Startseite > EinrichtungenPressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachrichten vom bis
 

<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>


Altbergbau: Ziel ist es, mehr in Risikomanagement und Prävention zu investieren

11.11.2016 Goslar. Was kommt, wenn der Bergmann geht? In Deutschland gibt es weit mehr als 100.000 bergbauliche Hinterlassenschaften, allein im Harz sind es 2700 alte Schächte und Stollen. Die Gefahren, die davon ausgehen, nehmen zu. Deshalb soll mehr in die Sicherung der Tagesöffnungen investiert werden. Darin waren sich die mehr als 400 Teilnehmenden des 16. Altbergbau-Kolloquiums, das bis zum 12. November in Goslar stattfindet, einig. Ausgerichtet wird diese größte Tagung ihrer Art in Mitteleuropa von der TU Clausthal. mehr...

 


Designwettbewerb „Seiltriebe”: Sieger ausgezeichnet

09.11.2016 Clausthal-Zellerfeld. Auf dem offenen Meer ist jedes Schiff Wellen, Wind und Strömungen ausgesetzt. Der Seegang erschwert je nach Stärke das Bewegen von Lasten mit einem Kran. Mit welchem System lässt sich der Seegang kompensieren, damit auf dem Schiff auch bei schlechtem Wetter gearbeitet werden kann? Dieser Frage gingen Clausthaler Studierende in einem Designwettbewerb im Rahmen der Lehrveranstaltung „Seiltriebe” am Institut für Maschinenwesen nach. mehr...

 


German Resource Research Institute geht online

08.11.2016 Clausthal-Zellerfeld. Fünf führende deutsche Forschungseinrichtungen aus dem Rohstoffsektor – darunter die TU Clausthal – haben in 2015 das virtuelle Institut GERRI gegründet, um die deutsche Rohstoffforschung für den internationalen Wettbewerb zu stärken. Jetzt hat das „German Resource Research Institute” ein Etappenziel erreicht: Die Rohstoffkompetenzen und -infrastrukturen sind in einer Datenbank erfasst und auf einer Webseite veröffentlicht. mehr...

 


Drittes Metallurgen-Kolloquium erfolgreich verlaufen

05.11.2016 Clausthal-Zellerfeld. Stahl wird auch in den kommenden Jahrzehnten weltweit einer der führenden Werkstoffe bleiben. Diese Überzeugung äußerten die rund 175 Teilnehmenden des Clausthaler Metallurgie-Kolloquiums, die aus dem gesamten Bundesgebiet und Mitteleuropa angereist waren. Die Konferenz, zum dritten Mal vom TU-Institut für Metallurgie ausgerichtet, stand unter dem Motto „Werkstoff- und Prozessdesign in Simulation und Experiment”. mehr...

 


Niedersächsische Energietage: Auswirkungen der Energiewende auf Industrie und Arbeitswelt

04.11.2016 Goslar. Die neunten Niedersächsischen Energietage, die organisatorisch vom Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) ausgerichtet wurden, haben Anfang November stattgefunden. Zu der Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies stand, hatten sich über 200 Experten in der Kaiserpfalz Goslar zusammengefunden. mehr...

 


Kammerchor der TU führt Telemann-Oratorium auf

03.11.2016 Clausthal-Zellerfeld. Am „Vorabend” des Telemann-Jahres 2017 führt der Kammerchor an der TU Clausthal das Oratorium „Der aus der Löwengrube errettete Daniel” von Georg Philipp Telemann auf. Die Aufführung ist am Samstag, 5. November, um 19 Uhr in der St.-Salvatoris-Kirche Zellerfeld (Goslarer Straße) zu erleben. mehr...

 


Absolventen von 1966 erhalten Goldenes Diplom

02.11.2016 Clausthal-Zellerfeld. Direktor der Ruhrgas AG, Werksleiter bei ThyssenKrupp, Geschäftsführer der Theis Kaltwalzwerke: Es sind beeindruckende Führungspositionen, die Clausthaler Absolventen des Jahrgangs 1966 während ihrer beruflich aktiven Zeit innehatten. 50 Jahre nach ihrem Diplom-Abschluss an der Oberharzer Hochschule haben sie in der Aula symbolisch das Goldene Diplom erhalten. mehr...

 


So viele Absolventen wie noch nie verabschiedet

01.11.2016 Clausthal-Zellerfeld. Die TU Clausthal freut sich über die höchste Zahl an Absolventinnen und Absolventen in der 241-jährigen Geschichte der Hochschule. Im vergangenen halben Jahr haben 431 junge Menschen ihren Abschluss gemacht. Das waren 72 mehr als in den sechs Monaten davor, in denen der bisherige Halbjahres-Bestwert aufgestellt worden war. Auf einer feierlichen Verabschiedung in der Aula Academica überreichten die Dekane die Zeugnisse. mehr...

 


Studienwahl: Kunststoffseminar begeistert Schüler

31.10.2016 Clausthal-Zellerfeld. Zweites Kunststoffseminar am Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik ausgerichtet: 13 Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen und dem norddeutschen Bundesgebiet haben im Oktober drei Tage die Chance genutzt, verschiedene Kunststoffe und ihre Verarbeitungsverfahren kennenzulernen und sich über ein Studium an der TU Clausthal zu informieren. mehr...

 


Projekt SKILL2 an der TU Clausthal offiziell angelaufen

29.10.2016 Clausthal-Zellerfeld. Seit dem 1. Oktober stehen der TU Clausthal für die kommenden vier Jahre rund drei Millionen Euro Fördergelder im Projekt SKILL2 für die weitere Verbesserung der Lehre zur Verfügung. Die Mittel kommen aus dem Qualitätspakt Lehre, der in seine zweite Runde startet. mehr...

 


Fahrzeuginformatik: Dr. Fabian Wolf zum Honorarprofessor bestellt

28.10.2016 Clausthal-Zellerfeld. Dr.-Ing. Fabian Wolf, Lehrbeauftragter am Institut für Elektrische Informationstechnik der TU Clausthal, ist zum Honorarprofessor an der Fakultät für Mathematik/ Informatik und Maschinenbau bestellt worden. Er vertritt das Fach „Prozesse und Qualitätssicherung in der Fahrzeugelektronik”. mehr...

 


Studierende erhalten Preisgelder für Projektarbeiten

27.10.2016 Osterode. Clausthaler Studierende ausgezeichnet: Mit Geldpreisen sind die besten Arbeiten der praxisnahen Seminare „Von der Idee zum Businessplan” und „Consulting Live” der Abteilung Unternehmensführung und Betriebswirtschaftslehre gewürdigt worden. Beide Veranstaltungen waren in enger Kooperation zwischen der Universität und der Volksbank im Harz eG durchgeführt worden. mehr...

 


Jubiläum: Schnupperstudium zum 20. Mal veranstaltet

24.10.2016 Clausthal-Zellerfeld. Bereits zum zwanzigsten Mal fand in diesem Jahr das Schnupperstudium an der TU Clausthal statt. Insgesamt 18 Schülerinnen aus Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern waren bei der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung Mitte Oktober dabei, um fünf Tage lang die Universität und die Umgebung kennenzulernen. mehr...

 


Neuartige Energiespeicher: TU bietet erstmals virtuelles Seminar für Schüler

21.10.2016 Clausthal-Zellerfeld. Zu einem virtuellen Seminar, genauer gesagt einem Webinar, zum großen Thema Energiewende lädt die Technische Universität Clausthal erstmals naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe ein. Termine sind der 2. und 17. November, jeweils um 10 Uhr. mehr...

 


Drilling Simulator Celle: 10-Millionen-Euro-Forschungszentrum der TU Clausthal eingeweiht

18.10.2016 Celle. Das Forschungszentrum Drilling Simulator Celle (DSC), das von der Technischen Universität Clausthal mit dem Energie-Forschungszentrum Niedersachsen betrieben wird, ist am 18. Oktober offiziell eingeweiht worden. Zuvor war an dem Zentrum für Tiefbohrforschung der Teststand für die Versuche im Großmaßstab komplett fertiggestellt worden. Damit ist das 10-Millionen-Euro-Projekt DSC vollständig funktionsfähig. mehr...

 


Hunderte Erstsemester vor neuem Lebensabschnitt

18.10.2016 Clausthal-Zellerfeld. Hunderte Erstsemester sind am 17. Oktober in fünf verschiedenen Hörsälen der Technischen Universität Clausthal begrüßt worden. Allein im Audimax waren rund 300 Neulinge versammelt, die ein Studium in den Wirtschaftswissenschaften aufnehmen möchten. Bis zum 21. Oktober läuft die „Welcome Week”, Vorlesungsbeginn für das Wintersemester ist am 24. Oktober. mehr...

 


TU richtet internationale Konferenz aus: Was passiert mit versenkter Munition in der Ostsee?

17.10.2016 Goslar. Allein in der Ostsee wurden in beiden Weltkriegen 50.000 Tonnen chemische und 200.000 Tonnen konventionelle Munition versenkt. Diese Altlasten sind ein potentielles Risiko für die Umwelt. Wie gehen wir mit der versenkten Munition um? Dieser Frage widmet sich das Forschungsprojekt DAIMON, dessen Partner aus neun europäischen Ländern sich auf Einladung der TU Clausthal vom 17. bis 19. Oktober zu einer Konferenz in Goslar treffen. mehr...

 


Metallurgie-Kolloquium mit Branchengrößen

13.10.2016 Clausthal-Zellerfeld. Das Institut für Metallurgie lädt am 3. und 4. November zum Clausthaler Metallurgie-Kolloquium mit Alumnitreffen ein. Zu dem Event werden mehr als 200 Teilnehmende aus klein- und mittelständischen Betrieben sowie aus Großunternehmen der metallverarbeitenden Branche aus Deutschland und Europa erwartet. mehr...

 


Intelligente Fertigung: Deutsch-chinesisches Symposium erfolgreich ausgerichtet

12.10.2016 Peking. Die TU Clausthal und die Beihang University in Peking treiben den Fortschritt auf dem Gebiet von Industrie 4.0 voran. Gemeinsam richteten beide Hochschulen zu Herbstbeginn in der chinesischen Hauptstadt das dreitägige „Deutsch-Chinesische Symposium Intelligente Fertigung” aus. Mehr als 100 Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft nahmen an der bilateralen Tagung teil, die künftig im jährlichen Rhythmus stattfinden soll. mehr...

 


<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>

Volltextsuche:  

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018