TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

Steiger-College: Studienvorbereitendes MINT-Semester

Clausthal-Zellerfeld. Erstmals wird an der TU Clausthal ab April das Studienvorbereitungssemester „Steiger-College“ angeboten. Das Besondere daran: Das Steiger-College hilft neuen Bachelor-Studierenden bei der Orientierung, lässt ihnen Zeit zum Ausprobieren und bringt Spaß am Studieren in einer Gemeinschaft. Bewerbungen sind bis zum 13. März möglich. Voraussetzung ist es, sich vorher für ein Studium an der TU einzuschreiben.

Zeit zum Orientieren, Freiraum zum Ausprobieren und Spaß am Studieren: Das beschert das neue Steiger-College, das die TU Clausthal erstmals als studienvorbereitendes Semester anbietet. Foto: Kreutzmann

Zeit zum Orientieren, Freiraum zum Ausprobieren und Spaß am Studieren: Das beschert das neue Steiger-College, das die TU Clausthal erstmals als studienvorbereitendes Semester anbietet. Foto: Kreutzmann

In den MINT-Studienfächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik bestehen einerseits hervorragende Berufsaussichten, andererseits ist die Zahl der Studienabbrecher in diesem Bereich bundesweit hoch. Hier setzt das Steiger-College an: Die Erwartung an das Studium, die Motivation und die Kompetenz werden frühzeitig überprüft und gefördert, damit die Studierenden leichter durchs Studium kommen. Das Steiger-College verbindet Oberharzer Traditionen mit Moderne. Während des Vorbereitungssemesters erhalten die Studierenden Bewerbungstrainings für Praktika und Kontakte zu regionalen Firmen. Lerntechniken, Zeitmanagement und Zielplanung werden vermittelt. Inbegriff des innovativen Programms ist es auch, Teamfähigkeit zu erlernen und für den Ausgleich zwischen Studium und Leben zu sensibilisieren. Im Laufe des Steiger-Colleges können 10 bis 15 Leistungspunkte erworben und für das weitere Studium angerechnet werden.

Studierende des Steiger-Colleges erwartet also ein Programm, das weit über die Studieneingangsphase hinausgeht. Dadurch, dass Teambuilding und die universitäre Gemeinschaft in den Vordergrund rücken, knüpfen die Steiger-Teilnehmer Kontakte, die für das Studium sehr hilfreich sind. Auch die Chance, in andere Studiengänge hineinzuschnuppern und am Ende die eigene Studiengangswahl zu überdenken oder auch zu festigen, sind Vorteile des neuen Ansatzes. Kurse in den MINT-Fächern – Auffrischungen in Mathematik, Chemie, Physik oder Wirtschaftswissenschaften – helfen zudem, den Übergang in das Wintersemester 2018 zu erleichtern.

Beim Integrieren der Studierenden in die Gemeinschaft arbeitet die TU Clausthal mit außeruniversitären Einrichtungen zusammen. „Wir entwickeln bereits mit gemeinnützigen Vereinen, Museen sowie weiteren Partnern in Clausthal-Zellerfeld und der Umgebung gemeinsame Projekte“, so die beiden Initiatorinnen des Programms, Diplom-Ingenieurin Katrin Balthaus und Diplom-Psychologin Annerose Dietz. „Studierende, die am Steiger-College teilnehmen, brauchen dann sieben Semester, um das Studium zu beenden, profitieren aber ihre ganze Studienzeit hindurch von den Erfahrungen im ersten Semester.“

Teilnahmevoraussetzung am Steiger-College ist die vorherige Einschreibung in einem Studiengang, der zum Sommersemester (ab April) beginnt, und die verpflichtende Teilnahme am gesamten Steiger-Programm.

Weitere Informationen: www.tu-c.de/steiger-college

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lena Hoffmann
Telefon: +49 5323 72-3950
E-Mail: lena.hoffmann@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Datenschutz  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018