Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Clausthaler Student überzeugt beim Biathlon-Weltcup

09.01.2009

Clausthal-Zellerfeld. Arnd Peiffer, der an der TU Clausthal im ersten Semester Wirtschaftsingenieurwesen studiert, hat beim Biathlon-Weltcup in Oberhof mit der deutschen Staffel über 4 x 7,5 Kilometer Platz drei belegt. Es war das erste Mal, dass der 21-jährige Sportler vom WSV Clausthal-Zellerfeld in einem Weltcup-Rennen bei den Herren zum Einsatz kam. Peiffer leistete sich am Donnerstagabend vor 16.000 Zuschauern in der Rennsteig-Arena keinen einzigen Schießfehler und zeigte auch in der Loipe eine starke Leistung. Die Technische Universität Clausthal ist Partnerhochschule des Spitzensports.

Arnd Peiffer, Student der TU Clausthal, gefiel bei seinem Debüt im Biathlon-Weltcup mit einer fehlerlosen Leistung am Schießstand. (Foto: Biathlon online)

Arnd Peiffer, Student der TU Clausthal, gefiel bei seinem Debüt im Biathlon-Weltcup mit einer fehlerlosen Leistung am Schießstand. (Foto: Biathlon online)

Der Oberharzer Student, der den Weltcup bisher nur aus dem Fernsehen kannte, bezeichnete die Stimmung im Thüringischen als „unbeschreiblich. So etwas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt. Ich hatte eine Gänsehaut.” Zu seiner sportlichen Leistung meinte der junge Skijäger: „Ich habe versucht, mich auf die Sache zu konzentrieren, aber das war nicht ganz einfach. Beim Schießen habe ich mich bemüht, ruhig und sauber zu arbeiten. Das ist mir ganz ordentlich gelungen.” Peiffer war der einzige im deutschen Team, für das außer ihm Michael Greis (Nesselwang), Michael Rösch (Altenberg) und Toni Lang (Hauzenberg) liefen, der fehlerfrei blieb. „Ein Riesenkompliment an die Burschen. Sie sind clever aufgetreten und haben unser Vertrauen voll gerechtfertigt”, lobte Bundestrainer Frank Ullrich das neuformierte Quartett.

Am Samstag, 10. Januar, geht es für Arnd Peiffer im Weltcup weiter. Aller Voraussicht nach steht von 17.20 Uhr an ein Einsatz im Sprintwettbewerb auf dem Programm.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: 05323 – 72 3904
christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Appell für das Fach Informatik: Memorandum bei Ministerpräsident eingereicht
Lagerstättenexperte Ganzer übernimmt Professur in Clausthal »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Landesstipendium Niedersachsen 2017
Welcome Weeks
(TUCSTART WS 17/18)
Veranstaltungen
26.10.2017
Akademische Feierstunde: Gold-Diplom (1967-2017) mit Rahmenprogramm
26.10.2017
Informationsveranstaltung: Bibliothekseinführung
27.10.2017
Akademische Feierstunde: Absolventenverabschiedung
02.11.2017
Kultur: Internationale Coffee Hour
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017