Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

E-Sport neu im Clausthaler Sportangebot

23.10.2017

Clausthal-Zellerfeld. Ob elektronischer Sport, E-Sport genannt, eine Sportart ist, damit beschäftigen sich zurzeit viele. Das Sportinstitut der TU Clausthal bietet zusammen mit der Studentengruppe „University Esports Clausthal” im aktuellen Wintersemester erstmals E-Sport im Programm an. Interessierte können sich jetzt anmelden – dies gilt auch für das gesamte Sportangebot der Universität.

Die Studentengruppe „University Esports Clausthal” beim Hochschulmeisterschaftsfinale „University ESports Germany” in Karlsruhe. Foto: Ve Grosch/UEG

Die Studentengruppe „University Esports Clausthal” beim Hochschulmeisterschaftsfinale „University ESports Germany” in Karlsruhe. Foto: Ve Grosch/UEG

E-Sport bezeichnet den kompetitiven Wettkampf in Computer- und Konsolenspielen. Schnelle Reflexe, gute Koordination und auch eine Portion Taktik zu besitzen, das ist für E-Sportler eine gute Voraussetzung. Während in Nationen wie Südkorea, den USA oder Frankreich der E-Sport offiziell als Sportart anerkannt ist, sorgt er in Deutschland noch für Diskussionen.

Die „University Esports Clausthal” sind ab dem Wintersemester mit einem zweigeteilten Angebot im Sportinstitut vertreten. Das Programm besteht zum einen aus dem Spiel „League of Legends” (LoL) und zum anderen aus „Sportspiele für E-Sportler”. Die Teilnahme an beiden Angeboten ist unabhängig voneinander.

Der Teil „LoL” umfasst teaminterne sowie betreute, individuelle Trainingseinheiten im Spiel. Dieses Angebot gilt sowohl für Anfänger, die neue Mitspieler suchen und sich mit Spaß verbessern wollen, als auch für erfahrene Spieler, die kompetitiv in der Universitätsliga antreten wollen. Die jeweiligen Teams sprechen sich hier untereinander terminlich ab.

Der zweite Teil ist nicht nur für Spieler von „LoL”, sondern für alle E-Sportler interessant. Mit dem wöchentlichen Angebot „Sportspiele für E-Sportler” soll durch Übungen für Kommunikation, Konzentration und Teamwork die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer gesteigert werden. Das Training findet immer montags von 17 Uhr bis 18.30 Uhr im Gymnastikraum in der Julius-Albert Straße 2 statt.

Weitere Informationen und Anmeldung zu E-Sport.

Informationen und Anmeldung zum gesamten Kursangebot des Sportinstituts.

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lena Hoffmann
Telefon: +49 5323 72-3950
E-Mail: lena.hoffmann@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Alumni zu Besuch im Zentrum für Materialtechnik
Kooperation mit Universität auf Kreta kommt voran »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Wahlen im Wintersemester 2017/2018
Veranstaltungen
22.11.2017 - 23.11.2017
Workshop: Studentische Projekt- und Arbeitsgruppen sinnvoll begleiten
22.11.2017
Workshop: Assessment-Center-Training (14 bis 19 Uhr)
22.11.2017
Kolloquium: Computer modelling for a better understanding of plasma-based CO2 conversion
24.11.2017
Workshop: Moodle - Digitales Werkzeug für die Lehre
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017