prof. Dr. mont. Dr. rer. nat. Michael Fischlschweiger
Agricolastr. 4
D-38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: (0 53 23) 72-38 71
E-Mail: michael.fischlschweiger@tu-clausthal.de

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Wir bitten Sie, von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien per Post oder per Email (in einer einzigen PDF Datei) einzureichen. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter http://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/.

Institut für Energieverfahrenstechnik und Brennstofftechnik

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.09.2019 an:

Technische Universität Clausthal
Institut für Energieverfahrenstechnik und Brennstofftechnik
Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Energieeffiziente Stoffbehandlung
Herrn Prof. Dr. mont. Dr. rer. nat. Michael Fischlschweiger
Agricolastr. 4
D-38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: (0 53 23) 72-38 71
E-Mail: michael.fischlschweiger@tu-clausthal.de