Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Assistenz der Geschäftsführung DIGIT (m/w/d)

Das Center for Digital Technologies (kurz DIGIT) der TU Clausthal besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle) als

Assistenz der Geschäftsführung DIGIT (m/w/d)
(EG 6 TV-L in Voll- und Teilzeit möglich)

zunächst befristet für die Dauer eines Beschäftigungsverbots, der Mutterschutzfristen und einer sich anschließenden Elternzeit.

Das DIGIT ist ein neu zu etablierendes Forschungszentrum der Technischen Universität Clausthal, welches sowohl an den Standorten der TU in Goslar und Clausthal-Zellerfeld wie auch an der Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel vertreten ist. Es beheimatet das Studienprogramm „Digital Technologies“ und koordiniert die zahlreichen interdisziplinären Digitalisierungsprojekte. Das DIGIT forscht an der Schnittstelle zwischen Digitalisierung, Informatik und den verschiedenen Anwendungsdomänen, wie zum Beispiel den autonomen Systemen und der Circular Economy.

Das Aufgabengebiet der Assistenz umfasst:

  • alle Organisations-, Verwaltungs- und Sekretariatstätigkeiten.

Insbesondere der selbstständige Auf- und Ausbau sowie die Durchführung der Projektorganisation.

  • Kommunikation und Korrespondenz in deutscher und in englischer Sprache mit Hochschulen, Unternehmen sowie wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland.
  • Controlling der Kostenstellen und die Verwaltung der vielen nationalen und internationalen Forschungs- und Studierendenprojekte
  • Verwaltung von Postein- und -ausgängen, Reisedienst, Reisekostenabrechnungen, Organisation von Veranstaltungen
  • Dabei müssen ein institutsweiter Personalplanungs- und Budgetierungsprozess sowie damit verbundene Koordinations- und Abstimmungsaufgaben definiert, etabliert und selbstständig bearbeitet werden.
  • Darüber hinaus umfasst der Verantwortungsbereich die tägliche Unterstützung der Geschäftsführung in allen Aufgaben des Zentrums-Managements.
  • Ferner umfasst die Stelle auch die Bearbeitung von definierten Aufgaben im Rahmen der Verwaltung.

Wir suchen für die ausgeschriebene Position eine offene, freundliche und belastbare Persönlichkeit, die selbstständig arbeitet und durch Teamfähigkeit überzeugt.

Sie bringen ein gutes Maß an diplomatischem Geschick mit und kommunizieren sicher und zielorientiert mit unterschiedlichsten Gruppen innerhalb und außerhalb der Hochschule. Neben sehr gutem Deutsch in Wort und Schrift verfügen Sie auch über gute Englisch-Kenntnisse und wenden die gängigen Office-Anwendungen (insbesondere Outlook, Word, Powerpoint, EXCEL) sicher an. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung mit Verwaltungsabläufen in einer Hochschule bzw. im öffentlichen Dienst.

Formale Voraussetzung für die Einstellung:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungsorientierte Ausbildung oder vergleichbar.
  • Wünschenswert wäre Berufserfahrung im Bereich der Projektmittelverwaltung und -abrechnung sowie der Vertragsgestaltung.

Wir bieten Ihnen ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team sowie ein sehr abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabengebiet, das Sie durch Ihr persönliches Engagement mitgestalten können. Am DIGIT herrscht eine offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre im spannenden und zukunftsweisenden Arbeitsumfeld einer Technischen Universität an der Schnittstelle zwischen Forschung, Lehre und Verwaltung. Zudem finden Sie bei uns familienfreundliche Arbeitsbedingungen (z. B. flexible Arbeitszeitregelungen, Kinderbetreuungsangebote, etc.) und alle Vorteile einer Beschäftigung im Öffentlichen Dienst.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Zum Jahresende sieht der TV-L eine Jahressonderzahlung vor. Darüber hinaus bieten wir eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL).

Gleichstellung mit ihren Facetten Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit ist der TU Clausthal ein wichtiges Anliegen. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Zeugnissen richten Sie bitte per E-Mail (in einer einzigen PDF Datei) bis zum 31.10.2020 an diana.hoffmeister@tu-clausthal.de. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Diana Hoffmeister gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Diana Hoffmeister

Geschäftsführung DIGIT
DIGIT - Center für Digital Technologies
ZUKUNFT. DIGITAL. NACHHALTIG
Tel.: +49 5321 3816 - 8266

www.digit-research.de
Ein Forschungsverbund der TU Clausthal in Kooperation mit der Ostfalia Hochschule
Unsere Digitalisierungslabore finden Sie unter
https://www.silverlabs.de

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter http://www.tu-clausthal.de/info/stellenangebote/.

DIGIT Forschungsverbund

Center for Digital Technologies

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Zeugnissen richten Sie bitte per E-Mail (in einer einzigen PDF Datei) bis zum 31.10.2020 an diana.hoffmeister@tu-clausthal.de. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Diana Hoffmeister gern zur Verfügung.