Startseite > EinrichtungenPressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachrichten vom bis
 

<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>


Beste Berufsaussichten: Neuer Studiengang „Energie und Materialphysik” startet

06.08.2014 Clausthal-Zellerfeld. Ob in der Photovoltaik, beim Speichern elektrischer Energie in Batterien oder bei der elektrochemischen Stromerzeugung mit Brennstoffzellen: Neben modernen Technologien sind insbesondere neue Materialien enorm wichtig, um die Energiewende in Deutschland voranzubringen. Hier knüpft der neue, hochaktuelle Studiengang „Energie und Materialphysik” der TU Clausthal an, der im Wintersemester Mitte Oktober beginnt. mehr...

 


US-Lehrkonzept erfolgreich in Clausthal angewendet

06.08.2014 Clausthal-Zellerfeld. Der US-amerikanische Erfinder und Staatsmann Benjamin Franklin hat einst sinngemäß gesagt: Erzähle es mir – und ich werde es vergessen. Zeige es mir – und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun – und ich werde es behalten. Getreu dieser Philosophie werden die Studierenden an der TU Clausthal im Fach „Petroleum Engineering” (Erdöl- und Erdgastechnik) ausgebildet. mehr...

 


Professor Lehmann erhält Wardell Armstrong Prize

05.08.2014 Clausthal-Zellerfeld/London. Professor Bernd Lehmann, der an der Technischen Universität Clausthal auf dem Gebiet von Lagerstätten und Rohstoffen forscht und lehrt, hat den „Wardell Armstrong Prize 2014” des ehrwürdigen Londoner „Institute of Materials, Mining and Minerals” (IOM3) gewonnen. mehr...

 


Fachinformatiker mit Top-Abschluss: Christoph Gröger

04.08.2014 Clausthal-Zellerfeld. An der TU Clausthal werden junge Menschen bestens ausgebildet. Dies ist bei der Verabschiedung der frischgebackenen Facharbeiter, die im Juni und Juli ihre Prüfungen bestanden haben, wieder deutlich geworden. So hat Christoph Gröger seine Ausbildung zum Fachinformatiker mit der Note eins abgeschlossen und ist damit Spitze im Bereich der IHK Braunschweig. mehr...

 


Vom Hörsaal in die Wirtschaftsprüfungspraxis

31.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Auch im Rechnungswesen schlägt die Ausbildung an der TU Clausthal eine Brücke zwischen fundierter Theorie und praxisnaher Umsetzung. 16 angehende Betriebswirte und Wirtschaftsingenieure präsentierten ihre Seminararbeiten in der Niederlassung Hannover der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Im Anschluss diskutierten sie mit berufserfahrenen Prüfern. mehr...

 


Der Lkw von morgen berücksichtigt viele Facetten der Nutzung

30.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. In zehn Jahren könnte das Lkw-Transportwesen doppelt so produktiv sein wie heute. Wie diese enorme Steigerung erreicht werden kann, hat Dr. Harald Ludanek, Vorstandsmitglied beim schwedischen Nutzfahrzeughersteller Scania, im Vortrag „Trends in der zukünftigen Nutzfahrzeugentwicklung” vor 120 Zuhörern in der Aula der TU Clausthal erläutert. mehr...

 


Vortrag über das Milliarden-Projekt Emscher-Umbau

29.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Wie lässt sich eine frühere Industrielandschaft in einen Naturraum umwandeln? Eine Antwort darauf gibt Professor Martina Oldengott im Vortrag „Kulturleistung Landschaft: Der Emscher-Umbau”. Zu dem einstündigen Referat, das am 1. August im Rahmen der Verleihung des Diamantenen Diploms an der TU Clausthal vorgetragen wird (12 Uhr, Aula), sind auch Interessierte eingeladen. mehr...

 


Niederländische und Harzer Forscher vertiefen Zusammenarbeit

28.07.2014 Goslar. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und dessen niederländischer Amtskollege Henk Kamp haben das neue Batterie- und Sensoriktestzentrum auf dem Energie-Campus der TU Clausthal in Goslar besucht. Währenddessen unterzeichneten Vertreter des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN), Energy Valley Groningen und der Energy Academy Europe ein „Memorandum of Understanding". mehr...

 


Erstmals silbernes Diplom verliehen

25.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Seit Jahren verleiht die TU Clausthal ihren Ehemaligen das goldene Diplom. Im Rahmen des Summer Events hat die Uni in diesem Jahr erstmals auch Alumni, die vor 25 Jahren ihren Abschluss im Harz gemacht haben, eingeladen und das silberne Diplom überreicht. Ziel war es, den Kontakt zur Universität wieder aufleben zu lassen. mehr...

 


TU-Sinfonieorchester spielt in Clausthal und Herzberg

24.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Das Sinfonieorchester der TU Clausthal gibt zum Abschluss des Semesters zwei Konzerte. Am Samstag, 26. Juli, spielen die rund 50 Musiker und Musikerinnen ab 19 Uhr in der Aula der TU Clausthal. Tags darauf folgt – ebenfalls um 19 Uhr – ein Auftritt im Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Herzberg (Domeyerweg 5). mehr...

 


Fest der Kulturen zeigt Weltoffenheit der Uni-Stadt

23.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Exotische Düfte liegen in der Luft, bunte Trachten schmücken Stände und Personen, Internationalität und Zusammenhalt sind spürbar: Das Kulturfest des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AStA) lockte Hunderte große und kleine Besucher auf den Marktkirchenplatz. mehr...

 


Energieminister Wenzel: Harz ist innovative Region mit großer Gestaltungskraft

22.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Niedersachsens Energie- und Umweltminister Stefan Wenzel hat eine Vision: den Umbau der weltweiten Energieversorgung auf erneuerbare Energien innerhalb von nur drei Jahrzehnten. Mit diesem Ausblick beendete er seine Rede über „Die Energiewende aus politischer Sicht” vor 200 Gästen auf der Jahresversammlung der TU Clausthal. Das Thema der Veranstaltung hieß „Energiewende: Chancen und Herausforderungen aus Sicht der TU”. mehr...

 


Vortragstipp: Trends in der Nutzfahrzeugentwicklung

21.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Mehr als ein Drittel der Logistikkosten im Fernverkehr entfallen auf den Kraftstoffverbrauch. Wenn Dr. Harald Ludanek über „Trends in der künftigen Nutzfahrzeugentwicklung” spricht, hat das Vorstandsmitglied von Scania deshalb immer auch die Vereinbarkeit von Wirtschaftlichkeit und Technik im Blick. Der Vortrag findet am 24. Juli (18 Uhr) in der Aula der TU Clausthal statt. mehr...

 


Ministerpräsident von Clausthaler Projektidee zum Leichtbau angetan

18.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Funktionsleichtbau für mittelständische Unternehmen: Diese Projektidee ließ sich Ministerpräsident Stephan Weil am Donnerstagnachmittag an der TU Clausthal vorstellen. Im Rahmen seiner Sommerreise hatte der Landeschef an der Universität im Oberharz Station gemacht. Am Freitagvormittag setzte er seine Tour Richtung Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) in Goslar fort. mehr...

 


Uni lädt ein: Kulturfest auf dem Marktkirchenplatz

16.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. „Das multikulturelle Highlight im Sommer” – so wirbt der Allgemeine Studierenden-Ausschuss (AStA) der TU Clausthal für das Event am Samstag, 19. Juli, auf dem Marktkirchenplatz (10 bis 16 Uhr). Studierende aus einem Dutzend Ländern präsentieren ihre Kultur, Kleidung und Lebensart. Die Bevölkerung von Stadt und Harz-Region ist eingeladen, eine Weltoffenheit wie bei der Fußball-WM zu genießen. mehr...

 


Neue Ausstellung zum Thema Arbeit in der Bibliothek

15.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Eine Ausstellung zum gesunden Arbeiten auch in stressigen Zeiten ist im Foyer der Clausthaler Universitätsbibliothek (UB) zu sehen. Die Posterschau, die vom hauptberuflichen TU-Vizepräsidenten Dr. Georg Frischmann eröffnet wurde, bleibt zwei Monate aufgestellt. mehr...

 


Uwe Düsterloh zu außerplanmäßigem Professor ernannt

15.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Privatdozent Dr.-Ing. Uwe Düsterloh vom Institut für Aufbereitung, Deponietechnik und Geomechanik (IFAD) ist an der Technischen Universität Clausthal der Titel „Außerplanmäßiger Professor” verliehen worden. mehr...

 


Uni-Beschäftigte aus aller Welt erneut zu Gast im Harz

11.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. Die TU Clausthal ist ein attraktiver Anziehungspunkt für internationales Publikum. Im Rahmen der fünften „International Staff Training Week (ISTW)” waren im Sommersemester 23 Beschäftigte von Partnerhochschulen aus zwölf verschiedenen Ländern am Internationalen Zentrum Clausthal (IZC) zu Gast im Oberharz. mehr...

 


Erste Studentin an der TU Clausthal: Marlies Raudschus erinnert sich

09.07.2014 Clausthal-Zellerfeld. „Anfangs”, erzählt sie, „musste ich mich durchbeißen, später haben mich alle respektiert.” Dr. Marlies Raudschus ist die erste Studentin gewesen, die sich an der Technischen Universität Clausthal immatrikuliert und ihr Diplom gemacht hat. 46 Jahre später hat sie mit dem Netzwerk Frauen, einem Zusammenschluss von Frauen in Führungspositionen im öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen, ihre alte Uni wieder besucht. mehr...

 


<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>

Volltextsuche:  

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018