Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Absolventenfeier: 362 Zeugnisse übergeben

02.05.2017

Clausthal-Zellerfeld. Insgesamt 362 Absolventinnen und Absolventen haben im vergangenen halben Jahr an der TU Clausthal ihren Abschluss gemacht. Das ist die zweithöchste Zahl, die bisher in einem Semesterzeitraum erreicht worden ist. Im Rahmen einer akademischen Feierstunde in der Aula vor rund 600 Gästen sind ihnen die Zeugnisse überreicht worden. Hinzu kamen 42 Promotionsurkunden.

Alle Absolventinnen und Absolventen wurden im Rahmen der Feier einzeln aufgerufen, um Zeugnis und Glückwünsche entgegen zu nehmen. Foto: Arthur Brühl

Alle Absolventinnen und Absolventen wurden im Rahmen der Feier einzeln aufgerufen, um Zeugnis und Glückwünsche entgegen zu nehmen. Foto: Arthur Brühl

Nachdem im Jahr 2016 mit Umweltschutztechnik auch der letzte Diplomstudiengang der Technischen Universität Clausthal geschlossen worden ist, sind letztmalig auch Diplom-Absolventen verabschiedet worden. Insgesamt übergab Hochschulpräsident Professor Thomas Hanschke zehn Diplom-, 157 Bachelor- und 195 Masterzeugnisse.

In seiner Rede hatte Professor Hanschke zuvor unterstrichen: „Technik und Digitalisierung spielen in einer vor großen Herausforderungen stehenden deutschen Wirtschaft eine entscheidende Rolle.” Eindrucksvoll sei dies auch Ende April auf der Hannover Messe zu sehen gewesen. Deshalb motivierte der Präsident die frisch gebackenen Ingenieure, Natur- und Wirtschaftswissenschaftler: „Engagieren Sie sich mit Ihren Ideen auf dem Arbeitsmarkt und werden Sie zu Multiplikatoren einer technikaffinen Generation, die etwas bewegen kann.” Neben umfangreichem Fachwissen, das sich die Jungakademiker in den Jahren im Oberharz angeeignet hätten, seien im Beruf ebenfalls Kreativität, Flexibilität und vor allem Persönlichkeit gefragt.

Ein Beispiel für einen Absolventen der TU Clausthal, der Karriere gemacht hat, ist Ulrich Grethe. Erstmals sprach das Mitglied der Konzerngeschäftsleitung der Salzgitter AG auf der Absolventenverabschiedung als neuer kommissarischer Vorsitzender des Vereins von Freunden der TU Clausthal. Grethe hatte die Aufgabe am Tag der Veranstaltung vom langjährigen Vorsitzenden Professor Dieter Ameling übernommen, der zusammen mit Dr. Jörg Pfeiffer, dem Schatzmeister des Vereins, während der akademischen Feier die seltene Ehrenbürgerwürde der Universität erhielt (dazu folgt eine eigene Mitteilung).

Neben den Alumni der Universität standen insbesondere Absolventen im Blickpunkt. Diplom-Ingenieur Christian Müller hielt eine unterhaltsame Absolventenrede, und für besondere Studienleistungen gab es Auszeichnungen. So bekam Karlo Tkalcec, M.Sc., den Erwin-Marx-Preis für die beste Masterarbeit des Bereichs Elektrotechnik in 2016 an der TU Clausthal. Und über den Studienpreis der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte freute sich Tobias Bick, B.Sc. Diese Würdigung wird vergeben für eine herausragende Bachelorarbeit aus den Fachgebieten der Metallurgie, Werkstoffkunde und Werkstofftechnik sowie Schweißtechnik und Trennende Fertigungsverfahren.

Für den musikalischen Rahmen des Festaktes hatte ein Bläserquintett des Clausthaler Sinfonieorchesters gesorgt: Robert Kowarsch und Fabian Schink spielten Trompete sowie Fabian Kessler, Leonhard Pleuger und Carl-Philipp Ulrich Posaune.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Ehrenbürgerwürde für Professor Dieter Ameling und Dr. Jörg Pfeiffer
Niedersächsischer Forschungstag flux – auch Informatiker der TU dabei »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
21.04.2018 - 22.04.2018
Schülerseminar: Schülerseminar Informatik/Wirtschaftsinformatik
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
26.04.2018
GDCh-Kolloquium: "Intrinsisch antimikrobielle Polymere und ihre Anwendungspotenziale" Perspektiven und Herausforderungen auf dem Weg von der Materialentwicklung zum Markt
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018