Leitung der Universitätsbibliothek (m/w/d)

Die TU Clausthal ist eine forschungsstarke Universität mit hoher nationaler und internationaler Vernetzung. Die rund 80 Professor:innen und 1.100 Beschäftigten sowie über 3.000 Studierende genießen kurze Wege, einen persönlichen Umgang und die vielfältige Landschaft des Oberharzes inmitten des UNESCO-Welterbes. Die TU Clausthal ist der wichtigste Wirtschaftsfaktor und die größte Arbeitgeberin der Region und bietet kulturelle Vielfalt und Internationalität. Die Wissenschaft arbeitet bei uns besonders eng mit der Wirtschaft zusammen und schlägt so die Brücke von der Grundlagenforschung in die Anwendung. Im strategischen Fokus des Zukunftskonzepts der TU Clausthal steht die „Circular Economy“ mit ihren Ausprägungen nachhaltige Kreislaufwirtschaft, erneuerbare Energien und digitale Transformation.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die

Leitung der Universitätsbibliothek (m/w/d)
(A15 NBesO/ EG 15 TV-L)

mit Vollbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Als moderne Informationseinrichtung unterstützt die Universitätsbibliothek Clausthal Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter:innen und Professor:innen der TU Clausthal bei Forschung und Lehre, Studium und Weiterbildung. Die Bibliothek versorgt ihre Nutzer:innen mit Literatur, Literaturinformationen sowie mit elektronischen Fachinformationen und bietet ihnen umfassende Dienstleistungen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens. Der fachliche Schwerpunkt liegt in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Informatik.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die strategische Planung aller Bibliotheksdienstleistungen sowie innovative Weiterentwicklung der Bibliothek als zentrale Einrichtung der TU Clausthal im Zusammenhang mit der fortschreitenden Digitalisierung und Open-Science-Strategien.
  • Sie steuern und verantworten die fachlichen, organisatorischen, finanziellen und personellen Angelegenheiten der Universitätsbibliothek.
  • Sie wirken mit am einrichtungsübergreifenden CIO-Gremium der Universität mit der Erarbeitung einer Digitalisierungsstrategie als zentraler Aufgabe.
  • Sie kooperieren mit universitätsinternen Einrichtungen sowie regionalen, nationalen und internationalen Partner:innen.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des wissenschaftlichen Dienstes in der Laufbahnfachrichtung Bibliotheksdienst bzw. über den Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation.
  • Sie können einen einschlägigen wissenschaftlichen Hochschulabschluss sowie mehrjährige Erfahrung in Leitungsfunktionen an wissenschaftlichen Bibliotheken nachweisen.
  • Sie haben die Fähigkeit zur konzeptionellen Planung und Optimierung der bibliothekarischen Prozesse und Dienstleistungen.
  • Sie bringen Interesse und die Fähigkeit zur Weiterentwicklung der Informationsdienste vor dem Hintergrund der digitalen Transformation mit.
  • Sie sind vertraut mit Entwicklungen und Unterstützungsangeboten im Bereich Open Access, OpenData, Open Source, OER und gehen versiert mit IT-Anwendungen um.
  • Sie verfügen über klare Vorstellungen über die zukünftige Ausrichtung und Entwicklung einer Universitätsbibliothek und die Fähigkeit zur Umsetzung von Veränderungsprozessen.
  • Sie bringen Leidenschaft für die Belange der Universitätsbibliothek und ein ausgeprägtes Dienstleistungsbewusstsein mit.

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zur aktiven Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Universität,
  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das Sie durch Ihr persönliches Engagement zusammen mit Ihrem qualifizierten Team und der Hochschulleitung weiterentwickeln und mitgestalten können,
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an fachbezogenen und individuellen Weiterbildungen,
  • eine familienfreundliche Hochschulkultur, belegt durch die Unterzeichnung der Charta „Familie in der Hochschule“,
  • betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung,
  • ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre,
  • flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Möglichkeit, familienfreundliche Arbeitsbedingungen (z. B. Kinderbetreuungsangebote) und alle sonstigen Vorteile einer Beschäftigung im Öffentlichen Dienst.

 

Je nach persönlicher Voraussetzung erfolgt eine Einstellung in einem Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 15 NBesO oder in einem entsprechenden Beschäftigungsverhältnis mit EG 15 TV-L.

 

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2022 an die:

Technische Universität Clausthal
Frau Andrea Kleinewig
Adolph-Roemer-Straße 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
E-Mail: andrea.kleinewig@tu-clausthal.de

Für weitere Auskünfte können Sie gerne mit Frau Kleinewig Kontakt aufnehmen.

Wir bitten vorzugsweise um Bewerbungen per E-Mail (bitte in einer einzigen PDF-Datei). Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vernichtet. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter https://www.tu-clausthal.de/universitaet/karriere-ausbildung/stellenangebote

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Im Falle von Bewerbungen per Post bitte ausschließlich Kopien einsenden, da eine Rücksendung nicht erfolgen kann.

https://www.ub.tu-clausthal.de/

Universitätsbibliothek

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2022 an die:

Technische Universität Clausthal
Frau Andrea Kleinewig
Adolph-Roemer-Straße 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
E-Mail: andrea.kleinewig@tu-clausthal.de