Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Neue Impulse für die Lehre

08.02.2018

Clausthal-Zellerfeld. „Mit frischem Wind ins Jahr 2018 – Neue Impulse für die Lehre” lautete das Motto der gemeinsamen Abendveranstaltung des Rechenzentrums (RZ) und des Zentrums für Hochschuldidaktik (ZHD) der TU Clausthal. Rund 60 Teilnehmende, darunter Universitätspräsident Professor Thomas Hanschke, informierten sich in den Seminarräumen des RZ über aktuelle Entwicklungen an der TU im Bereich Lehre und Digitalisierung.

Mit etwa 60 Teilnehmenden war die gemeinsame  Abendveranstaltung des Rechenzentrums und des Zentrums für Hochschuldidaktik gut besucht. Foto: ZHD

Mit etwa 60 Teilnehmenden war die gemeinsame Abendveranstaltung des Rechenzentrums und des Zentrums für Hochschuldidaktik gut besucht. Foto: ZHD

Die beiden TU-Vizepräsidenten Professor Gunther Brenner (Studium und Lehre) und Professor Wolfgang Pfau (Internationales, Weiterbildung und Digitalisierung) eröffneten die Veranstaltung mit einem Bericht über die Gestaltung ihrer Lehrveranstaltungen im „Inverted Classroom”-Format. Bei dieser Methode eignen sich die Lernenden die von den Lehrenden digital bereitgestellten Inhalte eigenständig an, meist zu Hause. Die Präsenzveranstaltung wird dann zur gemeinsamen Vertiefung des Gelernten genutzt.

Im Anschluss daran führten Kathrin Seifert, Leiterin des ZHD, und Hans-Ulrich Kiel, Leiter der Multimedia-Abteilung im RZ, in das Konzept der Veranstaltung ein und stellten die Infostände mit den Serviceleistungen für die Lehre vor. Die Multimedia-Abteilung gab anhand aktueller Videos einen Überblick über die Produktion von Veranstaltungsaufzeichnungen und Lehrfilmen und informierte über das zentrale Lernmanagementsystem Stud.IP. Außerdem bekamen die Lehrenden einen praktischen Einblick in die Realisierung von Online-Kursen und E-Assessments mit der neu implementierten Lernplattform Moodle.

Das Zertifikats- und Workshop-Programm, die Qualifizierung der Tutorinnen und Tutoren sowie die Lehrberatung und das Coaching gehören zum etablierten Portfolio des Zentrums für Hochschuldidaktik. Ein neues Angebot ist die Schreibwerkstatt, die fächerübergreifend Studierende bei der Arbeit an schriftlichen Leistungen wie Abschlussarbeiten unterstützt. Ferner stellte das ZHD die Entwicklung einer strukturierten Studieneingangsphase und einem Fachzirkel Mathematik in den Wirtschaftswissenschaften vor.

Darüber hinaus konnten sich die Teilnehmenden an Infoständen rund um das Thema Evaluation, angesiedelt im Qualitätsmanagement für Studium und Lehre, und vom „Higher Education Language Program – H.E.L.P”, angesiedelt im Internationalen Zentrum der Universität, ein Bild machen und beraten lassen.

Durch die Zusammenarbeit mit der Servicestelle Familie und den Tagesmüttern der Uni-Mäuse wurde eine Kinderbetreuung angeboten, die es auch Beschäftigten mit Kindern ermöglichte den Termin in den frühen Abendstunden zu besuchen. Die gemeinsame Abendveranstaltung von ZHD und RZ ist ein Format innerhalb des Projektes SKILL 2 („Schwerpunkte zur kontinuierlichen Verbesserung der Lehre und des Lernens”). Es bietet den Lehrenden der TU Clausthal ein Forum sich über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Lehre, Didaktik und Multimedia zu informieren und bei einem Imbiss informell auszutauschen.

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: presse@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« TU-Student Thierry Langer startet bei Olympia
Consulting Team: Seit 20 Jahren kooperieren Studierende der beiden südniedersächsischen Unis »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
21.04.2018 - 22.04.2018
Schülerseminar: Schülerseminar Informatik/Wirtschaftsinformatik
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
26.04.2018
GDCh-Kolloquium: "Intrinsisch antimikrobielle Polymere und ihre Anwendungspotenziale" Perspektiven und Herausforderungen auf dem Weg von der Materialentwicklung zum Markt
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018