TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

Ministerpräsident als Schirmherr der TU-Karrieremesse

Clausthal-Zellerfeld. Studierende und Unternehmen haben schon vielfach nachgefragt: Auch in diesem Jahr wird es an der Technischen Universität Clausthal eine Firmenkontaktmesse geben. Allerdings findet die Veranstaltung nicht wie in den vergangenen beiden Jahren im Hochsommer statt, sondern am 10. Dezember.

Lief die letztjährige Firmenkontaktbörse an der TU Clausthal im Juli, so wird sie in diesem Jahr am 10. Dezember ausgerichtet.

Lief die letztjährige Firmenkontaktbörse an der TU Clausthal im Juli, so wird sie in diesem Jahr am 10. Dezember ausgerichtet.

„Die Planungen laufen auf Hochtouren, 20 Firmen haben schon zugesagt“, berichtet Jens Niemöller aus dem Organisationsteam. Wie bisher wird die Karrieremesse von Studierenden der Betriebswirtschaftslehre und des Wirtschaftsingenieurwesens unter dem Dach der Hochschulgruppe VWI Clausthal auf die Beine gestellt. Veranstaltungsort ist auch bei der dritten Auflage die Aula Academica. Stolz sind die Ausrichter darauf, dass Ministerpräsident Christian Wulff die Schirmherrschaft übernehmen wird. Der persönliche Kontakt zwischen Unternehmen und Studierenden sei von entscheidender Wichtigkeit für beide Seiten, ließ der Landeschef übermitteln.

Die Messe soll Studierenden aus Clausthal und Umgebung die Chance bieten, mit Firmenvertretern ins Gespräch zu kommen. Im Gegensatz zu vielen Großveranstaltungen setzt die Oberharzer Karrieremesse auf Kompaktheit. „Allerbeste Voraussetzungen also, um beim Wunscharbeitgeber einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen“, meint Niemöller. Ob regional oder international aufgestellt, auch in diesem Jahr haben sich namhafte Unternehmen angesagt. So werden beispielsweise SAP, die Salzgitter AG, K+S, E.on oder auch die Total Raffinerie Praktika und Einstiegsjobs vorstellen.

Clausthaler Studierende sollten sich neben dem 10. auch den 11. Dezember im Kalender vormerken. Einen Tag nach der Messe werden Firmenworkshops angeboten. Aktuelle Informationen sind bereits auf der Internetpräsenz unter www.karrieremesse-clausthal.de zu finden. Die Messe läuft unter dem Namen „hochsprung“ – eine Anspielung darauf, dass der Event im Harz auf rund 600 Metern über dem Meeresspiegel an der höchstgelegenen Technischen Universität Deutschlands stattfindet.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: 05323 – 72 3904
christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Impressum  Sitemap  Datenschutz
© TU Clausthal 2018