Zum Inhalt springen

Drilling Simulator Celle (DSC)

An der Technischen Universität Clausthal, Standort Drilling Simulator Celle (DSC), Deutsches Zentrum für Hochleistungsbohrtechnik und Automatisierung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L – 100%, befristet)

zunächst für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Stelle eignet sich besonders für einen Post-Doc Kandidaten. Eine längerfristige Beschäftigung bzw. eine Verstetigung der Stelle wird angestrebt.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master- oder Diplomabschluss) der Ingenieurwissenschaften sowie vorzugsweise über eine abgeschlossene Promotion in den Bereichen Tiefbohrtechnik, Maschinenbau, Informatik oder verwandter Fachgebiete.

Der Drilling Simulator Celle befindet sich gegenwärtig im weiteren Aufbau. Im Fokus der wissenschaftlichen Arbeit am DSC stehen Entwicklungen zur Simulation des Bohrprozesses durch software-basierte Simulationen und experimentelle Versuchseinrichtungen. Wünschenswert sind daher starke theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf den Gebieten der Strömungsmechanik, der Festkörpermechanik und der Wärmeübetragung. Darüberhinaus sollte der Kandiat über bedeutende Erfahrung in der Entwicklung von neuen Algorithmen zur Modellierung und Simulation technischer Prozesse, sowie deren Implementierung und Validierung in Simulationssoftware verfügen. Hierzu ist Erfahrung in der Software-Entwicklung mittels verschiedener Programmiersprachen unabdingbar. Zusätzlich sind Kenntnisse in der Nutzung von Hochleistungsrechnern wünschenswert. Darüberhinaus werden Kenntnisse in der Tiefbohrtechnik für geothermische oder Erdöl-/Erdgas-Anwendungen als notwendig vorrausgesetzt.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Stufe E13 möglich.

Bewerberinnen oder Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Die Hochschule möchte das unterrepräsentierte Geschlecht in der ausgeschriebenen Entgeltgruppe beruflich fördern. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit der Kennung 2019-01 bis zum 30.09.2019 an den

Drilling Simulator Celle
Sekretariat
Frau Lydia Rosandic
Zum Drilling Simulator 1
29221 Celle
E-Mail: info-dsc@tu-clausthal.de

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter https://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/datenschutz/.

Die Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.

Drilling Simulator Celle (DSC)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit der Kennung 2019-01 bis zum 30.09.2019 an den

Drilling Simulator Celle
Sekretariat
Frau Lydia Rosandic
Zum Drilling Simulator 1
29221 Celle
E-Mail: info-dsc@tu-clausthal.de