Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Privatdozent Dr. Brasche übernimmt das Fach Mathematische Modellierung

10.04.2018

Clausthal-Zellerfeld. Privatdozent Dr. Johannes Brasche ist mit der selbstständigen Vertretung des Faches „Mathematische Modellierung” im Institut für Mathematik der Technischen Universität Clausthal betraut worden. Professor Volker Wesling, Dekan der Fakultät für Mathematik/Informatik und Maschinenbau, überreichte Dr. Brasche die Betrauungsurkunde in einer kleinen Feierstunde.

Privatdozent Dr. Johannes Brasche (rechts) nimmt die Betrauungsurkunde vom Dekan der Fakultät für Mathematik/Informatik und Maschinenbau, Professor Volker Wesling, entgegen. Foto: Hoffmann

Privatdozent Dr. Johannes Brasche (rechts) nimmt die Betrauungsurkunde vom Dekan der Fakultät für Mathematik/Informatik und Maschinenbau, Professor Volker Wesling, entgegen. Foto: Hoffmann

Dr. Johannes Brasche, geboren in Frankfurt am Main, studierte in Bielefeld Lehramt für Mathematik und Physik für die Sekundarstufe II. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er von 1984 bis 1996 an den Universitäten Bielefeld, Bochum und Frankfurt. Im Jahr 1988 promovierte er an der Universität Bielefeld zum Dr. der Mathematik. Die Habilitation folgte 1995 an der Ruhr-Universität in Bochum.

Drei Jahre vertrat Dr. Brasche daraufhin die Professur für Stochastik und Mathematische Physik an der Universität Bonn. Im Jahr 2000 bekam er eine Stelle als Associate Professor an der University of Technology in Göteborg. An die TU Clausthal wechselte Brasche 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Der 61-Jährige ist seit 2009 stellvertretender Studiendekan der Lehreinheit Mathematik/Informatik, Mitglied der Studienkommission und im Prüfungsausschuss für Mathematik und Informatik.

Mit der Betrauung durch die Fakultät für Mathematik/Informatik und Maschinenbau übernimmt Dr. Brasche die selbstständige Vertretung des Faches „Mathematische Modellierung” in Forschung und Lehre an der TU Clausthal. Er gehört aufgrund dieser Würdigung ab sofort der Gruppe der Hochschullehrer an.

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lena Hoffmann
Telefon: +49 5323 72-3950
E-Mail: lena.hoffmann@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Vorlesung „Automobilproduktion heute“ ab 17. April
Steiger-College startet mit Auftaktveranstaltung »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
21.04.2018 - 22.04.2018
Schülerseminar: Schülerseminar Informatik/Wirtschaftsinformatik
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
26.04.2018
GDCh-Kolloquium: "Intrinsisch antimikrobielle Polymere und ihre Anwendungspotenziale" Perspektiven und Herausforderungen auf dem Weg von der Materialentwicklung zum Markt
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018