TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

Prof. Estrin wechselt nach Melbourne

(red) Nach fast 7 Jahren als Professor für Physikalische Werkstoffkunde verlässt Prof. Dr. rer. nat. habil. Juri Estrin das Institut für Werkstoffkunde und Werkstofftechnik der TU Clausthal zum Ende des Wintersemesters 2006/ 2007.

Prof. Estrin im Kreise seiner engsten Mitarbeiter

Prof. Estrin im Kreise seiner engsten Mitarbeiter

Er tritt eine Professur im Department of Materials Engineering an der Monash University (Melbourne) in Personalunion mit einer Stelle in der CSIRO Division of Manufacturing and Materials Technology an. Monash ist eine Elite-Universität, die zu den besten in Australien und auch weltweit zählt. So nimmt sie Platz 38 im internationalen Ranking der Universitäten ein (siehe www.monash.edu.au). CSIRO, the Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation, (www.csiro.au) ist ein Netzwerk von Forschungseinrichtungen, das ähnlich wie die Max-Planck- oder die Fraunhofer-Gesellschaft aufgebaut und durch seine Exzellenz in Forschung und Entwicklung ausgezeichnet ist.

Überdies kann Prof. Juri Estrin nun zu seinen beiden Adjunct Professor-Titeln an der University of Western Australia in Perth einen dritten hinzufügen: er wird nun Adjunct Professor am Graduate Institute of Ferrous Technology of Pohang University of Science and Technology (Südkorea) – einer der international führenden Hochschulen auf dem Gebiet der Materialwissenschaften und insbesondere im Bereich der Stahlforschung (www.postech.ac.kr).

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Impressum  Sitemap  Datenschutz
© TU Clausthal 2018