Startseite > Über die TUC > Stellenangebote > Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik

Stellenangebote

Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik

Am Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik der Technischen Universität Clausthal, Abteilung Nachwachsende Rohstoffe, ist ab sofort eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(100 % Entgeltgruppe TV-L E 13 - Vollzeit, befristet)


zunächst bis zum 28. Februar 2019 zu besetzen. Eine anschließende Verlängerung des Vertrages ist angestrebt. Im Rahmen der Tätigkeit besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Stellenbeschreibung:


Am Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik forschen zwölf wissenschaftliche Mitarbeiter auf den Gebieten Hochleistungsfaserverbundwerkstoffe, Thermoplastverarbeitung und chwachsende Rohstoffe, mit Schwerpunkt auf Naturfaserverstärkung. Durch das bereits vorhandene interdisziplinär agierende Mitarbeiterteam können Fragestellungen im Kunststoffbereich von der Natur- über Materialwissenschaften bis hin zur Prozesstechnik und Simulation beleuchtet werden.  

Dieses Team benötigt Ihre Verstärkung!

Sollten Sie Interesse haben, im Bereich der Faserverbundkunststoffen zu arbeiten und hier in einem Gemeinschaftsprojekt mit dem Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University neue Multiaxialgelege auf Basis von Naturfasern zu entwickeln und deren Leistungsspektrum sowie deren Verarbeitung zu evaluieren, so laden wir Sie ein, sich bei uns zu bewerben. Innerhalb des Projektes gehört die Charakterisierung der textilen Halbzeuge und des finalen Faserverbunds ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Herstellung eines Demonstrators mithilfe des VARI-Verfahrens.

In enger Abstimmung mit den Projektpartnern kann so das Anwendungsspektrum Naturfaser-verstärkter Composite auch auf Strukturbauteile erweitert werden.
Erwartet werden selbständiges Arbeiten, Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kreativität, Organisationsfreude und Verantwortungsbewusstsein sowie ein überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Diplom- oder Master-Studium der Ingenieursfachrichtungen Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder Materialwissenschaft/Werkstofftechnik, bevorzugt mit Schwerpunkt Kunststofftechnik.

Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit zur Berichterstellung werden vorausgesetzt.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Falls Sie in einem Team von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Fachrichtungen kreativ tätig werden wollen, richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 02. April 2017 bitte an:

Technische Universität Clausthal
Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik
Dr. Leif Steuernagel
Agricolastraße 6
38678 Clausthal-Zellerfeld
E-Mail: Leif.Steuernagel@tu-clausthal.de

 

Dokumentinformation

Erstellt am: 03.03.2017
Online bis: 02.04.2017
Aufrufe: 1039

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Webmaster (webmaster@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017