TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

Chemie, Physik, Materialien und Werkstoffe zum Anfassen: Noch freie Plätze im Sommerkolleg

Clausthal-Zellerfeld. Bereits zum 13. Mal richtet die Fakultät für Natur- und Materialwissenschaften der TU Clausthal das Sommerkolleg aus. Vom 16. bis 20. Juli können sich Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren über ein Studium der Fächer Chemie, Energie und Materialphysik sowie Materialwissenschaft und Werkstofftechnik informieren. Wer Interesse hat, kann sich noch anmelden.

Wie für die Teilnehmer des Sommerkollegs 2017 stehen auch in diesem Jahr Experimente im Institut für Organische Chemie auf dem Programm. Foto: Daniel Grosch

Wie für die Teilnehmer des Sommerkollegs 2017 stehen auch in diesem Jahr Experimente im Institut für Organische Chemie auf dem Programm. Foto: Daniel Grosch

In den Praktika des Sommerkollegs können die Teilnehmer schon erste Studienleistungen absolvieren, die bei einem späteren Studium an der TU Clausthal angerechnet werden. Die Auswahl geht dabei von anorganischer und organischer Chemie über Versuche des physikalischen Praktikums bis hin zu Werkstofftechnik. Zusätzlich sind für einen Tag Schnupperkurse in die Bereiche Glas, Bindemittel, Umformtechnik und Kunststoffe geplant.

Um den Schülerinnen und Schülern auch das Uni-Leben abseits des Praktikumssaals zu zeigen, wird ein breit gefächertes Rahmenprogramm angeboten. Neben einer Stadtführung, organisiert durch die Fachschaft Physik Materialwissenschaft Chemie (PMC), mit anschließendem Grillabend gibt es wieder eine Abenteuerführung durch das Oberharzer Wasserregal. Zum Abschluss des Sommerkollegs besteht außerdem die Möglichkeit, beim Absolvententag des Clausthaler Zentrums für Materialtechnik (CZM) Vorträge zur aktuellen Forschung zu hören.

Weitere Informationen sind unter www.we.tu-clausthal.de/sommerkolleg zu finden. Organisatorische Fragen können über sommerkolleg@tu-clausthal.de an Ansprechpartnerin Andrea Scholten gerichtet werden, die dieses Jahr zusammen mit Professor Andreas Schmidt und Dr. Renata Wendelstorf die Organisation des Sommerkollegs übernimmt. Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch einige Plätze für interessierte Schülerinnen und Schüler frei. Eindrücke aus den letzten Jahren sind zu finden unter https://video.tu-clausthal.de/film/446.html.

 

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: presse@tu-clausthal.de

 

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Impressum  Sitemap  Datenschutz
© TU Clausthal 2018