Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrum (CUTEC)

Am CUTEC Forschungszentrum der Technischen Universität Clausthal ist ab sofort eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

in der Abteilung Ressourcentechnik und -systeme Arbeitsgruppe Digitalisierung und Automatisierung mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit (Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen. Die Anstellung ist aufgrund der Projektlaufzeit zunächst bis zum 30.11.2022 befristet.

Das CUTEC Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrums ist eine Einrichtung der Technischen Universität Clausthal und unterstützt aktiv die Transformation Deutschlands hin zu einer nachhaltigen Industriegesellschaft. Das Forschungszentrum versteht sich als Bindeglied zwischen universitärer Grundlagenforschung und industrieller Anwendung. In der Abteilung Ressourcentechnik und -systeme werden in drei Arbeitsgruppen Forschungsthemen aus den Bereichen Stoffströme, Recycling sowie Digitalisierung und Automatisierung bearbeitet.

Projektthema:

Die im Projekt „Industrielle Demontage von E-Antriebsaggregaten“ zu entwickelnde Lösung dient der Erweiterung der Kreislaufwirtschaft in der Elektromobilität. Dazu wird ein automatisiertes, robotergestütztes Demontagemodul konzipiert und realisiert. Durch eine flexible Werkzeugauswahl, gekoppelt mit 3D-Computervision und Materialinformationen, soll das System nicht nur in der Lage sein, verschiedene Produktvarianten zu zerlegen, sondern in Abhängigkeit vom Produktzustand auch unterschiedliche Zerlegungstiefen im Sinne einer Kaskadennutzung erreichen. Das entwickelte Demontagemodul wird TRL 4 bis 5 erreichen.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Implementation von Algorithmen und Software-Komponenten u.a. im Bereich Computer Vision / Robot Vision
  • Auswertung von Bilddaten und 3D-Modellen von Tiefenkameras und 3D-Scannern
  • Erarbeitung von Automatisierungskonzepten in einem multidisziplinären Team
  • Mitarbeit beim Erstellen von Dokumentationen und Projektberichten
  • Publikation Ihrer Arbeiten auf wissenschaftlichen Konferenzen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Informatik, Mathematik o.ä.
  • Umfassende Kenntnisse der Softwareentwicklung in den Bereichen 2D/3D-Bildverarbeitung und 3D-Szenenanalyse
  • Fundierte Programmiererfahrung in C++, idealerweise im Qt Framework
  • Eigenverantwortliche, strukturierte Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe
  • Gute analytische Fähigkeiten
  • Kooperationsfähigkeit in Teams mit unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wünschenswert sind Datenbank-Kenntnisse (z.B. in PostgreSQL) sowie Erfahrungen im Bereich der Robotik

Wir bieten Ihnen:

  • Ein familiengerechtes und kollegiales Arbeitsumfeld in einem engagierten Team
  • Die Anwendung Ihrer Kenntnisse in einem hochaktuellen Forschungsfeld
  • Die Möglichkeit, innovative Ansätze eigenverantwortlich zu entwickeln
  • Die Möglichkeit zur Promotion an der TU Clausthal
  • Flexible Arbeitszeiten

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.02.2020 per E-Mail an Dr. Torsten Zeller (torsten.zeller@cutec.de).

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter https://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.

https://www.cutec.de/
Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrum (CUTEC)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.02.2020 per E-Mail an:

Herrn Dr. Torsten Zeller (torsten.zeller@cutec.de)