Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Studierende der Gießereitechnik auf Skandinavien-Exkursion

27.03.2015

Clausthal-Zellerfeld. Die enge Kooperation mit Firmen im In- und Ausland ist ein wichtiger Bestandteil des Forschungs- und Lehrkonzeptes in der Gießereitechnik am Institut für Metallurgie. Vor diesem Hintergrund sind zwölf Clausthaler Studierende in Begleitung von Professorin Babette Tonn und drei wissenschaftlichen Mitarbeitern im März nach Norwegen und Dänemark gereist, um Unternehmen zu besichtigen.

Clausthaler Studierende um Professorin Babette Tonn besuchten Industrieunternehmen in Norwegen und Dänemark. Foto: Institut

Clausthaler Studierende um Professorin Babette Tonn besuchten Industrieunternehmen in Norwegen und Dänemark. Foto: Institut

Ziel war es insbesondere, Neues aus dem Bereich der Gießereitechnik kennen zu lernen. Denn die Gießereiindustrie steht in den beiden skandinavischen Ländern vor ihren ganz eigenen Herausforderungen und bietet demzufolge auch besondere Möglichkeiten. So ist beispielsweise die Primäraluminiumerzeugung des norwegischen Unternehmens Alcoa Lista bewundert worden, die ihren enormen Strombedarf durch einen nahegelegenen Staudamm decken kann. „Die einmalige Kombination der dortigen Standortfaktoren begeistert vor allem aufgrund der Fjordlandschaft”, zeigten sich die Studierenden der TU beeindruckt.

Während der fünftägigen Exkursion wurden insgesamt fünf Firmen besichtigt, die einen umfangreichen Einblick in die Gießereitechnik vermittelten – begonnen bei gießereitechnischen Vorprodukten bis hin zu fertigen Bauteilen für die Automobilindustrie. „Als Zeichen der Dankbarkeit haben wir ein kleines Stück Gießereitradition in Form der Heiligen Babara bei jedem Unternehmen gelassen. Die Schutzpatronin soll dort auch zukünftig für die Gesundheit der Mitarbeiter sorgen”, berichtete Doktorand Michel Wurlitzer.

Die Exkursion wurde außer von der Universität durch den Gießereiförderverein unterstützt, der damit eine solche Forschungsreise erst möglich gemacht hat. Neben Alcoa Inc. besuchten die Studierenden aus dem Harz in Norwegen die Unternehmen Elkem AS, Farsund Aluminium Casting AS (Benteler Group) und Mandal Castings AS, in Dänemark stand Dania AS auf dem Programm.

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: presse@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Von der Idee zum Modell: Neue Möglichkeiten dank 3D-Druck
EFZN richtet 7. Göttinger Energietagung aus »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Wahlen im Wintersemester 2017/2018
Veranstaltungen
20.01.2018 - 21.01.2018
Schülerseminar: Treffpunkt Chemie: Laborpraktikum
20.01.2018
Kultur: Solarlampe - Bastelworkshop, Anmeldung erforderlich unter: Kulturbüro-Clausthal@stw-on.de
24.01.2018
Vortrag: IfI-Kolloquium: Enrichment Lecture: Enterprise Architecture Management
24.01.2018
Informationsveranstaltung: Mit frischem Wind ins Jahr 2018 - neue Impulse für die Lehre
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018