Startseite > Über die TUC > Stellenangebote > Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik

Stellenangebote

Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik

Am Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik der Technischen Universität Clausthal ist ab dem 01. Mai 2017 eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(Entgeltgruppe TV-L E 13)


befristet bis zum 30.04.2020 zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt bis zum 30.06.2018 in Vollzeit und anschließend ab 01.07.2018 in Teilzeit (50 %). Eine Erhöhung der Arbeitszeit auf Vollbeschäftigung wird angestrebt. Im Rahmen der Tätigkeit besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Stellenbeschreibung:

Am Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik forschen 19 wissenschaftliche Mitarbeiter auf den Gebieten Hochleistungsfaserverbundwerkstoffe, Thermoplastverarbeitung und Naturfaser-verstärkte Kunststoffe. Durch das bereits vorhandene interdisziplinär agierende Mitarbeiterteam können Fragestellungen im Kunststoffbereich von den Natur- über Materialwissenschaften bis hin zur Prozesstechnik und Simulation beleuchtet werden.  

Dieses Team benötigt Ihre Verstärkung!

Die offene Stelle gliedert sich in zwei Projekte auf. Zum einen würden Sie Grundlagenforschung im Bereich der Charakterisierung nanopartikulärer Epoxidharzsuspensionen in Bezug auf Reaktionskinetik, Rheologie und Wärmeleitfähigkeit während der Aushärtung betreiben. Zum anderen wären Sie Teil eines Netzwerkmanagementteams, zu dessen Aufgaben die Initiierung und Realisierung von FuE-Projekten, Marketingaktivitäten und die allgemeine Betreuung der Netzwerkpartner zählt.

Erwartet werden selbständiges Arbeiten, Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kreativität, Organisationsfreude und Verantwortungsbewusstsein sowie ein überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Diplom- oder Master-Studium der Fachrichtungen Materialwissenschaft/ Werkstofftechnik, Chemie, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Mathematik oder Wirtschafts-ingenieurwesen. Vorwissen im Bereich der Kunststofftechnik ist wünschenswert aber keine Einstellungsvoraussetzung.
Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit zur Berichterstellung werden vorausgesetzt.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Falls Sie in einem Team von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Fachrichtungen kreativ tätig werden wollen, richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. März 2017 bitte an:


Technische Universität Clausthal
Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Ziegmann
Agricolastraße 6
38678 Clausthal-Zellerfeld
E-Mail: ziegmann@puk.tu-clausthal.de

 

Dokumentinformation

Erstellt am: 17.03.2017
Online bis: 31.03.2017
Aufrufe: 607

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Webmaster (webmaster@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017