Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik

Am Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik der Technischen Universität Clausthal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Technische/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

mit Aufgabenspektrum einer/s Technikumsleiters/in

zu besetzen.

Die Tätigkeiten umfassen:

  • Organisation der Arbeitsaufträge im Technikumsbereich inkl. der Führungsverantwortung für die zugeordneten Mitarbeiter
  • Sicherstellung der Produktionsfähigkeit der kunststofftechnischen Anlagen inkl. Programmierung, Betrieb, Wartung und Reparatur
  • Entwicklung und Erprobung neu entwickelter Apparaturen
  • Unterstützung des wissenschaftlichen Personals bei den Forschungsaufgaben des Instituts sowie bei Industrieaufträgen.

Die Arbeiten beinhalten ein hohes Maß an Verantwortung für das Personal, die Maschinen sowie für die Kosten und Funktionssicherheit des Instituts.

Voraussetzungen für das Aufgabengebiet sind:

  • Abgeschlossenes Studium Dipl.-Ing. (FH) Kunststofftechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder abgeschlossene Techniker/Meister-Ausbildung als Verfahrensmechaniker Kunststofftechnik oder in einem verwandten Beruf
  • Kreativität, Innovationsfähigkeit und Erfolgsorientiertheit
  • Freude an fachlicher Arbeit
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen und Aufgaben (z. B. Steuerungssoftware, Labview etc.)
  • sowie die Motivation zur engagierten Mitarbeit in Forschung, Lehre, Aus- und Weiterbildung und Projektarbeit im Team unter Einhaltung von Budget und Terminen

Wünschenswert für den Arbeitsplatz sind:

  • mehrjährige industrielle Erfahrungen im Bereich Kunststofftechnik oder Maschinenbau
  • gute Englischkenntnisse

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder, je nach persönlicher Voraussetzung bis zu EG 11 TV-L. Zum Jahresende sieht der TV-L eine Jahressonderzahlung vor. Darüber hinaus bieten wir eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL).

Die TU Clausthal unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten und ist Mitglied im Hochschulverbund „Familie in der Hochschule“.

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungen sind bis zum 31. Mai 2020 (schriftlich, gerne als E-Mail in einer PDF-Datei) mit den üblichen Unterlagen zu richten an:

Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik
Dr. Leif Steuernagel
Agricolastraße 6
38678 Clausthal-Zellerfeld
leif.Steuernagel@tu-clausthal.de
Tel.: 0 5323-72-2947

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter https://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt.

http://www.puk.tu-clausthal.de/
Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Schriftliche und elektronische Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen sind bis zum 31. Mai 2020 zu richten an:

Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik
Dr. Leif Steuernagel
Agricolastraße 6
38678 Clausthal-Zellerfeld
leif.steuernagel@tu-clausthal.de
Tel.: 0 5323-72-2947