Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Exkursion: Studierende besuchen Gießereibranche

07.07.2016

Clausthal-Zellerfeld. Von der Theorie zur Praxis: Zehn Studierende der TU Clausthal und eine wissenschaftliche Mitarbeiterin aus dem Fachbereich Gießereitechnik am Institut für Metallurgie haben im Sommersemester eine Exkursion zu fünf Firmen nach Süddeutschland durchgeführt. Ziel war es, das in den Vorlesungen Erlernte im industriellen Einsatz zu erleben.

Clausthaler Studierende bei der Betriebsbesichtigung der Eisengießerei Dhonau im Schwarzwald. Foto: Institut

Clausthaler Studierende bei der Betriebsbesichtigung der Eisengießerei Dhonau im Schwarzwald. Foto: Institut

Teilnehmer der Informationsreise waren Bachelor- und Masterstudierende der Fächer Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. „Das Programm umfasste den Besuch verschiedener Gießereien mit unterschiedlichen Spezialisierungen, um der Gruppe einen breitgefächerten Einblick in die Gießereibranche zu ermöglichen”, so Franziska Kröger, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Gießereitechnik von Professorin Babette Tonn.

Besichtigt wurden unter anderem eine Stahlproduktion mit einem Drehstromlicht-bogenofen als Schmelzaggregat, der größte Kupolofen Europas sowie ein Alumini-um-Warmwalzwerk mit eigener Brammengießerei. Beispielsweise im Warmwalzwerk konnten die Studierenden miterleben, wie in den unterschiedlichen Produktionsstu-fen höchste Qualitätsanforderungen umgesetzt werden. Besonders beeindruckend war es für die Clausthaler zu sehen, dass die Gießereien unabhängig vom Automati-sierungsgrad qualitativ hochwertige Produkte herstellen können. So wurden Unter-nehmen angeschaut, die von der Sandaufbereitung bis zum Abguss vollautomati-siert sind, aber auch Betriebe, bei denen ein Großteil der Prozesse in Handarbeit ab-läuft. „Die Exkursion hat uns einen guten Eindruck vermitteln können, welche Per-spektiven die Gießereibranche zukünftig für uns Studenten bietet”, zog der Master-student Julius Gogolin sein Fazit.

Im Rahmen der viertägigen Tour besuchte die Gruppe die Unternehmen Daimler AG in Mannheim, Stahlwerke Bous GmbH (Saarland), Eisengießerei Hans Dhonau e.K. in Triberg (Schwarzwald), Georg Fischer Automotive GmbH in Singen (Hohentwiel) und Aleris Rolled Products Germany GmbH in Koblenz. Finanziell unterstützt wurde dieser Einblick in die industrielle Praxis von der TU Clausthal und vom Gießereiför-derverein.

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: presse@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« DFG bewilligt Forschergruppe „Multiskalen-Analyse komplexer Dreiphasensysteme“
Ministerpräsident Stephan Weil besucht Clausthaler Informatiker »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Welcome Weeks
(TUCSTART WS 17/18)
Hochschuldidaktik: Aktuelles Workshoprogramm
Veranstaltungen
28.09.2017
Tagung: Symposium Chancen für den Harz
28.09.2017
Dozententermin: Einfach mal machen lassen
05.10.2017
Kultur: Internationale Coffee Hour
06.10.2017 - 08.10.2017
Sportveranstaltung: Segelkurs
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2017