Startseite > Über die TUC > Stellenangebote > Geschäftsführer/in der Graduiertenakademie

Stellenangebote

Geschäftsführer/in der Graduiertenakademie

Die TU Clausthal baut eine Graduiertenakademie auf, die bereits bewährte Einrichtungen und Angebote für Promovierende fach- und fakultätsübergreifend zusammenführt. Sie schafft damit attraktive Angebote für die Entwicklung und strukturierte Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und sichert die hohe Qualität der Weiterbildung.

Für die Leitung der Geschäftsstelle der Graduiertenakademie sucht die TU Clausthal zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Geschäftsführerin / einen Geschäftsführer

mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit. Die Stelle ist dem Vizepräsidenten für Forschung und Technologietransfer zugeordnet und wird unbefristet besetzt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzung nach Entgeltgruppe 13.

Ihr Aufgabenprofil umfasst dabei insbesondere
  • den Aufbau und die Gestaltung der Graduiertenakademie nach Vorgaben des Rates der Graduiertenakademie,
  • die Führung der laufenden Geschäfte der Graduiertenakademie,
  • die Konzeption und Koordination des fachübergreifenden Qualifizierungsangebotes,
  • die Vorbereitung und Umsetzung von strategischen Initiativen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und Personals,
  • die Beratung und Unterstützung der Fakultäten bei der Beantragung, Einrichtung sowie Planung und Entwicklung von strukturierten Promotionsprogrammen,
  • sowie Beratungs- und Serviceleistungen für Promovierende.
Dabei arbeiten Sie eng mit den Fakultäten, den Wissenschaftlern, zentralen Einrichtungen sowie den Stabstellen der Technischen Universität zusammen.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master- oder Diplomabschluss) sowie über mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Wissenschaftssystem und sind mit hochschulinternen Strukturen vertraut. Eine Promotion und Erfahrungen im Bereich der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung sind von Vorteil. Idealerweise haben Sie Kenntnisse in der Konzeption und Beantragung strukturierter Promotionsprogramme wie Graduiertenschulen oder –kollegs. Sie sind eine offene, teamfähige Persönlichkeit mit sehr guter Organisations- und Kommunikationsfähigkeit und gehen neue Herausforderungen eigeninitiativ und ergebnisorientiert an. Fundierte Kenntnisse der englischen Sprache setzen wir voraus.

Die TU Clausthal besitzt mit ihren rund 75 Professoren, gut 570 Promovierenden und rund 5.000 Studierenden eine übersichtliche Struktur und bietet Ihnen Gestaltungsspielraum in einem vielseitigen und internationalen Umfeld. Mit einem Anteil von einem Drittel ausländischer Studierenden und Promovierenden zählt die TU Clausthal zu den weltoffensten Hochschulen des Landes. Gelehrt und geforscht wird in Clausthal in den Bereichen Energie und Rohstoffe, Natur- und Materialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Informatik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Maxime ist die enge Vernetzung von Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften innerhalb einer anwendungsorientierten Forschung. Die wissenschaftliche Ausbildung an unserer traditionsreichen Hochschule hat somit einen hohen Praxisbezug und steht bei nationalen wie internationalen Wirtschaftsunternehmen hoch im Kurs.

Dienstort ist Clausthal-Zellerfeld. Die Hochschule möchte das unterrepräsentierte Geschlecht in der ausgeschriebenen Entgeltgruppe beruflich fördern. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen, vorausgesetzt werden sehr sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Bewerberinnen oder Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung im Sinne von § 68 SGB IX bitten wir zur Wahrnehmung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form bis zum 5. Mai 2017 an:

Technische Universität Clausthal
Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer
Prof. Dr. Alfons Esderts
Adolph-Roemer-Straße 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
E-Mail: vizepraesident.f@tu-clausthal.de


Dokumentinformation

Erstellt am: 10.04.2017
Online bis: 05.05.2017
Aufrufe: 774

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Webmaster (webmaster@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017