Archiv

Handreichung für Präsenzveranstaltungen

Hier finden Sie die Handreichung für Präsenzveranstaltungen als PDF. (Stand: 06.05.2021)

Gemäß Beschluss des Präsidiums wird eine verpflichtende Selbsttestung vor der Durchführung zwingend notwendiger Präsenzlehrveranstaltungen (> 1 Stunde, >= 3 Personen) in der Betriebsstufe "orange" (erhöhtes Infektionsgeschehen) im hybriden Sommersemester 2021 angeordnet

Konzept für Antigen-Selbsttests (Stand: 20.04.2021)

Zusammenstellung aller bisherigen Maßnahmen und Regelungen (Stand: 07.05.2020)

 

Update vom 14. Januar

Liebe Studierende,

mit dieser Mail erhalten Sie wichtige Informationen zur
- Testpflicht für alle (ausgenommen nur Personen mit Boosterimpfung oder Genesung nach Impfdurchbruch)
- Maskenpflicht (durchgehend, auch am Platz, FFP2-/KN95-Masken dringend empfohlen)
bei den bevorstehenden Präsenzklausuren.

Präsenzklausuren sind derzeit möglich, die Entscheidung über das Klausurformat (Präsenz oder online) obliegt den Prüfenden. Bei Präsenzklausuren ist die Alternativmöglichkeit, diese online zu schreiben, nicht vorgesehen. Dies gilt auch für Personen, welche mit Covid-19 infiziert sind, sich in Quarantäne befinden, sich vor einer Ansteckung während der Klausur fürchten, zu einer Risikogruppe gehören oder z.B. aus Pandemiegründen nicht vor Ort sind.
Eine Übersicht über die Prüfungen mit Angabe des Prüfungsformats finden Sie hier
https://www.tu-clausthal.de/fileadmin/TU_Clausthal/dokumente/Pr%C3%BCfungsangelegenheiten/Pr%C3%BCfungszeitr%C3%A4ume_Klausurtermine/Aktueller_Pr%C3%BCfungszeitraum/Pr%C3%BCfungstermine_WS_2021_2022.pdf 

Für alle Teilnehmenden ist die Verpflichtung zur Vorlage einer aktuellen, offiziellen Bescheinigung über ein negatives Testergebnis vorgesehen. Befreit davon werden ausschließlich Personen sein, die eine Boosterimpfung oder eine Genesung nach einer vollständigen Impfung ("Durchbruchsinfektion") nachweisen können.

Es ist ein offizieller, aktueller Testnachweis erforderlich. Ohne diesen können Sie nicht an der Klausur teilnehmen (Ausnahme s.o.). Eine Testmöglichkeit vor Ort vor Beginn der Klausur besteht nicht. Ein selbst durchgeführter Schnelltest reicht nicht aus.

Vor diesem Hintergrund möchte ich Sie auf die Impfaktion morgen (Samstag, 15.1.22), von 9 h bis 14 h im Foyer des Hauptgebäudes hinweisen.
https://www.tu-clausthal.de/corona/aktuelle-meldungen

Derzeit gibt es in Clausthal ein recht gutes Testangebot. Von 8 h - 18 h, Mo-Sa, hat das Testzentrum in Clausthal, Am Rathaus 3, geöffnet. Zur Reservierung gelangen Sie über diese Seite
https://coronatest-bad-harzburg.de/?fbclid=IwAR3W8Wq_vAN5YzrOF9yESo8U51Y_u4YYKjuOkTlsLbJ8ket6q8Jg7MPDQQs
durch den Klick auf Clausthal-Zellerfeld.

Von 18 h bis 22 h, Mo-So, gibt es ein Testangebot im Clubhaus des Motorradclubs "Old Brother" in der Osterröder Straße 2, derzeit ohne Terminreservierung.

Eine Übersicht über Schnellteststellen im Oberharz bzw. im Landkreis Goslar finden Sie hier
https://www.oberharz.de/info-service/aktuelles/artikel/ueberblick-testzentren-in-der-region
und auch hier
https://corona.landkreis-goslar.de/ueberblick-ueber-die-schnell-testzentren/
und speziell für Clausthal durch Klick auf Clausthal-Zellerfeld derzeit hier
https://corona.landkreis-goslar.de/assets/Uploads/CLZellerfeldTestzentren-v9.pdf

Während der Klausur besteht durchgehend, auch am Sitzplatz, Maskenpflicht (medizinische oder FFP2-/KN95-Maske). Wir möchten Sie bitten, unbedingt eine FFP2-/KN95-Maske zu tragen, um sich und die anderen Teilnehmenden bestmöglich zu schützen.

Wenn Sie aus medizinischen Gründen vom Tragen einer Maske befreit sind, müssen Sie dies bis spätestens eine Woche vor der Klausur per Mail an den/die Prüfende/n melden und ein ärztliches Attest beifügen. Ihnen wird dann möglicherweise ein separater Raum zugewiesen, um Sie und andere auch dann bestmöglich zu schützen. Wenn Sie sich nicht bis spätestens eine Woche vorher gemeldet haben, besteht Maskenpflicht.

Es ist unser Anliegen, Sie bestmöglich zu schützen. Daher bitte ich für diese Maßnahmen, insbesondere für die erweiterte Testpflicht, um Verständnis.

Für alle bevorstehenden Prüfungen wünsche ich Ihnen eine erfolgreiche Vorbereitung und ein gutes Gelingen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Bohn

Armbänder und Aufkleber zum 2G Nachweis für Studierende erhältlich

Für die Teilnahme an den am 25. Oktober beginnenden Lehrveranstaltungen gilt die 3G-Regel. Für diejenigen Studierenden, die den vollständigen Impfschutz oder eine Genesung im Sinne der Corona-Verordnung nachweisen können, werden zur Vereinfachung von Kontrollen zwei freiwillige Möglichkeiten angeboten: das Tragen eines Armbandes oder das Anbringen eines Aufklebers auf der TUCard. Weitere Informationen

Die Ausgabe der Bändchen und Aufkleber beginnt am Freitag, 22. Oktober – Übersicht der Ausgabestellen und -zeiten

Allgemeine 3G Regel in Kraft

Liebe Studierende,

an der TU Clausthal gilt derzeit die 3G-Regelung in Anlehnung an die Niedersächsische Corona-Verordnung. Zum Schutz der Gesundheit der Studierenden und Lehrenden und zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs der Präsenzlehre erfolgt nun eine Ausweitung dieser Regelung.

Daher gilt an der TU Clausthal ab sofort bis auf weiteres die 3G-Regelung für alle Zusammenkünfte in Studium und Lehre unabhängig von der Anzahl der Teilnehmenden, der Warnstufe und der Inzidenz.

Die Nachweispflicht bei der 3G-Regel liegt bei den Teilnehmenden. Durch Teilnahme an einer Lehrveranstaltung bestätigen Sie, dass Sie die Kriterien der 3G-Regel erfüllen. Der Nachweis kann jederzeit aktiv eingefordert werden. Wenn Sie an einer Lehrveranstaltung teilnehmen, ohne dass Sie diese Kriterien erfüllen, begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit, die mit empfindlicher Geldbuße geahndet werden kann.

Für diejenigen, welche (noch) nicht geimpft oder genesen sind, wird die TU Clausthal zunächst weiterhin Selbsttests unter Aufsicht ermöglichen. In der Woche vom 4.10. bis zum 8.10. wird ein Selbst-Test-Zentrum in der Mensa in Betrieb sein. Das Selbst-Test-Zentrum öffnet um 7.45 Uhr. Der letzte Einlass ist um 8.30 Uhr. Studierenden, die innerhalb dieser Einlasszeit erscheinen, können einen Selbsttest unter Aufsicht durchführen und erhalten eine Testbescheinigung, die für den Zutritt zu weiteren Veranstaltungen der TU Clausthal am gleichen Tag vorgelegt werden kann. Die Tests werden gestellt. Dieses Angebot richtet sich primär an Teilnehmende der Einführungswochen.

Über die Fortführung des Angebots zu Selbsttests unter Aufsicht ab dem 11.10.2021 erhalten Sie in den nächsten Tagen weitere Informationen.

Zusätzlich werden derzeit freiwillige Möglichkeiten zur Erleichterung der Einlasskontrolle wie Bändchen oder Aufkleber auf der TUCard geprüft. Hierüber werde ich Sie informieren, sobald Maßnahmen beschlossen wurden.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Bohn
Vizepräsident für Studium und Lehre