Zum Inhalt springen

Energie und Rohstoffe

Im Spannungsfeld zwischen Energiewende und Strukturwandel, Globalisierung und Importabhängigkeit ist die Versorgung mit Energie und Rohstoffen eine der großen Herausforderung der kommenden Jahrzehnte - nicht nur für Deutschland, sondern auch für Europa und letztlich die ganze Welt. Zur Lösung der vielschichtigen Probleme erhalten die Studierenden des Bachelorstudiengangs Energie und Rohstoffe eine breite, praxisnahe Wissensbasis in  Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Mit diesen grundlegenden Fertigkeiten können die Absolventen vielfältige Aufgaben in der Industrie und in Behörden sowie in der Forschung  bearbeiten, die sich durch die tiefgreifenden Veränderungen ergeben.

Berufsbild und Arbeitsmarkt

Weltweit steigt der Energiebedarf pro Jahr um mehrere Prozent. Gleiches gilt für eine Vielzahl von Metallen und weiterer mineralischer Rohstoffe. Bereits in wenigen Jahren ist dieser Bedarf nicht mehr mit den gegenwärtigen Methoden und Technologien zu decken. Zur Schonung und nachhaltigen Nutzung der Ressourcen des Planeten Erde sind daher ein gesamtgesellschaftliches Umdenken und gewaltige technische Fortschritte in allen Bereichen der Bereitstellung und Nutzung von Energie und Rohstoffen notwendig. Deutschland nimmt als Hochtechnologieland eine Führungsrolle bei der Einführung und Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen ein. Resultierend ist der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften für die große Zahl der Konzerne, Unternehmen und Dienstleister sowie Behörden und Forschungseinrichtungen der Energie-und-Rohstoff-Branche hoch und das Einsatzspektrum sehr vielschichtig.

  • Baurohstoff- und Bergbauindustrie
  • Aufbereitungs- und Recyclingindustrie
  • Energieerzeugungs- und -verteilungsunternehmen
  • Bohrbetriebe
  • Erdgas- und Erdölunternehmen
  • Erdgasversorgungs- und Speicherbetriebe
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Kommunale Wasser- und Energieversorger
  • Behörden und Universitäten

Das Besondere des Studiengangs in Clausthal

Die TU Clausthal hat eine große Tradition in den Rohstoff-, Energie- und Materialwissenschaften und bietet aufgrund dieser besonderen Kompetenzen hervorragende Voraussetzungen für die Vermittlung neuester wissenschaftlicher und technischer Erkenntnisse für die berufliche Praxis und weiterführende Forschung. Der Bachelorstudiengang Energie und Rohstoffe nutzt das breite Lehrangebot der TU Clausthal und bietet durch den hohen Praxisbezug einen ersten akademischen, berufsqualifizierenden Abschluss ebenso wie eine fundierte Basis zur Fortführung der Hochschulausbildung in einem Masterstudium, z.B. Mining Engineering, Petroleum Engineering, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Energiesystemtechnik.

Aufbau des Studiums

Der Bachelor-Studiengang Energie und Rohstoffe untergliedert sich in zwei Studienrichtungen:

  • Energie- und Rohstoffversorgungstechnik
  • Petroleum Engineering

Die beiden Studienrichtungen besitzen eine Vielzahl identischer Grundlagenmodule der Natur- und  Ingenieurwissenschaften sowie der Betriebswirtschaft und des Rechts und darauf aufbauende, spezielle Fachmodule. Zur Vertiefung oder Spezialisierung werden neben den Pflichtmodulen eine Reihe von Wahlmöglichkeiten angeboten.

Studienrichtung Energie- und Rohstoffversorgungstechnik
  • Natur- und Geowissenschaften
  • Gewinnungstechnik im Tagebau und Tiefbau
  • Aufbereitungstechnik
  • Vermessungskunde
  • Boden- und Felsmechanik
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Berg- und Umweltrecht
  • Betriebswirtschaft
  • Datenverarbeitung und Informatik
Studienrichtung Petroleum Engineering
  • Natur- und Geowissenschaften
  • Tiefbohrtechnik
  • Erdöl- / Erdgaslagerstättentechnik
  • Erdöl- / Erdgasgewinnung
  • Erdöl- / Erdgasfördertechnik
  • Geothermie
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Berg- und Umweltrecht
  • Betriebswirtschaft
  • Datenverarbeitung und Informatik

Industriepraktikum

Insgesamt müssen 8 Wochen Praktikum absolviert werden. Vor dem Studium sind 4 Wochen Grundpraktikum abzuleisten. Auf Antrag besteht die Möglichkeit, das Grundpraktikum bis zum Beginn des 3. Fachsemesters zu absolvieren. Das 4-wöchige Fachpraktikum kann während der Semesterferien absolviert werden.

Studienfachberatung

Studienrichtung Energie- und Rohstoffversorgungstechnik

Prof. Dr.-Ing. Hossein Tudeshki
Telefon: +49 5323 72-2225
Fax: +49 5323 72-2371
E-Mail: ba.ervt@tu-clausthal.de
Institut für Bergbau
Erzstraße 20
38678 Clausthal-Zellerfeld
http://www.rohstoffingenieur.de/

Studienrichtung Petroleum Engineering

Bettina Jenei
Telefon: +49 5323 72-2068
Fax: +49 5323 72-3146
E-Mail: bettina.jenei@tu-clausthal.de
Institut für Erdöl- und Erdgastechnik
Agricolastraße 10
38678 Clausthal-Zellerfeld

Überblick

Typ: Bachelor-Studiengang
Dauer: 6 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung
Studienbeginn: Empfohlen wird das Wintersemester. Für den Studienbeginn im Sommersemester empfehlen wir die Teilnahme am Steiger-College.
Akkreditierung: Urkunde ASIIN

Diese Studiengänge könnten dich auch interessieren

Energietechnologien
Geoenviromental Engineering

Anschließende Master-Studiengänge

Mining Engineering
Petroleum Engineering
Energiesystemtechnik
Umweltverfahrenstechnik und Recycling