Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Anpfiff zum Wintersemester: Hunderte Studienanfänger erwartet

29.09.2009

Clausthal-Zellerfeld. Hörsaal statt Klassenzimmer, Profs statt Lehrer, Kommilitonen statt Mitschüler: An der Technischen Universität Clausthal werden zum Beginn des Wintersemesters Hunderte Neuankömmlinge aus dem In- und Ausland erwartet.

Treffpunkt aller Studienanfänger: die TUC-Startmesse, die auch im vergangenen Wintersemester bestens besucht war.

Treffpunkt aller Studienanfänger: die TUC-Startmesse, die auch im vergangenen Wintersemester bestens besucht war.

Mit einem „Welcome-Day” begrüßt das Internationale Zentrum Clausthal am Mittwoch, 30. September, ab 10 Uhr im Foyer des Uni-Hauptgebäudes die ausländischen Studienanfänger. „Wir möchten die Erstsemester aus aller Welt über die Besonderheiten eines Studiums in Clausthal informieren”, sagt Silke Banse, die für die Betreuung der internationalen Studierenden zuständig ist. Zudem bietet das Treffen den Neulingen die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen.

Fortgesetzt wird der Empfang der Erstsemester am 1. Oktober, dem offiziellen Beginn des Wintersemesters 2009/10, insbesondere mit der TUC-Startmesse. Unter dem Motto „Die Universität stellt sich vor” erfahren die Studienanfänger zwischen 15 und 17 Uhr in der Aula alles, was sie über ihre neue Heimat wissen müssen: angefangen von den Service-Einrichtungen der Uni über das Studentenwerk bis hin zu den ausländischen und kulturellen Verbindungen.

Als Begrüßungsgeschenk bekommen die neuen „Studis” eine Tasche mit Uni-Logo, prall gefüllt mit Info-Material und Schreibutensilien. Das Team vom Studienzentrum um Katrin Balthaus und Regina Brox hat mehr Taschen als im vergangenen Winter gepackt. Damals kamen annähernd 600 neue Studierende an die TU Clausthal. „Die aktuellen Bewerberzahlen stimmen uns sehr optimistisch, sie liegen deutlich über dem Niveau des Vorjahres”, freut sich Professor Thomas Hanschke, der Präsident der Hochschule. Das größte Interesse unter den Abiturienten weckt das Fach Wirtschaftsingenieurwesen. Da die Einschreibungen für alle Bachelor- und Masterstudiengänge noch bis Mitte/Ende Oktober laufen, können exakte Zahlen erst im Verlauf des Wintersemesters genannt werden.

Fest stehen dagegen längst die Termine für die Orientierungsphase (Starter-Wochen) und die Erstsemesterparty. Los geht es am Donnerstag, 1. Oktober, mit einem Willkommensgruß der jeweiligen Studiendekane, aufgegliedert in die Fachrichtungen „Natur- und Materialwissenschaften”, „Energie und Rohstoffe”, „Wirtschaftswissenschaften”, „Mathematik/Informatik” sowie „Maschinenbau/ Verfahrenstechnik” (siehe: Ablaufplan). Anschließend werden die Studienanfänger in Gruppen eingeteilt, in denen sie sich – zusammen mit einem erfahrenen Clausthaler Studenten – in den kommenden zwei Wochen die Stadt und die Universität erschließen. Auf die erste Party müssen sie dabei nicht lange warten. Die steigt schon am 1. Oktober ab 21 Uhr im Kellerclub (Silberstraße 1). Auf den Spaß folgt die Arbeit: Vom 5. bis 16. Oktober laufen die Vorkurse in Mathematik. Offizieller Vorlesungsbeginn ist am 19. Oktober.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: 05323 – 72 3904
christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Bayerisches Fernsehen zeigt Clausthaler Recycling-Forschung
Clausthaler begleiten Ministerpräsident auf USA-Reise »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Karrieremesse "hochsprung" am 7. Juni
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
24.05.2018 - 25.05.2018
Workshop: Prozesse wahrnehmen - Gruppen leiten
29.05.2018
Workshop: Der Messeknigge
30.05.2018
Workshop: Erfolgreich online bewerben
30.05.2018
Informationsveranstaltung: 2. Steiger-Abend: "Meisterlich Scheitern"
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018