Zum Inhalt springen

Stabsstelle Technologietransfer und Forschungsförderung

In der Stabsstelle Technologietransfer und Forschungsförderung der TU Clausthal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Projektreferent/in Forschungsinformationssystem (m/w/d)


in Vollzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-L, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 13. Die Stelle ist zunächst für die Dauer des Implementierungsprojekts auf drei Jahre befristet. Bei erfolgreicher Umsetzung des Projekts besteht im Anschluss grundsätzlich die Option auf eine Entfristung der Stelle.

Ihre Aufgaben:

Als Projektreferent/in sind Sie auf operativer Ebene verantwortlich für die Implementierung eines Forschungsinformationssystems an der TU Clausthal.

    • Sie koordinieren die Beschaffung und die Anpassung des Systems in Abstimmung mit weiteren Einrichtungen der Universität und externen Dienstleistern.
    • Sie erarbeiten gemeinsam mit künftigen Nutzern Datenmodelle und Workflows.
    • Sie koordinieren die Integration vorhandener Datenbestände in das FIS.
    • Sie begleiten federführend den Pilotbetrieb des Systems und betreuen die Pilotanwender.

Ihr Profil:

    • Sie haben ein Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) erfolgreich abgeschlossen.
    • Sie verfügen über gute Kenntnisse in den Bereichen Organisationsentwicklung, Informationsmanagement und Projektmanagement.
    • Sie sind vertraut mit Organisations- und Entscheidungsstrukturen in einer Universität.
    • Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationskompetenz.
    • Sie beherrschen die deutsche und die englische Sprache sicher in Wort und Schrift.

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 29.09.2019 ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an den Leiter der Stabsstelle Technologietransfer und Forschungsförderung, Herrn Mathias Liebing (E-Mail: mathias.liebing@tu-clausthal.de).

Bewerbungs- und Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden. Ihre eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter http://www.tu-clausthal.de/stellenangebote/datenschutz/.

 

https://www.tt.tu-clausthal.de/
Stabsstelle Technologietransfer und Forschungsförderung

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 29.09.2019 ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an den Leiter der Stabsstelle Technologietransfer und Forschungsförderung, Herrn Mathias Liebing (E-Mail: mathias.liebing@tu-clausthal.de).