Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Institut für Anorganische und Analytische Chemie

Am Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Technischen Universität Clausthal, Abteilung für Materialanalytik und Funktionale Festkörper, ist zum 1. Dezember 2020 eine unbefristete Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

mit einer Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L zu besetzen.

Der Forschungsschwerpunkt der Abteilung liegt in der Materialanalytik und der Analytik und Speziation kondensierter Materie mit mikro-Röntgenfluoreszenz, mikro-Analytik insbesondere TRFA und Röntgenspektroskopie im Anwendungsfeld Energiespeicher und Ressourcen.

Zum Aufgabengebiet der Stelle gehören die Betreuung von Abschlussarbeiten und Doktorarbeiten und die Durchführung von Lehrveranstaltungen mit einer Lehrverpflichtung von 10 SWS im Bereich der chemischen Praktika und der Nebenfachausbildung, sowie allgemeine Aufgaben in der Administration des Lehrstuhls. Außerdem wird die Durchführung von eigenen und gemeinsam festgelegten Forschungsprojekten im Tätigkeitsfeld der Arbeitsgruppe und das Mitwirken und Konzipieren von Projekten erwartet. Erwartet wird die Kommunikation von Forschungsergebnissen in Form von Publikationen in einschlägigen Fachzeitschriften und von Präsentation auf nationalen und internationalen Tagungen.

Wir bieten eine interessante, anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit mit entsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten. Wir suchen eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiter/in mit ausgeprägtem Interesse an Forschung und Lehre, Freude an konzeptioneller und kreativer Arbeit, starker Teamorientierung und besonderem Engagement. Vorausgesetzt werden eine sehr gute Promotion und überdurchschnittlicher Hochschulabschluss (Master oder Diplom) im Naturwissenschaftlichen Bereich. Ideale Voraussetzungen sind ein Bezug von bisherigen Arbeiten zur Röntgenbasierten Elementanalytik. Erfahrungen im Bereich des Forschungsfelds Energiespeicher und Ressourcen sind wünschenswert aber nicht notwendig. Erfahrung in der Nebenfachausbildung Chemie und mit Schülerlaboren sind ebenfalls von Vorteil. Erwartet werden zudem sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie eine angemessene Anzahl an Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Präsentationen auf wissenschaftlichen Tagungen.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zum Jahresende sieht der TV-L eine Jahressonderzahlung vor. Darüber hinaus bieten wir eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL).

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungen in deutscher oder englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien

von Zeugnissen und Urkunden) - gerne auch in elektronischer Form - werden bis zum 30.10.2020

erbeten an:

 

Technische Universität Clausthal

Institut für Anorganische und Analytische Chemie

Frau Sabrina Kühnemund

38678 Clausthal-Zellerfeld

E-Mail: sabrina.kuehnemund@tu-clausthal.de

Tel.: (0 53 23) 72-2584

 

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter https://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/datenschutz/.

Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.

https://www.iaac.tu-clausthal.de/

Institut für Anorganische und Analytische Chemie

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Bewerbungen in deutscher oder englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen und Urkunden) - gerne auch in elektronischer Form - werden bis zum 30.10.2020 erbeten an:

Technische Universität Clausthal
Institut für Anorganische und
Analytische Chemie
Frau Sabrina Kühnemund
38678 Clausthal-Zellerfeld
E-Mail: sabrina.kuehnemund@tu-clausthal.de
Tel.: (0 53 23) 72-2584