TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

Ministerpräsident Wulff ehrt TU Clausthal-Fan Professor Gang Wan

Fans der TU Clausthal <p> Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff ehrte den ehemaligen Clausthaler Doktoranden Professor Gang Wan - den Präsidenten der Tongji-Universität in Shanghai – mit dem Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens.

Professor Gang Wan und Ministerpräsident tragen als Fans der TU Clausthal TU-Schirmmützen

Professor Gang Wan und Ministerpräsident tragen als Fans der TU Clausthal TU-Schirmmützen

In der kleinen Feierstunde an der TU Clausthal würdigte Ministerpräsident Christian Wulff die Verdienste von Professor Wan zur Kooperation zwischen China und Niedersachsen. Der Ministerpräsident wünschte, das Verdienstkreuz an der TU Clausthal als ehemaliger Wirkungsstätte des Universiätspräsidenten und in Anerkennung der TU zu übergeben. Die TU Clausthal habe den Sprung in die Moderne geschafft, so Wulff. Dem geehrten Professor Wan dankte er für seine Verdienste um das Land Niedersachsen und seine Bemühungen, auf wissenschaftlicher, wirtschaftlicher und persönlicher Ebene Kontakte zum Wohle beider Länder weiter ausgebaut und die Zusammenarbeit intensiviert zu haben.

Bei seiner Reise durch China in Begleitung des Präsidenten der TU Clausthal Professor Edmund Brandt unterzeichnete der Ministerpräsident zahlreiche Kooperationsverträge. Sein Besuch führte ihn auch zu Tongji-Universität, mit der die TU Clausthal einen gemeinsamem Studiengang Geoenvironmental Engineering aufgelegt hat. Das Resumee des Niedersächsischen Minister „Die niedersächsische Wirtschaft hat in China Fuß gefasst.“

Professor Gang Wan kam nach seiner Ausbildung zum Maschinenbauingenieur und einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent an der Tongji-Universität Shanghai 1985 im Alter von 33 Jahren als Stipendiat der chinesischen Regierung an die Technische Universität Clausthal, an der er 1991 promovierte. Nach seiner Promotion war er bis 2000 bei der Audi AG im Bereich Forschung und Entwicklung tätig. Es folgte der Ruf, an die Heimatuniversität ein Lehr- und Forschungsinstitut für Kraftfahrzeugtechnik aufzubauen. 2004 wurde er zum Präsidenten der Tongi-Universität ernannt. Seit Januar 2005 ist Professor Wan zudem Mitglied im Aufsichtsrat von Thyssen Krupp. Sein Forschungsinstitut für Kraftfahrzeugtechnik setze sich für praxisnahe Ingenieursausbildung ein, wobei VW Shanghai unmittelbar mit einbezogen werde, so Ministerpräsident Wulff. Zudem bestünden intensive Kontakte zwischen der Tongji-Universität und der TU Clausthal wie der Medizinischen Hochschule Hannover und anderen niedersächsischen Hochschulen.

Professor Gang Wan bedankte sich bei dem Ministerpräsidenten, bei der TU Clausthal und bei seinem Doktorvater Professor Peter Dietz. Die TU Clausthal sei auch seine Universität, an der er nicht nur fachlich sondern auch von der deutschen Kultur viel gerlernt habe.

Im Anschluss an die Ordensübergabe unterzeichneten die Universitätspräsidenten Professor Wan und Professor Brandt unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten einen Fortsetzungsvertrag zur weitergehenden Zusammenarbeit beider Universitäten.

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Datenschutz  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018