TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

Jubiläum: 10 Jahre Campus-Seite

Clausthal-Zellerfeld. Vor zehn Jahren, am 27. Oktober 2004, ist zum ersten Mal die Seite „Campus regional“ in der Goslarschen Zeitung (GZ) erschienen. Auf dieser Seite richtet die Tageszeitung einmal pro Woche den Blick intensiv auf die Technische Universität Clausthal und berichtet über Studium, Lehre und Forschung.

Am 27. Oktober 2004 erschien die Campus-Seite zum ersten Mal: links die damalige Zeitungsseite, rechts die Druckplatte im Original. Foto: Ernst

Am 27. Oktober 2004 erschien die Campus-Seite zum ersten Mal: links die damalige Zeitungsseite, rechts die Druckplatte im Original. Foto: Ernst

„TU Clausthal im Steigflug“ lautete vor zehn Jahren die Schlagzeile des Campus-Seiten-Aufmachers. Die Universität feierte den Anstieg der Studierendenzahlen auf damals 2840. Die heutigen Zahlen, die um annähernd 2000 Studierende höher ausfallen, zeigen, welch enorme Entwicklung die TU genommen hat. Auch hochschulpolitisch hat sich einiges verändert. Drehte sich 2004 alles um die drei Buchstaben HOK, also um das mit Kürzungen in Millionenhöhe verbundene Hochschuloptimierungskonzept, ist die aktuelle Zeit geprägt gewesen vom Kürzel NTH, Niedersächsische Technische Hochschule. Es gibt allerdings auch Themen, die bleiben. So findet sich auf der ersten Campus-Seite eine Meldung über das Erfolgsformat „Schnupperstudium für Schülerinnen“, das in den diesjährigen Herbstferien seine 18. Auflage erlebt.

Ziel der Campus-Seite war und ist es, die Universität stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Außerdem sollte der Dialog zwischen der Hochschule, der Stadt und der Region forciert werden. Aktueller Anlass, mit „Campus regional“ eine neue Seite ins Programm zu nehmen, sei damals das Hochschuloptimierungskonzept gewesen. „Mit dem HOK hielten Dramatik und eine Fülle von Veränderungen in der TU Clausthal Einzug“, erinnert sich Dieter Böhl. Der GZ-Redaktionsleiter in Clausthal-Zellerfeld ist zuständig für die Uni-Seite, und zwar von Anfang an.

Inzwischen sind mehr als 400 Campus-Seiten erschienen. Die Bandbreite der Themen ist groß. So lauteten die Schlagzeilen in der Forschung etwa „Katastrophenschutz aus dem Weltall“ oder „Falschfahrer-App kann Leben retten“. Mehrfach waren die Weihnachtsvorlesungen Thema, mal mit Pyrotechnik, mal mit Sektkorken, die 100 km/h schnell fliegen. Immer wieder wurde auch das Uni-Leben aufgegriffen, zum Beispiel, wenn die Studenten im Winter eine Theke aus Eis bauten. Schüler, die die Universität kennen lernen wollten, fanden sich ebenfalls auf der Campus-Seite wieder: Beim Sommerkolleg 2008 hoben sie mit Segelflugzeugen ab und betrachteten den Harz von oben.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Datenschutz  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018