Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Referentin/Referenten der Präsidentin / des Präsidenten (m/w/d)

Die TU Clausthal ist eine forschungsstarke Universität mit hoher nationaler und internationaler Vernetzung. Die rund 80 Professor*innen, 4.000 Studierenden und über 1.100 Beschäftigten genießen kurze Wege, einen persönlichen Umgang und die vielfältige Landschaft des Oberharzes inmitten des UNESCO-Welterbes. Die TU Clausthal ist der wichtigste Wirtschaftsfaktor und die größte Arbeitgeberin der Region und bietet kulturelle Vielfalt und Internationalität. Die Wissenschaft arbeitet bei uns besonders eng mit der Wirtschaft zusammen und schlägt so die Brücke von der Grundlagenforschung in die Anwendung. Im strategischen Fokus des Zukunftskonzepts der TU Clausthal steht die „Circular Economy“, mit ihren Ausprägungen nachhaltige Kreislaufwirtschaft, erneuerbare Energien und digitale Transformation. Wir forschen, lehren und arbeiten für den Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft im digitalen Zeitalter.

An der technischen Universität Clausthal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der/des persönlichen

Referentin/Referenten der Präsidentin / des Präsidenten (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen und Aufgabenübertragung bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L.

Ihre Aufgaben

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören die konzeptionelle und operative Unterstützung der Präsidentin/des Präsidenten bei der Wahrnehmung ihrer/seiner Aufgaben.

Dazu gehören insbesondere die Unterstützung der Präsidentin/des Präsidenten in allen Fragen der Hochschulleitung und der strategischen Planung, die Beschaffung und Aufbereitung von Informationen, die inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen und Arbeitsbesprechungen, die enge Zusammenarbeit mit dem Präsidialbüro, der Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Marketing und mit weiteren Bereichen der Universität, die Koordination des Präsidialstabs, der Entwurf von Stellungnahmen, Wortbeiträgen und Präsentationen in deutscher und englischer Sprache, die Koordinierung, insb. Vor- und Nachbereitung der Angelegenheiten der Hochschulrektorenkonferenz, der Landeshochschulkonferenz und anderer externer Gremien sowie die Übernahme weiterer Aufgaben, die im Zuständigkeitsbereich der Präsidentin/des Präsidenten liegen.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise mit abgeschlossener Promotion. Sie sind vertraut mit aktuellen hochschul- und wissenschaftspolitischen Entwicklungen und verfügen über grundlegende Kenntnisse hochschulischer Strukturen und Verwaltungsabläufe. Eine rasche Auffassungsgabe, strategisches Denken, großes Organisationsgeschick, die Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu strukturieren und zügiges, selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten gehören zu Ihren Stärken. Hohe Motivation, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität zeichnen Sie aus. Sie verfügen über ein gutes Maß an diplomatischem Geschick und kommunizieren sicher und zielorientiert mit unterschiedlichsten Personen und Personengruppen innerhalb und außerhalb der Hochschule. Sie zeichnen sich durch sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse aus, haben Freude am Erstellen und Redigieren von Texten und wenden die gängigen Office-Anwendungen sicher an. Unabdingbar für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sind darüber hinaus Zuverlässigkeit und Loyalität.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement, die Sie durch Ihr persönliches Engagement mitgestalten können. Es erwartet Sie ein offenes und wertschätzendes Arbeitsumfeld, ein engagiertes Team sowie gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Einarbeitung erfolgt durch die jetzige persönliche Referentin des Präsidenten, deren Aufgaben Sie sukzessive eigenständig übernehmen werden.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zum Jahresende sieht der TV-L eine Jahressonderzahlung vor. Darüber hinaus bieten wir eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL).

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis zum 18.04.2021 an die

Technische Universität Clausthal
Präsidium
Adolph-Roemer-Str. 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld

oder gern auch per E-Mail in einem PDF-Dokument an: bianca.schwarz@tu-clausthal.de

Für Rückfragen steht Ihnen der Präsident, Prof. Dr. Joachim Schachtner, gern persönlich zur Verfügung unter joachim.schachtner@tu-clausthal.de .

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Wir bitten Sie, von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter http://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/.

TU Clausthal

Technische Universität Clausthal

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis zum 18.04.2021 an die

Technische Universität Clausthal
Präsidium
Adolph-Roemer-Str. 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld

oder gern auch per E-Mail in einem PDF-Dokument an: bianca.schwarz@tu-clausthal.de