Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Tipp für Studierende: Karrieremesse mit 40 Ausstellern

09.06.2015

Clausthal-Zellerfeld. Die Ausgangsposition für Clausthaler Studierende ist gut. Ingenieure, Informatiker, Naturwissenschaftler und auch BWLer werden auf dem Arbeitsmarkt gesucht. Nicht nur deshalb lohnt sich ein Besuch der Clausthaler Karrieremesse „hochsprung”, die am Donnerstag, 11. Juni, in der Aula Academica (10 bis 16 Uhr) ihre Pforten öffnet.

Am 11. Juni um 10 Uhr wird die Karrieremesse in der Clausthaler Aula eröffnet. Foto: Ernst

Am 11. Juni um 10 Uhr wird die Karrieremesse in der Clausthaler Aula eröffnet. Foto: Ernst

Insgesamt 40 internationale und regionale Firmen präsentieren sich als mögliche Arbeitgeber. Die Karrieremesse findet an der Technischen Universität bereits zum achten Mal statt. „Auch im Zeitalter von Facebook, LinkedIn und XING ist das direkte Gespräch der entscheidende Faktor bei der Suche nach dem richtigen Job oder qualifizierten Mitarbeitern”, betont Universitätspräsident Professor Thomas Hanschke in einem Grußwort. Oft sei der persönliche Kontakt ein Türöffner für die spätere Karriere.

„Ob ein Praktikumsplatz bei einem renommierten Unternehmen, ein Industriepartner für eine Studien- oder Abschlussarbeit oder eine aussichtsreiche Einstiegsposition gesucht wird: die Karrieremesse kann ein ausschlaggebender Faktor für den Erfolg sein”, unterstreicht auch Maria Schütte vom Veranstaltungsmanagement der TU Clausthal. Einmal mehr hat sie den Event mit Unterstützung von Studierenden organisiert. Mit 40 Ständen ist die Messe erneut quasi ausgebucht.

Unter den Ausstellern sind sowohl Firmen, die auch in der Harz-Region Standorte unterhalten (Fels, Sympatec, H.C.Starck), als auch Global Player wie Volkswagen, ThyssenKrupp oder Exxon Mobil. Dabei spiegeln die Stände ein breites Branchenspektrum wider: von der rohstoffverarbeitenden Industrie über Energieversorger und Maschinenbauer bis hin zu Unternehmen der Automobilbranche sowie Ingenieurdienstleister.

Neben dem Kernanliegen der Karrieremesse, sich auszutauschen, gibt es mehrere Extras. So stehen zwischen 11 und 14 Uhr zahlreiche Unternehmensvorträge auf dem Programm. Wieder dabei sind auch der Bewerbungsmappencheck (Anmeldung und Terminvergabe über www.hochsprung.tu-clausthal.de) und das Shooting von Bewerbungsfotos. Außerdem liegt der Messekatalog mit zahlreichen Tipps rund um das Thema Bewerbung vor. „Damit können sich die Besucher – auch Oberstufenschüler aus der Region sind willkommen – im Vorfeld über die Firmen informieren, die sie interessieren”, rät Frau Schütte. Der Katalog wird an vielen Stellen in der Uni verteilt, zudem ist die 112 Seiten dicke Broschüre im Netz zu finden.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Forschungsminister Wan Gang gründet Verein Chinesischer Alumni der TU mit
Spiel und Spaß bei der Babybegrüßung »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
21.04.2018 - 22.04.2018
Schülerseminar: Schülerseminar Informatik/Wirtschaftsinformatik
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
26.04.2018
GDCh-Kolloquium: "Intrinsisch antimikrobielle Polymere und ihre Anwendungspotenziale" Perspektiven und Herausforderungen auf dem Weg von der Materialentwicklung zum Markt
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018