Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Die Tiefen des Hochhauses

30.06.2005

TU Theatergruppe „Störstreifenfrei” präsentierte erstes eigenes Stück. <p> Elf Jahre und zehn Stücke hat es gebraucht, bis die zwölf Schauspieler der Clausthaler Theatergruppe „Störstreifenfrei” eine Premiere der ganz besonderen Art feiern konnten: Das erste selbstgeschriebene Bühnenwerk, das Themen wie Anonymität, Vereinsamung, Uniformität und zerbrochene Träume aufgreift, komisch jedoch nicht lächerlich.

Szene aus L´etage, dem ersten selbst geschriebenen Stück der Theatergruppe der TUC

Szene aus L´etage, dem ersten selbst geschriebenen Stück der Theatergruppe der TUC

In dem Episodenstück „L´Etage” beziehen Denise und Ralph ihre erste gemeinsame Wohnung und gehen auf der Suche nach fehlendem Salz auf Entdeckungsreise durch ihr Haus. Szenen, die das Leben schreibt – ein Hochhaus, 10 Menschen und vier Geschichten. Der gerade von seiner Frau verlassene Herr Ecks, der resigniert mit seiner wirtschaftlichen Situation nicht fertig wird. Oder ein Ehepaar, das sich ewig streitet und deren Aggressionen deutliche Spuren bei der Tochter hinterlassen – seelisch wie körperlich. Denise macht ihre eigenen Erfahrungen auf einer Party. Sie erkennt, dass Offenheit einfach nur Oberflächlichkeit sein kann. Die Einstellung von Ralph vermag eine alte Dame, die in ihrer Einsamkeit mit einer Plastikpflanze spricht, wider Erwarten zu verändern. Und schließlich ist da auch noch die „gute Seele” des Hauses, Frau Klitsch, die nichts richtig weiß, aber zu allem eine Meinung hat. Ralphs nachdenklich stimmender Kommentar dazu: „Wie wäre es mit etwas weniger Neugier aber dafür mehr Interesse?”

Die Grundideen, die Gleichförmigkeit und Einsamkeit in der heutigen Gesellschaft darzustellen, spiegelt das reduzierte und wenig variierte Bühnenbild aus Ikea-Möbeln wider. Individualität gibt es nicht.

Obwohl so manches heikle Thema angepackt wird, verlieren die neun Akteure nie ihren Sinn für Humor und Situationskomik. Die motivierten Darsteller schaffen es trotz eines häufig wechselnden Ensembles „spielend”, ihren Charakteren Leben und Authentizität einzuhauchen und im Schauspiel vor allem miteinander zu spielen – im Fußball würde man sagen: Der Star ist die Mannschaft.

Die Qualität der Schauspieler und des Stückes hat das Publikum überzeugt. Ohne viel zu werben, stieg die Zuschauerzahl von Vorstellung zu Vorstellung. Nach drei Vorstellungen L´etage bleibt jetzt die Neugier auf das nächste Stück!

Kontakt:
Theatergruppe Störstreifenfrei
http://home.tu-clausthal.de/student/theater/
E-Mail: SSF@tu-clausthal.de
Proben: jeden Dienstag um 19:00 Uhr im Foyer des Physik-Hörsaals

(Text: Lars Merkel, Redaktion: Etwina Gandert)

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Campus-Sport verbindet
AStA der TU Clausthal plant “Car Sharing“ für Studenten »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Welcome Weeks (Orientierungsphase) Sommersemester 2018
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Wahlen im Wintersemester 2017/2018
Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung am 28.02.2018
Veranstaltungen
21.02.2018 - 22.02.2018
Vortrag: Ionische Flüssigkeiten
01.03.2018 - 02.03.2018
Tagung: Geomonitoring 2018
07.03.2018 - 08.03.2018
Workshop: Werkzeug Stimme
08.03.2018
Kolloquium: EnergieCampus
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018