Universitätsprofessur - Volkswirtschaftslehre

In der Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Clausthal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Universitätsprofessur

(W2 Tenure Track-Professur mit Tenure Option auf W3-Professur auf Lebenszeit

oder W3-Professur auf Lebenszeit)

Volkswirtschaftslehre“

(m/w/d)

am Institut für Wirtschaftswissenschaft zu besetzen.

Gesucht wird eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit, die das Fach „Volkswirtschaftslehre“ in Forschung und Lehre in angemessener Breite vertritt. Bewerberinnen und Bewerber sollten einen Forschungsschwerpunkt im Bereich der Mikroökonomik, insbesondere Verhaltensökonomik, besitzen, vorzugsweise mit einer Ausrichtung auf angewandte wirtschaftspolitische Fragen wie Umwelt-, Ressourcen- und Energiepolitik. Kompetenzen und Erfahrungen auf den Gebieten der experimentellen Wirtschaftsforschung und der agentenbasierten Simulation sind wünschenswert.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll sich aktiv an der Weiterentwicklung des Forschungsprofils des Instituts für Wirtschaftswissenschaft und der TU Clausthal beteiligen und in koordinierten interdisziplinären Programmen mitwirken. Dazu wird die aktive Gestaltung der Kooperationen mit benachbarten Fachgebieten an der Universität sowie mit Partnern im In- und Ausland vorausgesetzt.

In der Lehre sind einführende und vertiefende volkswirtschaftliche Veranstaltungen, insbesondere auf verschiedenen Gebieten der Mikroökonomik, in den Studiengängen der Betriebswirtschaftslehre, des Wirtschaftsingenieurwesens und des Digitalen Managements sowie für andere Studiengänge anzubieten.

Hochwertige Veröffentlichungen und didaktische Eignung stellen wesentliche Auswahlkriterien für beide Karrierewege dar. Zusätzlich werden für die W3-Professur auf Lebenszeit Erfahrungen in eigenständiger Lehre und die Einbettung in ein internationales Forschungsumfeld erwartet.

Die W2-Professur ist auf fünf Jahre befristet. Bei einem positiven Ausgang des Tenure Track-Verfahrens erfolgt der Ruf auf eine unbefristete W3-Professur. Das Verfahren richtet sich nach der Ordnung zur Gewährung einer Professur auf Lebenszeit im Tenure Track-Verfahren und der Berufungsordnung der Technischen Universität Clausthal.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes. Neben einem universitären Abschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang sind eine überdurchschnittliche Promotion sowie eine Habilitation oder vergleichbare Leistungen erforderlich.

Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln werden erwartet.

Die Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache wird vorausgesetzt. Freude an und Engagement in der Lehre werden erwartet.

Die Technische Universität Clausthal hat sich das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen deutlich zu erhöhen. Wissenschaftlerinnen werden deshalb nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen internationaler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden ausdrücklich begrüßt, die Beherrschung der deutschen Sprache zur Wahrnehmung von Lehre und Gremientätigkeit wird erwünscht.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Bewerberinnen und Bewerber, die zum Zeitpunkt der beabsichtigten Ernennung das 50. Lebensjahr schon vollendet haben und nicht bereits in einem Beamtenverhältnis stehen, werden grundsätzlich im Angestelltenverhältnis eingestellt.

Weitere Auskünfte erteilt der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Roland Menges, Tel. +49 (0) 5323 72-7653, Email: roland.menges@tu-clausthal.de.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (CV, Zeugnisse/Urkunden, Nachweise über Lehrerfahrungen, Publikationsliste) in schriftlicher und/oder elektronischer Form (PDF-Datei) richten Sie bitte bis zum 31.08.2020 an den Dekan der Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Clausthal, Prof. Dr. Bernd Lehmann, Erzstraße 20, 38678 Clausthal-Zellerfeld, bzw. an fakultaet2@tu-clausthal.de

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter
http://www.tu-clausthal.de/stellenangebote/.

 

https://www.fakultaeten.tu-clausthal.de/energie-wirtschaft/
Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Weitere Auskünfte erteilt der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Roland Menges, Tel. +49 (0) 5323 72-7653, Email: roland.menges@tu-clausthal.de.

Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (CV, Zeugnisse/Urkunden, Nachweise über Lehrerfahrungen, Publikationsliste) in schriftlicher und/oder elektronischer Form (PDF-Datei) richten Sie bitte bis zum 31.08.2020 an den Dekan der Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Clausthal, Prof. Dr. Bernd Lehmann, Erzstraße 20, 38678 Clausthal-Zellerfeld, bzw. an fakultaet2@tu-clausthal.de