Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Seit 25 Jahren an der TU: Professor Hans-Peter Beck

15.10.2014

Clausthal-Zellerfeld. Er ist seit 25 Jahren Institutsdirektor an der TU Clausthal, war zehn Jahre Vizepräsident der Universität für Forschung und Hochschulentwicklung und leitet im siebten Jahr das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN): Nun feierte Professor Hans-Peter Beck sein 25-jähriges Dienstjubiläum an der TU.

Professor Hans-Peter Beck (rechts) nimmt die Urkunde für 25 Dienstjahre an der TU Clausthal von Universitätspräsident Professor Thomas Hanschke in Empfang. Foto: Ernst

Professor Hans-Peter Beck (rechts) nimmt die Urkunde für 25 Dienstjahre an der TU Clausthal von Universitätspräsident Professor Thomas Hanschke in Empfang. Foto: Ernst

Trotz seiner langjährigen Tätigkeit an der Oberharzer Universität denkt der 66-Jährige noch nicht ans Aufhören, sondern hat seine Dienstzeit zunächst einmal bis zum 31. März 2017 verlängert. „Die Arbeit macht nach wie vor Freude”, betonte Beck und ergänzte: „Ich habe es nie bereut in diese schöne Gegend und an die TU Clausthal gekommen zu sein.” Zudem bedankte sich der Wissenschaftler bei der Kernmannschaft des Instituts für Elektrische Energietechnik und Energiesysteme, die bei der Feierstunde anwesend war: „Ohne diese Unterstützung wäre vieles nicht möglich gewesen.”

Universitätspräsident Professor Thomas Hanschke überreichte Professor Beck, mit dem er neun Jahre im Präsidium der TU Clausthal zusammen gearbeitet hatte, eine Dankesurkunde. Neben den vielen Funktionen, in denen sich Beck für die Universität einsetzte, erwähnte Hanschke den erfolgreichen Studiengang Energiesystemtechnik. Dieses Fach hatte Beck vor 20 Jahren an der TU eingeführt und dabei bundesweit eine Vorreiterrolle eingenommen.

Hans-Peter Beck, der an der TU Berlin promovierte, war 1989 vom AEG-Konzern (Leiter der Entwicklung der Triebfahrzeuge im Geschäftsbereich Bahntechnik) als Professor an die TU Clausthal gekommen. Seither leitet er das Institut für Elektrische Energietechnik. Das Amt als nebenberuflicher Vizepräsident füllte er vom 1. April 1999 bis zum 31. Oktober 2009 aus. Seit 2008 ist Beck Vorstandsvorsitzender des EFZN in Goslar.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Mobiles Flugzeugrecycling – TU an Projekt beteiligt
Sinfonieorchester gibt Konzert in Goslar »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Informationsveranstaltung: 1. Steiger-Abend: "Meisterlich Scheitern"
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
26.04.2018
GDCh-Kolloquium: "Intrinsisch antimikrobielle Polymere und ihre Anwendungspotenziale" Perspektiven und Herausforderungen auf dem Weg von der Materialentwicklung zum Markt
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018