Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

28. Clausthaler Campuslauf: Martin Dahmen und Katarzyna Kapustka siegen

18.05.2017

Clausthal-Zellerfeld. Mehr als 150 Teilnehmer haben bei sommerlichen Temperaturen am 28. Campuslauf der TU Clausthal teilgenommen. Den Leistungslauf bei den Männern über 14 Kilometer entschied Martin Dahmen in 56:46 Minuten für sich, Zweiter wurde Philipp Kipker (57:16 min). Die Schnellste bei den Frauen war Katarzyna Kapustka (49:53 min, 8,4 km).

Start des 28. Clausthaler Campuslaufes. Foto: Melanie Bruchmann

Start des 28. Clausthaler Campuslaufes. Foto: Melanie Bruchmann

Dr. Georg Frischmann, hauptberuflicher Vizepräsident der Universität, sprach die Eröffnungsworte für das Rennen und begab sich anschließend selbst auf die Strecke. Neben den Sportlern, eingeteilt in Leistungs- und Hobbyläufer, mobilisierte das Campus-Event zahlreiche Zuschauer und brachte so einmal mehr die Universität in Bewegung. Im Leistungslauf der Herrn 40+ hatte Mattias Stefan Band (57:57 min, 14 km) die Nase vorn. Im Jugendlauf der 11- bis 15-Jährigen über 2,8 km triumphierte Torben Niels Weichmann (12:16 min). Für viele Campusläufer stand hingegen weniger das Gewinnen als vielmehr der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Dies galt besonders für den Kinderlauf, der gleich zu Beginn stattgefunden hatte.

In der Teamwertung spielte die gelaufene Zeit ebenfalls keine Rolle, hier kam es auf die Anzahl der Läuferinnen und Läufer an. Unter den insgesamt 14 Teams stellte das Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik (PuK) mit 18 Teilnehmern die größte Gruppe, gefolgt von „Flüssige Festkörper”, für die 17 Starter den Rundkurs absolvierten. Die Organisation der Veranstaltung, die wieder Volksfestcharakter ausstrahlte, wurde vom Sportinstitut koordiniert. Daneben brachten sich der Technische Dienst, der Personalrat, die Servicestelle Familie, die Mensa (Studentenwerk OstNiedersachsen) sowie die ASV Barbara und der SC Buntenbock ein.

Gerade ist der 28. Campuslauf – unterstützt von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, der GDMB Gesellschaft der Metallurgen und Bergleute sowie der Grosse’schen Buchhandlung – vorüber, da kündigen sich bereits die nächsten Sportereignisse an: Am 17. Juni wird am Okerstausee das Bootshausfest der Universität (ab 14 Uhr) gefeiert und am 28. Juni steigt ab 16 Uhr das traditionelle Sommersportfest auf dem Gelände Tannenhöhe.

Ergebnisse und Fotos.

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: presse@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Karrieremesse: Firmenvertreter nennen Anforderungsprofil für Berufseinsteiger
Neoromantische Musik: Kammerchor gibt Konzert »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Welcome Weeks
(TUCSTART WS 17/18)
Hochschuldidaktik: Aktuelles Workshoprogramm
Veranstaltungen
14.07.2017 - 31.08.2017
Ausstellung: Willkommen Wolf
24.08.2017
Vortrag: IfI-Kolloquium: Automatisierte Klassifizierung von Produktdaten mithilfe neuronaler Netze (1. Vortrag Forschungsprojekt)
28.08.2017
Vortrag: IfI-Kolloquium: Forschungsprojekt: Generation of Requirements-based Test Cases for an Adaptive Cruise Control System
07.09.2017 - 08.09.2017
Workshop: Erfolgreich lehren in mathematischen und technischen Fächern
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017