Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Material- und Prozesstechnik: Forum wird fortgeführt

28.09.2017

Clausthal-Zellerfeld. Mit rund 25 Teilnehmenden hat das erste Harzer Forum für Material- und Prozesstechnik im Clausthaler Zentrum für Materialtechnik (CZM) stattgefunden. Der Dialog zwischen der Wissenschaft und der regionalen Wirtschaft soll mit dem neuen Format gefördert werden. Initiator der Veranstaltung ist neben dem CZM die Initiative Zukunft Harz (IZH). Zwei Mal pro Jahr wird es das Treffen künftig geben.

Bei der Premiere des Harzer Forums für Material- und Prozesstechnik stellt Thorben Ziemer (Institut für Elektrische Informationstechnik) die Mess- und Sensortechnik an der TU Clausthal vor. Foto: Ernst

Bei der Premiere des Harzer Forums für Material- und Prozesstechnik stellt Thorben Ziemer (Institut für Elektrische Informationstechnik) die Mess- und Sensortechnik an der TU Clausthal vor. Foto: Ernst

„Wir wollen den Elfenbeinturm der Wissenschaft verlassen. Dazu muss man die Ergebnisse der Forschungen in den Mittelstand hineintragen”, sagte Professor Volker Wesling von der TU Clausthal. Der CZM-Vorstandssprecher ist überzeugt, dass das Forum einen Mehrwert für beide Seiten ergibt. Das Clausthaler Zentrum für Materialtechnik vereine die Grundlagenforschung mit der Ingenieurkunst. Dabei werden Werkstoffe und Materialien aus den Bereichen Metalle, Kunststoffe und Keramiken unter die Lupe genommen. Neben den fachlichen Kompetenzen könne das CZM die Unternehmen der Region in Hinblick auf Fördermittel unterstützen.

Nach den Einführungsworten stellte Thorben Ziemer (Institut für Elektrische Informationstechnik) die Mess- und Sensortechnik an der Harzer Uni vor. Matthias Durau (Lasertechnik Kreiensen GmbH) präsentierte Beispiele geförderter Kooperationsprojekte zwischen Unternehmen und Universität. Und die Potenziale und Herausforderungen auf dem Gebiet des Faserverbund-Leichtbaus erläuterte Professor Dieter Meiners den Gästen.

Nach einer Diskussion und einem Rundgang durch das Forschungszentrum konnten die Unternehmer Themenwünsche für künftige Veranstaltungen nennen. „Beim zweiten Harzer Forum für Material- und Prozesstechnik, das für das kommende Frühjahr geplant ist, möchten die Vertreter der Wirtschaft gerne über weitere anwendungsnahe Forschungsprojekte sowie existierende Fördermöglichkeiten im Bereich der Forschung und Entwicklung sprechen”, informierte CZM-Geschäftsführer Dr. Henning Wiche.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« EFZN-Chef: Auf Professor Beck folgt Professor Agert
Professor Kolonko tritt in den Ruhestand »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Wahlen im Wintersemester 2017/2018
Veranstaltungen
17.12.2017
Kultur: Kultkino: „Feuerzangenbowle”
20.12.2017
Vortrag: Nicht nur Gold im Goldenen Viereck - Zum Bergbau im Siebenbürgischen Erzgebirge
21.12.2017
Vortrag: Weihnachtsvorlesung der Physik
06.01.2018
Exkursion: Exkursion zur: Sternwarte in St. Andreasberg am Tag des Sterns von Bethlehem/Vorträge über Kometen
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017