Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Clausthaler Ehrendoktor erhält Unternehmerpreis

11.09.2017

Braunschweig. Dr. Stephan Röthele, der vor 33 Jahren aus der TU Clausthal heraus die Sympatec GmbH gründete, hat den erstmals verliehenen Unternehmerpreis 38 bekommen. Überreicht wurde ihm die Auszeichnung im Medienhaus des Braunschweiger Zeitungsverlages durch den Clausthaler Universitätspräsidenten Professor Thomas Hanschke, der die Laudatio auf den Preisträger gehalten hatte.

Dr. Stephan Röthele (links) bekam vom Laudator, Clausthals Universitätspräsident Professor Thomas Hanschke, in Braunschweig den Unternehmerpreis 38 überreicht. In der Region 38 zwischen Harz und Heide leben rund 1,24 Millionen Einwohner.  Foto: Sierigk

Dr. Stephan Röthele (links) bekam vom Laudator, Clausthals Universitätspräsident Professor Thomas Hanschke, in Braunschweig den Unternehmerpreis 38 überreicht. In der Region 38 zwischen Harz und Heide leben rund 1,24 Millionen Einwohner. Foto: Sierigk

Der Unternehmerpreis der Region 38 hat zum Ziel, mittelständische Firmen auszuzeichnen, die nicht nur erfolgreich sind, sondern sich auch mit der Region identifizieren, innovative Ideen verwirklichen und nachhaltig denken. Dies betonten die Initiatoren der Würdigung vom Braunschweiger Zeitungsverlag (mit Magazin „Standort 38”), dem Verband „Die Familienunternehmer” und der Braunschweiger Privatbank vor rund 100 geladenen Gästen.

„Die Sympatec GmbH hat es im Zuge des Technologietransfers als erste Ausgründung der TU Clausthal geschafft, zu einem weltweiten Technologieführer aufzusteigen”, erläuterte Professor Hanschke. Stephan Röthele habe in der Region Beispiel dafür abgelegt, wie man es vom Tüftler im Keller seines eigenen Hauses zu einem der Weltmarktführer in der Partikelmesstechnik schaffen kann. Inzwischen erziele der High-Tech-Hersteller mehr als 80 Prozent seines Umsatzes im Ausland.

Die Universität und den Unternehmer Röthele, so Hanschke weiter, verbinde eine rund 40-jährige Zusammenarbeit zu gegenseitigem Nutzen. Anfang der 1970er Jahre war Röthele, aus Karlsruhe kommend, als Oberingenieur an der Seite von Professor Kurt Leschonski mit dem Aufbau des Instituts für Verfahrenstechnik an der TU Clausthal betraut. Bald schon wandte er sich verstärkt der Forschung in der Partikelmesstechnik zu und bündelte verschiedene Firmengründungen schließlich 1984 zur Sympatec GmbH. Neben seiner Arbeit als Ingenieur, Entwickler und Wissenschaftler sei es sein Optimismus und die Gabe, andere zu inspirieren, die ihn zu einem Unternehmer im besten Sinne qualifizierten.

„Im Harz sagt man, der Bergbau ist nicht eines Mannes Sache”, meinte der 70-jährige Röthele nach der Preisübergabe und dankte seinen Kollegen und Mitgründern sowie seiner Frau. Röthele, seit 2005 Ehrendoktor der TU Clausthal, sieht seinen beruflichen Erfolg überdies in „Glück, Mut und darin begründet, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein”. Neben dem Unternehmen engagiert er sich insbesondere für das „HarzClassixFestival”, zu dem er Musikerinnen und Musiker von internationalem Renommee zu Konzerten in die Region holt.

Als Preis bekam der kunst- und kulturbegeisterte Oberharzer eine aus Nussbaumholz geschnitzte Skulptur des Braunschweiger Bildhauers Magnus Kleine-Tebbe. „Die dargestellte Verbindung von Industriebau und Baum ist mehrschichtig zu interpretieren. Stichworte wie Unternehmergenerationen, Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein, Unternehmerpersönlichkeit, Wachstum und Einzigartigkeit zielen auf die angedachte symbolische Bedeutung”, erklärte der Urheber des Werkes.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Parabelflug: TU Clausthal und BAM testen 3D-Druck in der Schwerelosigkeit
Clausthaler Alumni-Treff in Düsseldorf »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Wahlen im Wintersemester 2017/2018
Veranstaltungen
22.11.2017 - 23.11.2017
Workshop: Studentische Projekt- und Arbeitsgruppen sinnvoll begleiten
24.11.2017
Workshop: Moodle - Digitales Werkzeug für die Lehre
29.11.2017
Vortrag: Die Grabsteine auf den Friedhöfen in CLZ - mal aus geologischer Sicht
30.11.2017
GDCh-Kolloquium: "Crystallization: Fundamentals and Applications from an Industrial Perspective"
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017