Startseite > EinrichtungenPressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachrichten vom bis
 

<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>


Dr. Thomas Spies zum Honorarprofessor bestellt

13.09.2017 Clausthal-Zellerfeld. Dr. Thomas Spies ist an der Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften der TU Clausthal zum Honorarprofessor für das Gebiet „Ingenieurseismologie” bestellt worden. Der Erdbeben-Experte vertritt das Fach am Institut für Geotechnik und Markscheidewesen. mehr...

 


Parabelflug: TU Clausthal und BAM testen 3D-Druck in der Schwerelosigkeit

11.09.2017 Bordeaux. Astronauten, die Werkzeuge oder Ersatzteile im Weltraum per 3D-Druck selbst herstellen – das soll nach Vorstellung der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) Wirklichkeit werden. Zusammen mit der TU Clausthal führt die BAM vom 11. bis zum 15. September Experimente zu pulverbasierter additiver Fertigung unter Bedingungen annähernder Schwerelosigkeit (Microgravity) durch. mehr...

 


Clausthaler Ehrendoktor erhält Unternehmerpreis

11.09.2017 Braunschweig. Dr. Stephan Röthele, der vor 33 Jahren aus der TU Clausthal heraus die Sympatec GmbH gründete, hat den erstmals verliehenen Unternehmerpreis 38 bekommen. Überreicht wurde ihm die Auszeichnung im Medienhaus des Braunschweiger Zeitungsverlages durch den Clausthaler Universitätspräsidenten Professor Thomas Hanschke, der die Laudatio auf den Preisträger gehalten hatte. mehr...

 


Clausthaler Alumni-Treff in Düsseldorf

09.09.2017 Düsseldorf. Alumni der TU Clausthal finden auch außerhalb des Harzes immer häufiger zusammen. Rund 20 Ehemalige der Universität haben gemeinsam die Düsseldorfer Börse besucht. Es war das zweite Afterwork-Treffen derjenigen, die es nach ihrem Clausthaler Studium in den Großraum Düsseldorf verschlagen hat. Ähnliche Aktionen haben hierzulande bereits in Bremen und Hamburg stattgefunden sowie international in China und der Türkei. mehr...

 


Uni von oben: Studierende gewinnen Rundflug

07.09.2017 Clausthal-Zellerfeld. Bei klarem Wetter und leicht böigem Wind sind die Preisträger des sogenannten SimDay zum Rundflug über Harz und Heide abgehoben. Der SimDay bildet den Abschluss der Lehrveranstaltung „Simulationsmethoden in den Ingenieurwissenschaften” an der TU Clausthal. Aufgrund ihrer ausgezeichneten Präsentation hatten Miriam Losch und Robert Bernhard den Flug mit einem Leichtflugzeug gewonnen. mehr...

 


Dr. Nina Gunkelmann zur Juniorprofessorin ernannt

05.09.2017 Clausthal-Zellerfeld. Dr. Nina Gunkelmann ist an der Technischen Universität Clausthal mit Wirkung vom 1. September zur Juniorprofessorin ernannt worden. Sie wird auf dem Gebiet „Computational Material Sciences” am Institut für Technische Mechanik bzw. am Simulationswissenschaftlichen Zentrum Clausthal-Göttingen forschen und lehren. mehr...

 


Industrienahe Abschluss- oder Projektarbeiten für Studierende – jetzt bewerben

04.09.2017 Clausthal-Zellerfeld. Praxisnahe Projekt- oder Abschlussarbeiten für Studierende, die in einem Team aus fünf Experten gemeinsam angegangen werden: Darum geht es in einem neuartigen interdisziplinären Projekt der TU Clausthal, in das sich auch der Südniedersachsen-Innovations-Campus (SNIC) einbringt. Interessierte Studierende können sich bis Mitte September für das Vorhaben bewerben. mehr...

 


LIMAX: Netzwerk für Leichtbau im Maschinenbau

01.09.2017 Göttingen/Clausthal. Auf Initiative von Clausthaler Wissenschaftlern ist der Verein LIMAX gegründet worden. Das neue Netzwerk ermöglicht Unternehmen und Instituten Spezialwissen und fachgebietsübergreifende Kompetenzen in die variantenreichen Gebiete des Leichtbaus einzubringen. mehr...

 


Großaktion mit Kran am Zentrum für Materialtechnik

31.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. Großeinsatz für die Wissenschaft: Nur einen Tag nachdem Bundesforschungsministerin Johanna Wanka das Clausthaler Zentrum für Materialtechnik (CZM) besucht hatte, stand das CZM schon wieder im Blickpunkt. Mit einem Autokran wurde eine 2,5 Tonnen schwere Forschungsanlage in den Reinraum des Zentrums gehievt. Aufgrund der Aktion war die Leibnizstraße im Campusgebiet der Universität für einen Tag gesperrt. mehr...

 


Bundesforschungsministerin Wanka besucht die TU

29.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. Neue Werkstoffe und Materialien sind ein wichtiges Zukunftsthema. Dies hat Bundesforschungsministerin Johanna Wanka am 29. August beim Besuch des Clausthaler Zentrums für Materialtechnik (CZM) deutlich gemacht und sich positiv zur Entwicklung des CZM geäußert. Vor fünf Jahren hatte Wanka, damals niedersächsische Wissenschaftsministerin, den Grundstein für den Bau des Zentrums gelegt. 14 Millionen Euro wurden investiert. mehr...

 


Neues Dialogforum Wissenschaft – lokale Wirtschaft

28.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. Am 21. September lädt das Clausthaler Zentrum für Materialtechnik (CZM) in Kooperation mit der Initiative Zukunft Harz zum 1. Harzer Forum für Material- und Prozesstechnik ein. Tagungsort ist das CZM (Leibnizstraße 9). mehr...

 


Symposium „Chancen für den Harz” am 28. September

25.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. „Chancen für den Harz” – unter diesem Thema richtet der Recycling-Cluster REWIMET am 28. September in Goslar ein Symposium aus. Mitveranstalter der Tagung, in der der Fokus auf Rohstoffsicherung und Ressourceneffizienz gerichtet wird, sind Niedersachsens Umweltministerium und die TU Clausthal. Anmeldungen sind noch bis zum 7. September möglich. mehr...

 


Junge Dozenten aus China bilden sich an der TU weiter

24.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. Die TU Clausthal etabliert sich als Weiterbildungseinrichtung für Nachwuchsdozenten chinesischer Universitäten. Bereits zum fünften Mal seit 2012 weilte im August eine Delegation der Sichuan University, bestehend aus 28 Gästen, im Oberharz. Hinzu kamen sieben Studierende der Southwest Petroleum University, die an der Summer School des Energie-Forschungszentrums der TU Clausthal in Goslar teilnahmen. mehr...

 


17 „Diamant-Diplome” im Weißen Saal verliehen

23.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. Ihnen zu Ehren hatten sich im Oberbergamt die Spitzen der Behörde, der Universität und der Stadt Clausthal-Zellerfeld versammelt: Im repräsentativen „Weißen Saal” feierten 17 Absolventen der Bergakademie Clausthal, die 1957 ihren Abschluss gemacht hatten, ihr 60. Diplomjubiläum. Bei der Übergabe der Urkunden strahlten alle Jubilare eine große Zufriedenheit aus. mehr...

 


Bundesminister besucht Drilling Simulator Celle

21.08.2017 Celle. Peter Altmaier, Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts, hat den Drilling Simulator Celle (DSC) besucht. In dem Forschungszentrum der TU Clausthal für Tiefbohrforschung tauschte er sich mit Wirtschaftsvertretern der Bohrservicebranche aus. mehr...

 


Neue Veranstaltungsreihe: Interkulturelle Lehre

21.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. „Lehre gut und rede darüber!” lautet das Motto der regelmäßigen Abendveranstaltung des Zentrums für Hochschuldidaktik (ZHD) der TU Clausthal. Dies galt auch für den Auftakt zur neuen ZHD-Reihe „Interkulturelle Lehre”. Rund 20 Teilnehmende informierten sich im Seminarraum des Simulationswissenschaftlichen Zentrums über die chinesische Lehr- und Lernkultur. mehr...

 


Green Voltage Racing in Spielberg auf der Rennstrecke

17.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. Nach einem Wettbewerb auf der österreichischen Rennstrecke Spielberg hat der Verein Green Voltage Racing, das Formula-Student-Team der TU Clausthal, ein positives Saisonfazit gezogen. Mit ihrem selbst entwickelten Elektro-Rennwagen hatten sich die Harzer im August auf dem Red-Bull-Ring mit 49 weiteren internationalen Teams gemessen. mehr...

 


Einweihungsfeier im Rechenzentrum

15.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. Mit einer Einweihungsfeier hat das Rechenzentrum (RZ) der Technischen Universität Clausthal seinen Umzug in einen renovierten Gebäudetrakt in der Erzstraße 18 gefeiert. Für insgesamt 1,1 Millionen Euro war eine Hälfte des Gebäudes, in dem nebenan das Institut für Geotechnik und Markscheidewesen untergebracht ist, für das RZ-Team neu gestaltet worden. mehr...

 


Vorstand des CUTEC-Forschungszentrums gewählt

14.08.2017 Clausthal-Zellerfeld. Nach dem Übergang des CUTEC-Instituts in die TU Clausthal fand die Gründungsmitgliederversammlung des nun vierten Forschungszentrums der Universität statt. TU-Präsident Professor Thomas Hanschke übermittelte der Belegschaft daraufhin in einer Vollversammlung die „frohe Botschaft” und meldete Vollzug, verbunden mit einem Dank an Niedersachsens Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic und ihr Ministerium, die den Prozess „sehr wohlwollend begleitet” hätten. mehr...

 


<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>

Volltextsuche:  

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017