Startseite > EinrichtungenPressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachrichten vom bis
 

<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>


Universitätspräsident feierte 65. Geburtstag

24.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Mit 100 Gästen insbesondere aus der Universität hat Professor Thomas Hanschke, der Präsident der TU Clausthal, seinen 65. Geburtstag gefeiert. Als Ort diente das Foyer im Clausthaler Zentrum für Materialtechnik (CZM), das im Dezember 2013 als größter Forschungsneubau der Uni-Stadt seit der Wende eingeweiht worden war. mehr...

 


Karrieremesse: Firmen achten besonders auf Praxiserfahrung

23.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Nimm deine Zukunft selbst in die Hand: Dies haben sich Hunderte Studierende gesagt und bei der 7. Auflage der Clausthaler Karrieremesse „hochsprung” das Gespräch mit Firmenvertretern gesucht. 40 internationale und regionale Unternehmen hatten in der Aula der Technischen Universität ihre Stände aufgestellt. mehr...

 


Neues Kulturprogramm an der Universität herausgekommen: "UNTER:TAGE"

22.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Vom 26. Mai bis 19. Juli können Studierende und Mitarbeiter der TU Clausthal und des Studentenwerks OstNiedersachsen und deren Angehörige sowie Gäste am neuen Kulturprogramm „UNTER:TAGE” teilnehmen. mehr...

 


Hauptpreis für Lehrveranstaltung unter Tage

21.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Die Lehre genießt an der TU Clausthal einen hohen Stellenwert. Unterstrichen wird dies mit dem Lehrpreis, der jährlich auf der Absolventenfeier im Sommersemester vergeben wird. Den Hauptpreis 2014, verbunden mit 6000 Euro, erhielt Dr. Elisabeth Clausen vom Institut für Bergbau für eine Lehrveranstaltung, die unter Tage stattfindet. mehr...

 


Kontakte zu Unis in Ostafrika geknüpft

20.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Die TU Clausthal möchte ihre Beziehungen zu Hochschulen in Afrika ausbauen. Um Kooperationen in den Bereichen Bergbau, Energie und Rohstoffe, Geowissenschaften und Umweltwissenschaften auszuloten, haben die Professoren Oliver Langefeld, Vizepräsident für Studium und Lehre, und Dietmar Möller zu Semesterbeginn Universitäten in Tansania und Kenia besucht. mehr...

 


Karrieremesse: 40 Firmen präsentieren sich

16.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Worauf ist bei einer Bewerbung zu achten? Welche Unternehmen bieten Plätze für Praktika an? Gibt es Programme für Berufseinsteiger? Diese Fragen können Studierende auf der Karrieremesse „hochsprung” an der TU Clausthal klären. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 22. Mai, von 10 bis 16 Uhr in der Aula statt. mehr...

 


TU-Studierende richten europäische Metallurgie-Tagung aus

14.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Der 21. Internationale Studententag der Metallurgie findet vom 15. bis 17. Mai an der TU Clausthal statt. Rund 200 Studierende aus Deutschland, Polen, Tschechien, Österreich und der Slowakei nehmen an dem Event in der Aula Academica und dem Institut für Metallurgie teil. mehr...

 


Moderne Automobilproduktion: Studierende erhalten Einblick

14.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Das Angebot kommt an bei den Studierenden: Zum fünften Mal läuft an der TU Clausthal im aktuellen Sommersemester die praxisnahe Ringvorlesung „Automobilproduktion heute – vom Einzelteil zur fertigen Karosse” (jeweils dienstags, 14 Uhr, Kleiner Horst-Luther-Hörsaal). Getragen wird sie vom Lehrbeauftragten Dr.-Ing. Albrecht Stalmann unter Einbeziehung wechselnder Dozenten des Volkswagen-Konzerns. mehr...

 


VDE-Hochschulgruppe an der TU gegründet

13.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. An der Technischen Universität ist die VDE-Hochschulgruppe Clausthal offiziell als neue Vereinigung registriert worden. Es handelt sich dabei um den „Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.”. Der VDE vernetzt Forschungseinrichtungen, Universitäten und Unternehmen und ist daher auch für Studierende und Beschäftigte der TU Clausthal interessant. mehr...

 


Uni-Sport: Neues Kunstrasenfeld übergeben

09.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Der Ball rollt: Mit einem symbolischen Anstoß haben Vertreter der Universität, des Baumanagements und der Architekt das neue Kunstrasen-Kleinfeld der TU Clausthal auf dem Campus Tannenhöhe offiziell freigegeben. Im Anschluss trugen rund 100 Studierende Spiele der TUC-Fußball-Liga aus. mehr...

 


Top-Bewertung für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen

07.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. In den Fächern Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen hat die TU Clausthal erstklassige Noten im neuesten CHE-Hochschulranking bekommen. Die Ergebnisse sind seit dem 6. Mai im ZEIT-Studienführer veröffentlicht. Sehr zufrieden sind die Studierenden beider Fächer beispielsweise mit der Studiensituation insgesamt. mehr...

 


Nachwuchspreis für Reaktionstechniker Robert Güttel

07.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Professor Robert Güttel vom Institut für Chemische Verfahrenstechnik der TU Clausthal hat den Hanns-Hofmann-Preis 2014 erhalten. Damit würdigt die ProcessNet-Fachgruppe Reaktionstechnik seine grundlegenden Arbeiten zur Entwicklung von strukturierten Katalysatoren und Reaktoren für Synthesegasreaktionen. mehr...

 


TU Clausthal auf der Weltleitmesse für Recycling

07.05.2014 München. Die IFAT, die Weltleitmesse für Umwelttechnologien und Recycling, findet noch bis zum 9. Mai in München statt. Mit einem eigenen Stand und einer Reihe von Vortragsveranstaltungen ist der Lehrstuhl für Rohstoffaufbereitung und Recycling des Clausthaler Instituts für Aufbereitung, Deponietechnik und Geomechanik (IFAD) dort vertreten. mehr...

 


Ringvorlesung Simulationswissenschaft: Stahlexperte referiert

06.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. „Von der Mikrostruktur zur Nanostruktur – Werkstoff- und Prozesstechnik für neue Stähle”: Über dieses Thema spricht Professor Wolfgang Bleck, Leiter des Instituts für Eisenhüttenkunde an der RWTH Aachen, am 7. Mai an der TU Clausthal (15.30 Uhr, Multimedia-Hörsaal Tannenhöhe, Albrecht-von-Groddeck-Straße 7). Der Vortrag zählt zur Ringvorlesung Simulationswissenschaften. mehr...

 


Iranische Gemeinde Clausthal: Erstes Fest ausgerichtet

06.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Seit Kurzem gibt es an der TU Clausthal eine neue Vereinigung: die Iranische Gemeinde Clausthal (IGC). Nach den Chinesen bilden die iranischen Studierenden, in etwa gleichauf mit den Kamerunern, die zweitgrößte internationale Gruppe an der Harzer Universität. Als ihr erstes Event feierte die IGC mit annähernd 300 Gästen in der Mensa „Nowruz”, das iranische Frühlingsfest. mehr...

 


Schlüsseloptionen für die Entsorgung radioaktiver Reststoffe: Memorandum vorgestellt

05.05.2014 Hannover. Das Forscherteam von ENTRIA (Entsorgungsoptionen für radioaktive Reststoffe) hat jetzt in Hannover ein 40-seitiges Memorandum vorgestellt. Darin werden die wichtigsten Spannungsfelder dargelegt, mit denen sich die Entscheidungsträger bei der Frage nach der Entsorgung hoch radioaktiver Reststoffe und Abfälle in den nächsten Jahren auseinanderzusetzen haben. mehr...

 


Praxisnäher geht es nicht: Neues Simulationsseminar durchgeführt

02.05.2014 Clausthal-Zellerfeld. Jeder siebte Arbeitsplatz hierzulande steht mit dem Auto in Verbindung. Millionensummen fließen in dieser Branche in die Ablaufplanung von Karosseriebau, Motorenbau und Montage. Simulationsstudien dafür werden mit dem „Automotive Bausteinkasten” erstellt. Das Clausthaler Institut für Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit (IMAB) hat dazu erstmals ein Seminar für Studierende durchgeführt. mehr...

 


1,4 Millionen Euro investiert: Elektrotechnik-Gebäude neu gestaltet

30.04.2014 Clausthal-Zellerfeld. Die energetische Sanierung der Clausthaler Institutsgebäude im Campusgebiet Feldgraben schreitet voran. Mit einem Festakt ist am 29. April die Neugestaltung des Elektrotechnik-Gebäudes begangen worden. Inklusive einer Photovoltaikanlage des Instituts für Elektrische Energietechnik und Energiesysteme sind rund 1,4 Millionen Euro in die Baumaßnahme investiert worden. mehr...

 


Batterie- und Sensoriktestzentrum: Grundstein gelegt

29.04.2014 Goslar. Der Grundstein für das neue Batterie- und Sensoriktestzentrum (BST) ist auf dem Energie-Campus in Goslar gelegt worden. Die Einrichtung wird federführend vom Energie-Forschungszentrum Niedersachsen der TU Clausthal und dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) in Goslar betrieben. Bauherr ist das Goslarer Unternehmen Stöbich Brandschutz GmbH. mehr...

 


Zeugnisübergabe: 321 Absolventen verabschiedet

28.04.2014 Clausthal-Zellerfeld. Festtagsstimmung im historischen Kuppelsaal der Aula: 276 Absolventinnen und Absolventen sowie 45 Promovierende, die im vergangenen halben Jahr ihren Abschluss an der TU Clausthal gemacht haben, sind verabschiedet worden. Im Rahmen der halbjährlich stattfindenden akademischen Feierstunde erhielten sie unter lautem Beifall der Teilnehmenden ihre Urkunden überreicht. mehr...

 


<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>

Volltextsuche:  

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018